> > > > Mac OS X 10.7 "Lion" und neues MacBook Air am nächsten Donnerstag

Mac OS X 10.7 "Lion" und neues MacBook Air am nächsten Donnerstag

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoUnabhängig voneinander haben nun 9to5mac und AppleInsider vermeldet, dass Apple-Store-Mitarbeiter in der Nacht des 13. Juli zur Nachtarbeit angewiesen wurden. Dabei geht es meist um eine Umstellung des Marketing-Materials innerhalb der Stores in Vorbereitung einer neuen Kampagne oder einer großen Produktankündigung. Nachdem Mac OS X 10.7 "Lion" letzte Wochen den Golden-Master-Status erreicht hat, ist eine Veröffentlichung mehr als wahrscheinlich. Bisher ist nicht bekannt, ob "Lion" auch in den Stores direkt verkauft werden soll, denn eigentlich ist nur ein Vertrieb über den App Store geplant.

Passend dazu kommt dann immer wieder das Gerücht auf, dass Apple gleichzeitig das neuen MacBook Air vorstellen wird. Die Umstellung auf die Intel Sandy-Bridge-Prozessoren und die Einführung von Thunderbolt im kleinsten MacBook ist mehr als überfällig.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (42)

#33
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1860
Ich muss hier mal was los werden:

Ich habe so die Schnauze voll, von diesen ständigen release-Gerüchten von OS X Lion. Ständig wollen einem Seiten wie Netzwelt, Macnews, Computer-Bild und Co von angeblichen Terminen berichten. Natürlich bin ich selber dafür verantwortlich, was ich glaube und was nicht. Aber trotzdem wird man von solchen Nachrichten, die auch überall zu lesen sind beeinflusst und man hofft auf die genannten Termine.

Objektiv ist das aber pure Zeitverschwendung, überhaupt solche Artikel zu lesen. Schade ist es auch, dass scheinbar gute, informative und zum Teil auch seriöse Blogs und Online-Magazine ihren guten Ruf verspielen. Denn wer sinnlosen Gerüchten in seinen Artikel merklich Glauben schenkt, den wird man auch nicht mehr glauben.

Für mich bedeutet das, dass wenn Lion heute nicht, wie noch vor Tagen versprochen, releast wird, werde ich all diese Blogs und Magazine aus meiner Twitterliste und meinem Newsfeed löschen. Ich dann echt die Schnauze voll, immer wieder Hoffnungsvolle, aber erlogene Beiträge zu lesen.
#34
customavatars/avatar7419_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3287
Zitat bagger;17189393
Ich muss hier mal was los werden:

Ich habe so die Schnauze voll, von diesen ständigen release-Gerüchten von OS X Lion. Ständig wollen einem Seiten wie Netzwelt, Macnews, Computer-Bild und Co von angeblichen Terminen berichten. Natürlich bin ich selber dafür verantwortlich, was ich glaube und was nicht. Aber trotzdem wird man von solchen Nachrichten, die auch überall zu lesen sind beeinflusst und man hofft auf die genannten Termine.

Objektiv ist das aber pure Zeitverschwendung, überhaupt solche Artikel zu lesen. Schade ist es auch, dass scheinbar gute, informative und zum Teil auch seriöse Blogs und Online-Magazine ihren guten Ruf verspielen. Denn wer sinnlosen Gerüchten in seinen Artikel merklich Glauben schenkt, den wird man auch nicht mehr glauben.

Für mich bedeutet das, dass wenn Lion heute nicht, wie noch vor Tagen versprochen, releast wird, werde ich all diese Blogs und Magazine aus meiner Twitterliste und meinem Newsfeed löschen. Ich dann echt die Schnauze voll, immer wieder Hoffnungsvolle, aber erlogene Beiträge zu lesen.


wobei Lion an sich ähnlich wie das neue FinalCut eh fürn Popo ist und jeder Profi sich doch ziemlich die Augen reibt was Apple da so vorhat und man doch immer mehr hoffen muss das endlich mal ein anderer Hersteller in die Bresche springt für Apple und viele frustrierte Profibenutzer abgräbt, die halt ein Applegerät nutzen nicht nur weil es Hipp ist, sondern auf Grund der Funktionalität…doch leider wird die zur Zeit geopfert am Altar des Mainstreams…nur meine Meinung zu dem Thema…
#35
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1860
Naja, dass einige User die Bezeichnung "Pro" anders auslegen ist ja alt und bekannt. Siehe auch 13" Macbook -> MBP, nur weils FW bekommen hat. FCP ist gut und die Version 7 wird ja nicht durch X unbrauchbar gemacht. Außerdem will Apple die meisten fehlenden Features in X nachliefern.

Ich habe übrigens bevor ich Apple Nutzer war, immer andere Hersteller gewählt, aber keiner konnte mit Qualität und Support mithalten. Ich würde sofort wieder wechseln, aber Apple ist halt sehr gut!


Ich werde mir auch sofort Lion draufhauen, weil alle Reviews der GM gutes sagen, aber diese Berichte, die man auch durchaus als Lüge bezeichnen kann, halte ich für absolute Zeitverschwendung und Unwahrheiten. Schade das selbst Google News und Netzwelt solche Gerüchte verbreiten und unterstützen. Diese Bericht haben die gleiche Qualität wie Weltuntergangstheorien...
#36
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2929
Zitat bagger;17189723

Ich habe übrigens bevor ich Apple Nutzer war, immer andere Hersteller gewählt, aber keiner konnte mit Qualität und Support mithalten. Ich würde sofort wieder wechseln, aber Apple ist halt sehr gut!


Bei Support? Ist das dein Ernst??
Die popelige Apple Care kostet über 200 € für 3 Jahre. Für das Geld bekommt man bei Dell oder Thinkpads mindesten 3 Jahre Complete Care mit Diebstahlschutz und allem Pi, Pa und Po.

Und zur Qualität: Vielleicht hab ich ja nur Pech, aber ich hab eine 100 % Ausfallrate innerhalb der ersten 2 Jahre bei Macs (sind nur 2) und eine 33 % Ausfallrate im selben Zeitraum bei iPods/iPhones.
#37
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1860
Ja, dass ist mein ernst. Sony kann z.B. ein 1400 Business Notebook auch nach 3 Reklamationen nicht reparieren, wobei ein nicht wie angegeben 5-10 Werktage dauert, sondern mind. 15. Applecare musst du ja auch nicht kaufen. Bei mir ist noch nie ein Appleprodukt ausgefallen, bis auf die Kopfhörer und die habe ich immer mit einem Anruf ersetzt bekommen. Bislang spielt Apple IMO auf dem gleichen Niveau wie Sennheiser .-)
#38
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2929
Klar muss man das nicht kaufen, dann hat man eben nur ein Jahr Garantie. :hmm:

Mal so am Rand: 5 Wochen musste ich auf meinen iMac warten, bis er repariert war. Schnell ist was anderes.

Und dass der Sony Service auch grottig ist, macht den Apple Service nicht besser. Wenn schon, dann muss man mit den wirklich guten Service Leuten vergleichen imho und meines Wissens nach ist das Dell und Lenovo.
#39
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1860
Stimmt, Dell hat einen guten Service, aber Produkte die sehr miserabel und beta in Sachen Notebooks sind (meine Erfahrung). Aber 24" Dell steht auch vor mir. Apple hat aber 2 Jahre Gewährleistung.

Was dir widerfahren ist, geht mal gar nicht. Da hätte ich mich aber mal ordentlich bei Apple beschwert, der C't geschrieben und nen schönen Beitrag über deine Erfahrungen veröffentlicht. Ich habe so was noch nicht bei Apple erlebt oder gehört...
#40
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
*hust* Thema *hust*

Zurück zum OSX Lion Release. Gestern Abend noch wurde den ersten Entwicklern bekannt gegeben, dass ihre Software mit Lion-Features freigegeben wurde. Nun würde ich nicht direkt Rückschlüsse auf das Release ziehen, aber es erhöht zumindest die Wahrscheinlichkeit.

Die Airs kündigen sich derweil nach neuesten Informationen für Ende nächster Woche an.
#41
Registriert seit: 05.08.2009
Neckarsulm
Korvettenkapitän
Beiträge: 2379
Naja, Apple hat 90% Kundenzufriedenheit, gefolgt von 66% auf Platz Zwei mit HP<-- das spricht bände würde ich sagen...

Lion und die Airs werden erst nächste Woche kommen, was mich total nervt... ich bin wegen meiner OP am Montag für zwei Wochen krank geschrieben und ich hätte/könnte/würde mich jetzt gerne die zwei Wochen mit Lion und den neuen Airs beschäftigen um dann ab 25.7 wieder voll im Job zu stecken...
#42
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Zitat schneiderinho;17192306
Die Airs kündigen sich derweil nach neuesten Informationen für Ende nächster Woche an.


Wenn sie dann nicht erscheinen, verdichten sich plötzlich die Gerüchte für die Folgewoche ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]