> > > > Nokias erstes Windows Phone "Sea Ray" abgelichtet

Nokias erstes Windows Phone "Sea Ray" abgelichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

NokiaNokia verfolgt im Smartphone-Segment eine etwas wankelmütige Strategie. Nachdem sich das Unternehmen eigentlich innerhalb einer Partnerschaft mit Intel auf MeeGo als Betriebssystem ausgerichtet hatte (wir berichteten erst kürzlich über das N9, ein neues Top-Modell mit diesem OS), orientierten sich die Finnen in Richtung Windows Phone 7 um. Jetzt sind Bilder eines ersten Nokia-Smartphones mit diesem Microsoft-Betriebssystem aufgetaucht.

Der Nokia CEO, Stephen Elop, zeigte im Rahmen einer angeblich vertraulichen Veranstaltung (von der trotzdem Bild- und Videomaterial an die Öffentlichkeit gedrungen ist) ein Handy mit dem Code-Namen "Sea Ray" - eben das erste Windows Phone von Nokia. Sein Design erinnert sehr an das oben erwähnte MeeGo-Smartphone N9, das auch explizit als Grundlage erwähnt wird.

Noch gibt es keine Informationen, wann, unter welchem regulären Produktnamen und zu welchem Preis "Sea Ray" in den Handel kommen wird. Trotzdem ist es ein aufschlußreicher Beleg für die Strategie von Nokia in der nahen Zukunft.

nokia_windows_phone

nokia_windows_phone2

nokia_windows_phone2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Da gibts aber schon einige bessere Bilder im Netz von dem Handy...
Oder man nimmt einfach welche aus dem offiziellen Video von Nokia auf Youtube:schief:
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3677
Quelle? Du verwechselst das aber nicht mit dem N9?
#3
Registriert seit: 27.10.2009

Matrose
Beiträge: 7
Na mal warten bis Nokia auch merkt das sie keine Smartphone`s Bauen können. Die Nutzer wissen es schon fehlt nur noch Nokia.

Und der Schritt mit WP 7 wird sich auch noch als Fehler herausstellen. Wartet einfach ab ....
#4
customavatars/avatar132773_1.gif
Registriert seit: 08.04.2010
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 848
Sieht aus wie mein Samsung Omnia 7 nur mit Nokiaschriftzug und billigem silbernen Plastikbauteilen am Rand!
#5
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
Das letzte echte TOP-Nokia Smartphone wird wohl das N8 mit Symbian Anna bleiben. Schade das sich Nokia nun auf Microsofts Phone 7 im zumindest optisch sehr gewöhnungsbedürftigen Kacheldesign festgelegt hat. Ich denke das sich Nokia damit endgültig in ein bis zwei Jahren als Marke vom Markt verabschieden bzw. direkt von Microsoft übernommen wird.
#6
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3222
@ lionheart

LoL Ich hatte das N8.
Und Symbian ist wohl mit das schlechteste überhaupt...

Bin Gespannt auf die WP7 Phones von Nokia.
#7
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1941
das Ding sieht doch aus wie das N9 nur bisschen Dicker o.O Meego-Smartphone: Nokia N9 mit drei virtuellen Hauptbildschirmen - Golem.de kann es sein, dass es evtl. nur das N9 als Entwicklungsplattform ist?
#8
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Also nachdem Nokia mit dem X7 imho ja so ziemlich alles falsch gemacht hat, klingt das 'sea ray' sehr vielversprechend. :)

Habe selbst schon Window Phone 7 getestet und muss sagen, dass es durch seine einfache und schnelle Bedienung durchaus zu überzeugen weis - es damit aber gleichzeitig einen harten Konkurrenten hat: iOS von Apple.
Android hingegen hat den Vorteil, dass es zwar nicht ganz so "leicht" wie iOS ist und daher einiges mehr an Leistung benötigt, es aber gleichzeitig auch um einiges komplexer als besagtes OS von Apple ist.

Hoffentlich verurteilt der Fakt, dass harte Konkurrenz vorhanden ist, nicht nach Windows Phone Classic (ehemalig Windows Mobile 6.5) auch noch Windows Phone 7 zum scheitern.
Eventuell könnte hierfür der Ausweg sein, dass Windows Phone 7 als "das schnelle und unkomplizierte" Betriebssystem im 'Low Budget' Bereich durchstartet - da bleibt nur noch zu hoffen, dass das Mango-Update im Herbst bringt, was es verspricht. :wink:

Weiterhin ist imo fraglich, wie lange die Hersteller auf Windows Phone 7 setzen werden. Nur solange, bis man durch Apples neues iPhone mit (wahrscheinlich) A5 Dualcore Prozessor gezwungen ist ebenfalls leistungstechnisch nachzuziehen und somit auch ohne Probleme Android auf den Phones laufen lassen kann - und sich somit die Windows Lizenz spart?
#9
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10471
Zitat PowerPete;17078303
das Ding sieht doch aus wie das N9 nur bisschen Dicker o.O Meego-Smartphone: Nokia N9 mit drei virtuellen Hauptbildschirmen - Golem.de kann es sein, dass es evtl. nur das N9 als Entwicklungsplattform ist?


Nein. Stephen Elop hat das Gerät gestern selbst vorgestellt.
Hier ein Video dazu:
YouTube - ‪Nokia Sea Ray :
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]