> > > > CES 2012: ASUS zeigt Transformer-Tablet mit FullHD-Display

CES 2012: ASUS zeigt Transformer-Tablet mit FullHD-Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asus

Nachdem Acer bereits gestern sein Tablet mit FullHD-Display in einer Pressekonferenz vorstellte, zog ASUS heute mit einem Transformer der 700er Serie nach, dass ebenfalls auf ein Display mit 1920 x 1200 Pixel setzt. Rein äußerlich unterscheidet sich das Tablet nicht vom Transformer Prime und auch die Hardware in Form der Tegra-3-Plattform ist identisch. Herausragendes Merkmal soll also das Display werden. Hinzu kommen eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit LED-Blitz sowie eine zum Anwender gerichtete 2-Megapixel-Kamera. ASUS wollte sich noch nicht zu einem möglichen Erscheinungstermin oder einem angepeilten Preis äußern. Mit einem Release im 1. Quartal ist allerdings wohl nicht mehr zu rechnen. Der Preis dürfte deutlich über den 599 Euro für das Transformer Prime mit Tastatur liegen. 

Ebenfalls ausgestellt wurde das PadFone, das genau vor einem Jahr das Licht der Welt erblickte. Zum Mobile World Congress im Februar in Barcelona will ASUS nähere Details verraten. Ursprünglich wurde von einem Release zur CES ausgegangen, offenbar konnte man diesen Termin nicht halten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
nooooiiiin, immer noch kein padphone :(
Die sollen mal hinne machen, haben will^^
#2
Registriert seit: 18.03.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 156
was denn jetzt - full hd (1920x1080) oder 1920x1200? :D
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29102
FullHD = 1080p fähig.
#4
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 108
1920*1200 ist auch Full-HD nur anderes Format.
#5
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Bin nur froh das ich mir das Prime noch nicht geholt habe, der Refresh sollte neben der höheren Auflösung auch mit den Funk-Problemen aufräumen (Plastikleiste an der Rückseite).
Das Design ist damit nicht ident mit dem aktuellen Prime, die Rückseite ist nicht mehr gebürstet & hat eben an der Oberkante eine Kunststoffleiste hinter der die Antennen liegen.
Preis liegt laut anandtech um 100$ höher.

Da das Prime sowieso nicht verfügbar ist wart ich gleich aufs das "neue".
#6
customavatars/avatar72948_1.gif
Registriert seit: 16.09.2007
Schweiz - Aargau
Oberbootsmann
Beiträge: 951
Zitat Hadan_P;18203989
Bin nur froh das ich mir das Prime noch nicht geholt habe, der Refresh sollte neben der höheren Auflösung auch mit den Funk-Problemen aufräumen (Plastikleiste an der Rückseite).
Das Design ist damit nicht ident mit dem aktuellen Prime, die Rückseite ist nicht mehr gebürstet & hat eben an der Oberkante eine Kunststoffleiste hinter der die Antennen liegen.
Preis liegt laut anandtech um 100$ höher.

Da das Prime sowieso nicht verfügbar ist wart ich gleich aufs das "neue".


Werde ich gleich machen. Hatte das Prime schon vor 1.5 Monaten vorbestellt und wäre voraussichtlich ende Januar gekommen. Jetzt habe ich aber sofort storniert, mir machts nichts aus noch länger zu warten. Die GPS Probleme wären mir ansich egal gewesen, aber auch viele Leute hatten Probleme mit dem WLAN, was bei einem Tablet (vor allem ohne 3G) einfach tadellos funktionieren muss.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]