> > > > Computex: Intel zeigt Thundebolt im Praxiseinsatz

Computex: Intel zeigt Thundebolt im Praxiseinsatz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ThunderboltIntel präsentiert auf der Computex den Praxiseinsatz von Thunderbolt. Bislang fehlt es noch immer am passenden Zubehör und Apple ist der einzige Anbieter einer Plattform für die Nutzung von Thunderbolt - dies soll sich in naher Zukunft allerdings ändern. In wenigen Tagen könnte ein aktualisiertes MacBook Air präsentiert werden, dass ebenfalls über einen Thunderbolt-Anschluss verfügt. Auf dem Messestand ist Thunderbolt nun für uns erstmals im Einsatz zu sehen. Gezeigt wird eine Daisy-Chain aus vier LaCie Festplatten und ein RAID-System von Promise. Ausgelastet ist Thunderbolt damit aber noch nicht, wie auf den Bildern zu sehen ist.

Erstmals konnten wir auch einen Blick auf das Thunderbolt-Kabel werfen, dass bislang noch nicht verfügbar ist, in Kürze allerdings erhältlich sein soll.

Uns Gegenüber bestätigte der Intel Mitarbeiter, dass Thunderbolt ausschließlich über den Mini-DisplayPort-Anschluss realisiert werden wird. Erst vor einigen Wochen tauchten Gerüchte auf, dass Sony Thunderbolt über einen Typ-A USB-Anschluss in eines der kommenden Notebooks einbauen wird. Laut Intel aber handelt es sich dabei um eine Falschmeldung bzw. Fehlinterpretation.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar156132_1.gif
Registriert seit: 28.05.2011

Obergefreiter
Beiträge: 89
Na super, einfach mal den DIsplayport zweckentfremden, da werden sich die Daus aber freuen ^^
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2151
Ich hoffe, da geht irgendwas kaputt, wenn man ne TB-HDD an nen Displayport anschließt. Sehe schon die Klagewelle anrollen - God bless America :D
#3
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
selten so ein dummen Kommentar gelesen. Warum sollte da was kaputt gehen, aber warum wünscht du es den Herstellern?
Du weißt schon, das durch enorme Kosten der Unternehmen sich die Preise erhöhen würden?
erst nachdenken, dann schreiben
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Wenn sich die Preise bei Apple noch mehr erhöhen sollten werden wohl auch die Dümmstem Jünger langsam aber sicher weichen ;)
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29103
Euch ist aber schon klar, dass das momentan eine Apple exklusive Technik ist, sich das aber ändern kann?
#6
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Nun ich habe bei der Pro Light + Sound/Musikmesse eine Vorführung von Avid gesehen, exclusiv für Studios, nichtmal die Presse durfte was sehen :p.

Schon ne geile Sache, speziell für den mobilen Bereicht, weil größere Sachen laufen am stabilsten wenn die via PCIe angebunden sind.

ABER wenn ich sehe das man da noch HDD-Raids ran macht ohoohoh. Ich hoffe nicht, das der Bus wie bei Firewire fehler macht. Ich habe bei Firewire 800 aussetzer ohne Ende.

Naja mal sehen was da kommt. Der Anschluss soll sich erstmal in der Praxis bewähren. Avid möchte seine HD System mit Thunderbolt ausstatten, da MADI zu teuer ist, USB 3.0 zulangsam und Firewire einfach nicht mehr das ist was es ist.
#7
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 272
@ Wattebaellchen
Die Funktion des DP bleibt. Es ist nun ein 2in1 Anschluss. Man kann sogar ein USB-Hub über den TB-Port laufen lassen. Also ist das eher DAU-freundlich :D

Trotzdem solle USB 3.0 in die neuen Macs.
#8
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21805
Zitat Everest2000;16966323

Schon ne geile Sache, speziell für den mobilen Bereicht, weil größere Sachen laufen am stabilsten wenn die via PCIe angebunden sind.

ABER wenn ich sehe das man da noch HDD-Raids ran macht ohoohoh. Ich hoffe nicht, das der Bus wie bei Firewire fehler macht. Ich habe bei Firewire 800 aussetzer ohne Ende.


Der "Bus" ist PCIe, der nach deiner Aussage am stabilsten läuft, gerade für größere Sachen.
Thunderbolt ist kein neues Protokoll, sondern ein alles vereinender Anschluss. Genau das macht es ja so interessant.
#9
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
dat weiße ich :).

Ich sprach allg. interne Verbindungen an ;).
#10
customavatars/avatar156132_1.gif
Registriert seit: 28.05.2011

Obergefreiter
Beiträge: 89
@luno

Es gibt schon Displayport und der ist ohne Thunderbolt....

Dazu weiß man nicht welche Hersteller Thunderbolt integrieren werden, von Intel kam ja schon so einiges was den Bach runter ging und USB 1.0 hat nie jemand verwendet, er mit Version 1.1 kamen mal Geräte raus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]