Akku für iPad 3 dünner und stärker als beim Vorgänger?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iPad2Wie inzwischen fast Tradition, werden immer wieder neue Gerüchte und Spekulationen zu Apples kommenden Entwicklungen veröffentlicht. Wir hatten bereits mehrfach berichtet, dass das iPad 3 erst Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden soll, aber trotzdem sollen bereits erste Bauteile feststehen. Inzwischen gilt als ziemlich sicher, dass das iPad 3 mit einem hochauflösenden Retina-Display ausgestattet sein wird und dadurch wohl auch gleichzeitig der Stromhunger des Geräts steigt. Um trotzdem ein dünneres Tablet präsentieren zu können, sollen die beiden Unternehmen Simplo und Dynapack dünnere und auch leistungsstärkere Akkus entwickelt haben. Die Entwicklung sei inzwischen abgeschlossen und Apple hat wohl auch bereits eine größere Menge der Akkus geordert.

Die Lieferung der ersten Muster soll noch im Oktober erfolgen und im ersten Quartal 2012 soll dann die Massenproduktion starten. Ein Nachteil dieser neuen Akkus ist, dass der Preis um etwa 20 bis 30 Prozent gestiegen sein soll. Natürlich sind bis zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Informationen bekannt, ob diese höheren Produktionskosten direkt an den Käufer weitergegeben werden oder ob Apple diese Kosten eventuell an einer anderen Stelle einsparen kann. Diese Frage wird wohl wirklich erst nach einer offiziellen Ankündigung seitens Apple geklärt werden können.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Bei der aktuell immer wieder auftauchenden monopolistischen Herrschaftsbemühung Apples würde ich darauf tippen, dass die Akkus (wie zu iPod1-Zeiten) 18 Monate lang halten und dann plötzlich ausgehen.
Dies trifft natürlich nicht nur Apple. Auch Epson (Software-Meldung dass Drucker dwefekt), Dell (unnatürliche Hitzeentwicklung in den Studios nach ~24 Monaten) und viele andere verdienen so ihr Geld.

Irgendwie muss man das Wirtschafts-/Unternehmenswachstum ja am wachsen halten.
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 9863
Irgendwie muss man dem Ipad 1 - Besitzer ja auch ne Chance geben sich ein IPad 3 kaufen zu müssen.

Das Gerät wird wahrscheinlich keine Innovationen haben.. deshalb muss Apple kurz vor der Einführung auch erstmal wieder rundum klagen um möglichst viele Anbieter vom Markt zu treiben.

Immer wieder dasselbe.
#3
customavatars/avatar101206_1.gif
Registriert seit: 23.10.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2668
Mir scheint es das ihr etwas gegen Apple habt!
Apple hat viele gute Produkte raus gebracht, und war innovativ nicht wie andere Unternehmen (Telekom) die lieber noch vor 20 Jahren leben würde wo sie ein Monopol waren...
#4
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2525
Doch es wird einige neuerungen haben. Vlt. kann man es ja nur noch inerhalb der beim Kauf bezahlten Gebiete nutzen und kann sich dann im Appstore (TM nicht vergessen...) neue Gebiete kaufen. So: Wohnzimmer zum Schlafzimmer für nur 2$. :wall:

Jemand hat hier mal geschrieben (im Zusammenhang mit CPUs) dass kein Hersteller Inovationen zurückbehält auch wenn keine Konkurenz dazu vorhanden ist. Tja ich sehe das etwas anders. Es werden von angenommenen 100 Neuerungen ca 50 verbaut. Dann kann sich die Entwicklungsabteilung schlafen legen und die Rechtsabteilung deren Büros nutzen (spart auch noch Geld jupi) und man kann trozdem in einem total mystischen Jahresrythmus neue Produkte bringen...

@Labello: Das hat auch seine Gründe. Wenn du denkst, das alles von Apple so super einzigartig ist dann mach mal die Augen auf: http://android.appstorm.net/wp-content/uploads/2011/04/Sam.Apple_.001-620x465.jpg
#5
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Da muss man gar nicht soweit ausholen siehe hier:
http://www.netbooknews.de/42525/acht-zehn-ios-5-features-geklaut/

oder wie beschrieben in dem anderen Thread. Ich habe nichts gegen Apple. Ganz im Gegenteil ich begrüße Sie. Durch Apple ist Smartphone und Tablet endlich sinnvoll und bezahlbar im Markt.
Was ich nicht abkann ist, wenn jemand seine Vormachtstellung nutzt um auf andere einzuprügeln wo es nur geht. Duracel bringt jedes Jahr neue Akkus zu immer konstanten Preisen mit mehr Leistung, darum wird kein son Wind gemacht! Aber der Apfel bauscht das wieder auf und wird durch die Presse unterstützt, als wenn Verbesserungen an Akkus etwas monumental neues wären.
#6
customavatars/avatar32076_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Ruhrpott
Kapitän zur See
Beiträge: 3814
Zitat Nimrais;17496249
@Labello: Das hat auch seine Gründe. Wenn du denkst, das alles von Apple so super einzigartig ist dann mach mal die Augen auf: http://android.appstorm.net/wp-content/uploads/2011/04/Sam.Apple_.001-620x465.jpg


Das Bild ist einfach nur fail, da es auf falschen Fakten beruht. Es wurde 2006 angekündigt, zu sehen war es aber erst einen Monat nachdem Apple das iPhone präsentiert hat, dazu wurde es erst paar Monate später verkauft (Quelle).
#7
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2525
Deine "Quelle" ist ein Error 404... xD
#8
customavatars/avatar142193_1.gif
Registriert seit: 18.10.2010
Österreich
Matrose
Beiträge: 6
Geplante Obsoleszenz ist schon was blödes..
#9
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8047
Wie ich dieses Apple gebasche hasse, diensind schlecht undnwas weis ich, deswegen sind die ganz oben, weil sie schlechte Produkte haben und nicht innovativ sind.:stupid:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Programmierbare Apple SIM ab sofort verfügbar

Logo von APPLE_LOGO

Das kalifornische Unternehmen Apple bietet ab sofort eine eigene SIM-Karte an. Ziel sei es laut Apple, vor allem die Nutzung des mobilen Internets bequemer zu gestalten, denn die Käufer können durch wenige Schritte internationales Datenvolumen kaufen ohne für jedes Land ständig die SIM-Karte zu... [mehr]

Ausprobiert: Die VR-Brille zum Selberbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_CARDBOARD_KLON_AUSPROBIERT-TEASER

Ob die Oculus Rift, die Samsung GearVR oder die HTC Vive – sie sind allesamt nicht nur bekannte VR-Brillen, sondern leider auch ziemlich teuer oder derzeit nur für Entwickler erhältlich. Doch mit ein bisschen Bastelaufwand lässt sich schon für ein paar Euro ein vorsichtiger Blick durch eine... [mehr]

Apple Watch: Vermutlich weniger als 4 Millionen verkaufte Exemplare

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE-WATCH-2015

Am Dienstag wird Apple finanzielle Details zum abgelaufenen zweiten Quartal verraten. Ob das Unternehmen sich dann auch erstmals konkret zur Apple Watch äußern wird, ist unklar – bislang beschränkte man sich auf wenig klare Kommentare, möglicherweise aufgrund schlechter Verkaufszahlen. Dem... [mehr]

Qualcomm trifft Maserati - was Automotive-Systeme aktuell leisten

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/QUALCOMM_AUTOMOTIVE/MASERATI-100

Spätestens die diesjährige CES hat es gezeigt: Die Themen „Auto“ und „Computer“ wachsen immer stärker zusammen. Kein Wunder also, dass die Blackberry-Tochter QNX, deren Infotainment-Systeme bei zahlreichen aktuellen Fahrzeugen unter der Haube stecken, die Elektronik-Messe in Las Vegas... [mehr]

Microsoft Band 2 mit neuer Optik und mehr Funktionen

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/MS_BAND_2_TEASER_2

Mit dem ersten Microsoft Band konnte der Konzern aus Redmond im letzten Jahr einen Überraschungserfolg erzielen. Über einen langen Zeitraum war es in den USA nicht möglich, den Fitness-Tracker zu bekommen. Nach Deutschland hat es die erste Band-Version nie geschafft. Um es vorweg zu nehmen: Ob... [mehr]

Logitech UE Roll und UE Megaboom im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/UE_MEGABOOM_ROLL_TEASER_KLEIN

Der Sommer nähert sich seinem diesjährigen Finale und so mancher Gartenparty droht damit eine feuchte Überraschung. Wer dabei dennoch nicht auf Musik verzichten will, sollte über die Anschaffung eines robusten Bluetooth-Lautsprechers nachdenken. Mit den Modellen Roll und Megaboom hat Logitech... [mehr]