> > > > Notebooksbilliger.de verkauft 1300 TouchPads über Facebook (Update 2)

Notebooksbilliger.de verkauft 1300 TouchPads über Facebook (Update 2)

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

notebooksbilliger.deWie der Online-Händler notebooksbilliger.de per Pressemitteilung bekannt gab, will man am Dienstag, den 6.9.2011, 1300 TouchPads (32GByte-Version) von HP über Facebook zu einem Preis von 129 Euro verkaufen. Die Facebook Aktion ist einmalig und zeitlich begrenzt. Da nur noch wenige Exemplare des Tablets bundesweit verfügbar sind, ist mit einem schnellen Ausverkauf zu rechnen. Daher sollte jeder, der noch das Tablet mit dem WebOS Betriebssystem ergattern will zeitnah zuschlagen. Der Kooperationspartner Ondango stellt für die Abwicklung des Deals seine Facebook-Shopping-Lösung zur Verfügung.

Das HP TouchPad verfügt über ein 9,7 Zoll großes Display, mit einer Auflösung von 1024x768 Pixeln. Für ausreichend Leistung sorgt der Snapdragon 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor, welchem 1024 MByte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein 32GB großer interner Flash-Speicher, eine 1,3-Megapixel-Webcam, WiFi, Bluetooth 2.1, MicroUSB-Port, ein internes Mikrofon, Stereo-Lautsprecher, Kopfhörer-Ausgang sowie ein Akku (6300 mAh) für bis zu 10 Stunden ungetrübten Tabletgenuß.

Die Aktion kann ab Dienstag unter folgendem Link erreicht werden: http://www.facebook.com/Notebooksbilliger?sk=app_172876086066223. Der genaue Startzeitpunkt kurzfristig auf der notebooksbiilliger.de Facebook Fanpage bekannt gegeben. Die Aktion ist auf ein HP Touchpad 32 GB Wifi pro Kunde beschränkt.

Update: notebooksbilliger.de musste die Facebook-Aktion vorzeitig abbrechen. Der Ansturm auf die Server war noch vor Verkaufsbeginn so massiv, dass sich das Unternehmen spontan für einen Plan B entscheiden musste. Dafür wird ein Vorschlag der Facebook-Community umgesetzt: die Verkaufsoptionen auf die TouchPads werden verlost. Mit einem entsprechenden Formular können sich Kaufinteressenten innerhalb von 48 Stunden dafür anmelden. Damit sollen alle Interessenten eine faire (wenn auch geringe) Chance erhalten, ein TouchPad zu erwerben. Die Aktionsseite wird noch erstellt, es dürfte also noch etwas dauern, bis die neue Aktion startet.

Für notebooksbilliger.de dürfte sich die Facebook-Aktion trotz des vorzeitigen Abbruchs gelohnt haben, der Shop konnte so zehntausende neue Followers gewinnen.

Update 2: Mittlerweile ist das Formular für die Verlosung bei Facebook online. In den nächsten beiden Tagen kann also an der Verlosung für Verkaufsoptionen auf das TouchPad teilgenommen werrden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 03.01.2009
Königreich Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2428
Durch die Verlosung hat man eigentlich schon fast keine Chance mehr eigentlich schade :)

@Renaz
Für Deutschland kommen keine neuen Tablets mehr leider ^^
#28
customavatars/avatar135942_1.gif
Registriert seit: 12.06.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2281
Zitat Fatality;17487841
ja.



:heul:
#29
customavatars/avatar79135_1.gif
Registriert seit: 04.12.2007
Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1796
Ich frag mich ja wie NBB.de die ganzen Mehrfachanmeldungen der Leute verhindern möchte.
Da werden sicherlich Tante, Oma, Onkel & Co auf der Bewerbungsliste aufscheinen ...

Irgendwie finde ich die Aktion noch schlechter als die FB Aktion .. wenn man von einem Schnitt von 5 Anmeldungen pro Facebook Like ausgeht, dann wäre das über eine halbe Million.

Die Chancen dort dann gewählt zu werden kann man sich ja denken bzw. ausrechnen :)
#30
customavatars/avatar49517_1.gif
Registriert seit: 16.10.2006

Obergefreiter
Beiträge: 95
Zitat Darkwonder;17487864
Durch die Verlosung hat man eigentlich schon fast keine Chance mehr eigentlich schade :)

@Renaz
Für Deutschland kommen keine neuen Tablets mehr leider ^^


Ja nicht direkt. Ich hatte mich damals bei HP in die "notify me" Liste eingetragen und diese Leute bekommen als erstes Bescheid gesagt, wenn das Touchpad verfügbar ist. Und in diese Liste hatten sich damals nicht so viele Leute eingetragen. Dann werde ich meinen Glück über Borderlinx oder ähnliche Dienste probieren.
Das würde natürlich mehr kosten, aber fast die Hälfte weniger als wie bei den Ebay-Preisen.
#31
customavatars/avatar116659_1.gif
Registriert seit: 18.07.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1378
UPDATE: Man kann sich jetzt für die Verlosung anmelden Facebook Link
#32
customavatars/avatar79135_1.gif
Registriert seit: 04.12.2007
Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1796
"Dieser Verbindung wird nicht vertraut"

Firefox warnt mich schon :D
#33
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Hab mich mal eingetragen.
Aber die Chancen sind natürlich nicht so prall.
Es ist wie bei Lotto, irgendeiner muss ja gewinnen, warum nicht ich?

Wobei das Gewinnspiel ansich schon ne lustige Sache ist. Man gewinnt die Möglichkeit etwas käuflich zu erwerben, krank irgendwie
#34
customavatars/avatar72189_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 4048
Und, hat jemand von hier "gewonnen"? ;)

[ich hatte kein Glück]
#35
customavatars/avatar12644_1.gif
Registriert seit: 15.08.2004
Hinterm Mond
Flottillenadmiral
Beiträge: 4606
Ich hatte meiner Schwester vorgeschlagen, sie sollte mal ihr Glück versuchen und sie hat natürlich eins bekommen. Ich aber nicht :(
#36
customavatars/avatar72189_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 4048
Wollte / will sie denn überhaupt eins? ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sony Smartwatch 2 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SMARTWATCH2/TEASER

Mit der Smartwatch 2 bringt Sony einen direkten Konkurrenten zu Samsungs Galaxy Gear und zudem einen Nachfolger zur ersten Smartwatch aus eigenem Hause. Die größten Vorteile gegenüber dem Konkurrenzmodell aus Korea: Das Gadget funktioniert mit allen Android-Geräten, ist nicht auf Android 4.3... [mehr]

Samsung Galaxy Gear im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/GALAXY_GEAR/TEASER

Auf der diesjährigen IFA hat Samsung wie erwartet seine erste Smartwatch vorgestellt. Galaxy Gear, so der Name des vermeintlich intelligenten Gadgets, ist eine Mischung aus Bluetooth-Empfänger, Freisprech-Einrichtung und Benachrichtigungs-Center. In unserem "ausgepackt & angefasst" haben wir... [mehr]

Ausprobiert: ZBand - Handgelenk-Vibrationswecker fürs Bett

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ZBAND/TEASER

Mit dem ZBand kommt die irische Antwort auf neue Weck-Methoden. Gibt es hierzulande eher deutlich teurere Ausführungen eines Vibrations-Weckers am Handgelenk – oftmals in klobiger Ausführung oder ohne selbst tauschbare, nicht wiederaufladbare Batterie – will man mit dem ZBand einen anderen... [mehr]

Kurz angeschaut: Philips Hue

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/PHILIPS-HUE/PHILIPS-HUE-LOGO

Bequem auf dem Sofa liegen und das Licht einschalten? Möglich ist dies bereits heute, zumindest wenn beim Hausbau bereits an die nötige Hausautomatisation gedacht wurde. Mit der Hue, was im Englischen nichts anderes als "Farbton" bedeutet, will Philips einem jeden diese Möglichkeit bieten. Doch... [mehr]

Virtuelle Realität - Oculus Rift in die Augen geschaut

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/OCULUS-RIFT/OCULUS-RIFT-LOGO

Wir allen kennen virtuelle Realitäten und verstehen doch meist etwas völlig anderes darunter. Seit Jahrzehnten schauen wir uns immer realistischere 3D-Szenen auf flachen 2D-Displays an. Doch seit beinahe ebenso langer Zeit versuchen Konsolen- und Hardwarehersteller echte virtuelle Welten zu... [mehr]

Kurztest: Anker Astro E4 - nie wieder leere Smartphones

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ANKER_ASTROE4/TEASER

Wo man hinsieht: fast jedes Gadget ist akkubetrieben - und alle haben ein gemeinsames Problem. Die Akkukapazität ist meist unterdimensioniert, weshalb der Spaß nur kurz währt. Damit soll dank mobiler Akku-Packs in Zukunft aber Schluss sein. Nachdem wir schon das Astro3E mit 10.000 mAh von Anker... [mehr]