> > > > Android 4.0: Neue Richtlinie für Design

Android 4.0: Neue Richtlinie für Design

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

android-ics Bislang war die Gestaltung des Mobile-OS Android alleinig den Herstellern überlassen. So stattet beispielsweise der taiwanesische Hersteller HTC seine Smartphones mit der „HTC Sense“-Oberfläche aus, welche in dieser Form nur auf den eigenen Geräten eingesetzt wird. Auch Samsung verzichtete bisweilen auf das Standard-Android-Theme und legte stattdessen die bekannte „TouchWiz“-Oberfläche über Googles Mobile-OS. Wie Google nun vermeldet, sei es durch die modifizierten Oberflächen vermehrt zu Problemen in der App-Entwicklung gekommen. So müssten Programmierer von Android-Apps berücksichtigen, dass Bedienelemente auf Geräten von unterschiedlichen Herstellern verschieden platziert seien. Diesem möchte der US-Internet-Gigant ab der vierten Version des Betriebssystems ein Ende setzen und verpflichtet die Smartphone- und Tablet-Hersteller dazu, neben der eigenen Oberfläche auch das Standard-Theme „Holo“ mitzuliefern. Dadurch sei gewährleistet, dass alle App-Programmierer auf gleicher Grundlage arbeiten würden, was vor allem Zeit und Aufwand erspare.

Screenshot 2011-11-17-22-19-53
Für die Hersteller bedeutet dies, dass künftig alle Smartphones und Tablets mit Android 4.0 neben dem eigens entwickelten Theme auch über das Standard-Holo-Design verfügen und entsprechend ausgeliefert werden müssen. Davon betroffenen seien nicht nur Geräte, welche mit Android-ICS in den Verkauf starteten, sondern auch jene, welche ein entsprechendes Update erhalten werden.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22526
Das ist eines der besten Meldungen für Android seit langem. Wäre eine Entwicklung, die ich mir schon länger gewünscht habe. :)
#2
customavatars/avatar3158_1.gif
Registriert seit: 19.10.2002
Köln
Kapitänleutnant
Beiträge: 1902
Nicht nur Du...;-)
#3
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
Ist mir total egal solange ich HTC Sense noch dazu bekomme könnten sie mir auch ein iPhone als Alternative mitschicken, was genauso verstauben würde wie das Holo-Design...den ein oder anderen LG-/Samsung-User wird das verständlicher Weise freuen xD

Was für mich als Laien schwer nach zu vollziehen ist, ist die Argumentation,dass es Probleme bei der Implementierung bestimmter Anwendungen geben soll, da es im Endeffekt ja egal ist, wo der Hersteller einen Button platziert, solange er selbigen und das ist ja unabdingbar, im System verknüpft!?
#4
customavatars/avatar125704_1.gif
Registriert seit: 24.12.2009
Dingolfing
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
zu spät...
bin vor kurzem auf meinem haupttelefon auf cyanogen umgestiegen um von dem sense wegzukommen
auf langsamen telefonen zieht das ding echt leistung

die begründung find ich ein bisschen komisch.
hatte nie probleme mit apps und habs bei meinen eigenen apps nie berücksichtigt

bestimmt irgendeine patentgeschichte :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]