> > > > Verkaufsverbot für das Galaxy Tab in Deutschland bleibt bestehen

Verkaufsverbot für das Galaxy Tab in Deutschland bleibt bestehen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungHeute fand eine mündliche Befragung vor dem Landgericht in Düsseldorf statt, welche die vorzeitige Aufhebung der Einstweiligen Verfügung zum Gegenstand hatte. Inhalt der Einstweiligen Verfügung ist ein Vertriebsverbot des Galaxy Tab 10.1 in Deutschland - vormals sprach das Gericht sogar ein Verbot für die komplette EU aus, was später allerdings aufgehoben wurde. Die auf Deutschland beschränkte Verfügung bleibt allerdings weiterhin bestehen, so die Entscheidung des Gerichts. Die Hauptverhandlung ist für den 9. September angesetzt. Samsung wollte vor allem gegen die fehlende Notwendigkeit der Einstweiligen Verfügung vorgehen und trug entsprechende Argumente vor. Das Gericht folgte der Argumentation allerdings nicht.

Im Unterschied zum Verfahren in den Niederlanden rund um einige Galaxy-Telefone, bei denen es hauptsächlich um Patente geht, geht es Apple in Düsseldorfer Verfahren vor allem um das Design.

Beide Unternehmen wollen sich zum aktuellen Zeitpunkt nicht zum laufenden Verfahren äußern.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 03.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1563
Fragt sich keiner wieso Apple die ganzen Scherze nicht in den USA versucht? Sind schliesslich auch US-Patente. Kleiner Tipp: die Gerichte dort sind nicht ganz so verschnarcht wie hier.

Allein das sagt doch schon genug.. oder?
#7
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Bücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 4997
Zitat Bad_Blade;17425444
Und man sieht ja sehrwohl an anderen geräten, dass man nicht alles nachbauen muss ( Moto xoom, Microsoft Phone usw... )


Genau, deshalb verkaufen sich die Dinger ja auch so gut :lol:
#8
Registriert seit: 09.02.2011

Matrose
Beiträge: 7
Wenn das Verkaufsverbot in Deutschland bestehen bleibt, heißt das im Gegenzug mehr verkaufte Galaxy Tabs in Österreich, der Schweiz, BeNeLux, usw. Kurz gesagt, die ganze Aktion ist für die Fische und kostet Samsung und den Apfel nur unnötig Kohle.
#9
Registriert seit: 18.09.2004

Matrose
Beiträge: 26
und verhindert, das deutschland mehr steuern einnimmt. weil ein nicht verkauftest tablet bringt auch keine mehrwertsteuer xD
#10
customavatars/avatar68485_1.gif
Registriert seit: 18.07.2007
hier! *wink*
Oberbootsmann
Beiträge: 946
Zitat palme|kex`;17425579
iphone haben aber keine fanboy sein ist widersprüchlich :)


Nicht wirklich, wenn man den Fanboy als jemanden darstellt, der sich für technische Hintergründe nicht interessiert und nur aufgrund der Marke kauft und dies ständig. Sollte es tatsächlich Menschen geben die ein iPhone kaufen weil es ihnen gefällt? Mh.... ;)


Ich persönlich halte es auch für äußerst fragwürdig. Klar, das ganze Patentrecht ist 'n sehr schwieriges Thema mit vielen Pro's und Contra's. Aber es steht nunmal und somit muss sich jeder dran halten. Aber in diesem Fall finde ich es dennoch irgendwie arg übertrieben..
#11
customavatars/avatar102758_1.gif
Registriert seit: 19.11.2008
nähe Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 5141
also zumindest bei der smartphone galaxy reihe scheint samsung dem verbot relativ gelassen gegenüberzusetehen, da wohl bis zur "vollstreckung" des urteils einb softwareupdate erfolgen soll, welches die ähnlichkeiten zum iphone beseitigen soll :)
#12
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12400
Was ich eher mit Bestaunen betrachte ist, das wegen angeblichen ähnlichen Außerlichkeiten sofort ein Verbot zu Stande kommt, während die Klage von Kodak gegen Apple die seit Jahren (also seit dem iPhone) die Kameratechnik von Kadak nutzen bisher stets abgewiesen wurde bzw. die eigentliche Verhandlung erst im März 2012 ist. Da wurde wenn man Kodak glauben darf wirklich Technik 1 zu 1 kopiert.
#13
Registriert seit: 11.06.2009
i de schwiiz
Obergefreiter
Beiträge: 127
da stimme ich dir zu, wenn jeder mal eben so schnell ein verkaufsverbot einleiten kann, führt das zu "scheinklagen", nur um konkurrenz noch 1-2 Monate fernzuhalten - eine äusserst beunruhigende Wirkung. Es geht auch nicht darum ob Patente gut oder schlecht sind, sondern wie vage die Patente ausgelegt sind.. Dass Tablet wurde nunmal nicht von Apple erfunden, sondern ledeglich gepusht (design, marke, zeitpunkt, userfreundlichkeit) hat gepasst, desshalb sollten sie nicht jedes andere viereckige tablet mal eben nen jahr lang verbieten lassen können..
#14
customavatars/avatar69685_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007
Niedersachsen
Admiral
Beiträge: 10995
Zitat Cool Hand;17425427
@K1ll3rm4x
Was meinst du wohl warum selbst italienische Mafiaexperten Deutschland als eines der korruptesten Länder ansieht? Weil hier so gerecht zugeht? Haha. Wenn das Gigabyte oder irgend ein anderer kleiner Hersteller gewesen wäre, dann wär hier absolut gar nichts passiert. Wahrscheinlich wär die Klage sogar schon im Vorfeld abgewiesen worden.
Apple ist nunmal unter den Top 5 der mächtigsten Unternehmen auf diesem Planeten (war Zeitweise auf Platz 1) und Geld regiert nunmal die Welt - selbst wenns nur indirekt ist, so traurig das auch ist.


Selten so ein Durchfall gelesen... :kotz:
#15
customavatars/avatar158849_1.gif
Registriert seit: 20.07.2011
Neunstetten
Matrose
Beiträge: 14
Unverständlich, warum da gleich so radikal reagiert wird. Apple hat wohl etwas zuviel Einfluss.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]