> > > > Apples Geschäftsquartal Q1 2011 bricht alle Rekorde

Apples Geschäftsquartal Q1 2011 bricht alle Rekorde

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoApple hat im Laufe der Nacht unserer Zeit die Zahlen für das erste Geschäftsquartal 2011 bekannt gegeben. Darin enthalten ist das traditionell starke Weihnachtsgeschäft bei Apple. Der Umsatz belief sich auf 26,74 Milliarden USD, ein Plus von 71% gegenüber dem Vorjahresquartal. Damit einher geht auch ein Rekord-Nettogewinnn von 6 Milliarden USD. Der ausserhalb den USA erwirtschafte Prozentsatz des Umsatzes stieg auf 62% an. Weltweit konnte Apple bisher 160 Millionen iOS-Geräte absetzen. Im Q1 2011 waren dies 366.000 iOS-Geräte pro Tag. Google vermeldete erst vor Kurzem, dass man derzeit 300.000 Android-Geräte am Tag absetzen könne. Ob relevant oder nicht, beide Unternehmen spielen gerne mit diesen Zahlen.

5,43 Milliarden USD wurden durch 4.134.000 verkaufte Macs generiert, 23% mehr als im Vorjahresquartal. Darin enthalten sind 2.900.000 mobile Macs und 1.230.000 Desktop-Macs. Das neue MacBook Air soll einen großen Anteil am Zuwachs haben.

Mit 10,47 Milliarden USD setzte Apple mit dem iPhone doppelt so viel um wie mit den Macs. Das Wachstum zum Vorjahresquartal beträgt 86%. In Stückzahlen bedeutet dies, dass Apple 16.235.000 iPhones verkaufen konnte.

Mit 7.33 Millionen Geräten konnte Apple im Q1 2011 fast doppelt so viel iPads absetzen wie im Q4 2010. Der generierte Umsatz beläuft sich hier auf 4,61 Milliarden USD.

9to5mac_Q1-2011

Einen Rückgang muss Apple bei den iPods verbuchen, wenngleich 19.446.000 abgesetzter Geräte nur 7% weniger als im Vorjahresquartal sind. Die Hälfte der verkauften iPods ist ein iPod touch.

Die Sparte, welche den iTunes Store, App Store und AppleTV umfasst, vermeldet ebenfalls einen Rekordumsatz mit 1,43 Milliarden USD.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar110772_1.gif
Registriert seit: 19.03.2009
Siegburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 200
Ich würde ja gerne was spenden, aber der erste Satz verwirrt mich zu sehr! \"Apple hat im Laufe der Nach unserer Zeit die Zahlen für das erste Geschäftsquartal 2011 bekannt gegeben.\" Klingt fast ein wenig wie Babelfish ;-)
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Das klingt nach "zu früh für mich". Danke für den Hinweis! ;)
#3
customavatars/avatar110772_1.gif
Registriert seit: 19.03.2009
Siegburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 200
Ah, Nacht! *mit Kaffeebecher zuprost*
#4
customavatars/avatar57174_1.gif
Registriert seit: 02.02.2007
Göttingen
Oberbootsmann
Beiträge: 873
Das passt dann auch net mit den Aktieneinbruch net zusammen Oo
#5
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22544
Der ist auf die Abwesenheitsankündigung von S. Jobs zurück zuführen.
#6
customavatars/avatar39231_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
west coast
Bootsmann
Beiträge: 702
das lässt sich wirklich nur mit dem weihnachtsgeschäft (keine ahnung wieviel der verkauf von apps und musik einbringt) erklären. und da kaufen nur leute, die nicht sooo technikgeil sind. denn die warten noch auf die neuvorstellungen.
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Wie in der News steht sorgte iTunes für einen Umsatz von 1,43 Milliarden USD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]