> > > > Apple-Event: Einstieg in das Geschäft mit Schulbüchern

Apple-Event: Einstieg in das Geschäft mit Schulbüchern

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logo Auch wenn bislang keine offizielle Bestätigung seitens Apple erfolgt ist, sind sich viele Quellen sicher: Apple veranstaltet noch diesen Monat ein Event in New York. Die Themen, welche der Konzern dort angeblich behandeln würde, fokussierten sich in den letzten Wochen verstärkt auf ein neues iPad oder den Einstieg in das TV-Geschäft. Den aktuellen Meldungen zufolge komme jedoch weder ein neuer Touchscreen-Computer, noch der lang erwartete "iTV". Stattdessen richte Apple das Event auf die Themen digitale Schulbücher und iTunes U aus. So sei der Einstieg in das Schulbuchgeschäft bereits ein Projekt des am 06. Oktober verstorbenen Apple-Mitbegründers Steve Jobs gewesen.

Das aktuelle Apple-iBook-Format EPUB eignet sich ersten Einschätzungen zufolge kaum für Schulbücher, sodass die Einführung eines neuen Formates – wie beispielsweise EPUB 3 – nicht ganz unwahrscheinlich wäre. In der Vergangenheit setzte man vermehrt auf herkömmliche Apps zum Anbieten von Bildungs-Material, da diese – im Gegensatz zu Apples iBook-Format – interaktive Inhalte flüssig wiedergeben könnten. Ein weiterer, sehr wesentlicher Teil um das Projekt realisieren zu können, sollten Aufrüstungen der Verlage darstellen. So sei es aktuell noch verhältnismäßig aufwendig, ein Buch in digitaler Form anzubieten. Die digitalen Schulbücher sollen dann sowohl in Apples iBook-App als auch in dem Universitäten-Channel iTunes U angeboten werden.

ibooks hero 20110302
Dass der cupertinische Hersteller auf dem Event auch Hardware präsentieren wird, erscheint aufgrund der Standortwahl unwahrscheinlich. So präsentiere Apple neue Geräte traditionell auf dem Apple Campus oder in San Francisco. New York hingegen weise aufgrund der Nähe zu den Verlagen verstärkt auf eine Vorstellung von Mediendiensten hin.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 08.11.2009

Matrose
Beiträge: 7
Bin jetzt nicht so bewandert mit den Vor- und Nachteilen bzw den Spezifikationen des EPUB Formats. An meiner Universität entwickelt man gerade ein digitales Geschichtsbuch das komplett auf HTML basiert, mit dem Ziel es möglichst Plattformunabhängig zu machen. Welche Vorteile hat EPUB denn gegenüber anderen Formaten?
#2
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 108
Naja wie merkt sich denn das HTML Buch z.B. die letze Leseposition? Außerdem ist es angenehm alle EBooks mit einer Anwendung nutzen zu können. Mich nervt es schon das manche in PDF und manche in Epub vorliegen :)

Und Epub ist offen. Noch ein Vorteil
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]