> > > > Android 2.3 erstmals weiter verbreitet als Android 2.2

Android 2.3 erstmals weiter verbreitet als Android 2.2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

androidEines der größten Probleme mit denen Google bei Android zu kämpfen hat ist sicher die starke Fragmentierung der verschiedenen Software-Versionen. Zuletzt war die in die Tage gekommene Version 2.2.x (Froyo) noch immer weiter verbreitet als die aktuelle Version 2.3.x (Gingerbread). Nun kommt Android 2.2.x auf 40,7 Prozent und Android 2.3.x auf 43,9 Prozent. Noch immer mit 10,7 Prozent geführt werden Geräte mit Android 2.1.x. Der Anteil aller Tablets mit Android 3.x (Honeycomb) beträgt insgesamt fast zwei Prozent. Android 3.1 und 3.2 teilen sich jeweils 0,9 Prozent, während Android 3.0 auf 0,1 Prozent kommt. Die Daten wurden über einen Zeitraum von 14 Tagen erhoben - die Datenerhebung endete am 3. November 2011.

android-markt-2011nov

Man darf gespannt sein wie Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) einschlagen wird, zumal Android 4.0 erstmals die Smartphone- und Tablet-Sparte zusammenführt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar156666_1.gif
Registriert seit: 07.06.2011
Mattersburg City
Liquidluxxer
Beiträge: 1329
intressant, allerdings finde ich es nicht schlecht das die OS Versionen so fragmentiert sind. Ist irgenwie vergleichbar mit Windows nur in einem Kürzeren Zeitraster !
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Was sind denn die Vorteile einer Fragmentierung? Dein Windows-Argument verstehe ich nicht.
#3
customavatars/avatar116644_1.gif
Registriert seit: 17.07.2009
Lauingen an der Donau
Flottillenadmiral
Beiträge: 5101
ouuu wenn ich da an die 2.1 Zeit zurückdenk... keine Apps auf der SD Karte speichern und und und... lang lebe Motorolas Updatepolitik.
#4
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1596
Ich sag nur: "Motorola, nein Danke. Nie wieder!"
Mein Milestone fühlt sich wesentlich wohler mit der Nightly Version von Cyanogenmod (Android 2.3.7).
#5
customavatars/avatar93296_1.gif
Registriert seit: 17.06.2008
Hessen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 394
Ich speichere gar keine App auf der SD ;)
Die App hat ggf. Daten auf der SD(Navi), aber ansonsten ist der Internespeicher heute groß genug.

Bei meinem LG waren das auch noch Welten.
Wobei ich da deutlich gemerkt habe das App2SD mein Smartphone langsamer gemacht hat.(Nicht unmerklich!)
#6
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Bücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 4997
Google sollte sich von seinen Milliarden endlich mal ein Paar Eier kaufen und die Hersteller zwingen ihnen die Treiber zu geben und dann die Updates alle zentral, zeitgleich und für alle Geräte OTA bereitstellen

Sent from somewhere using a Brieftaube
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]