> > > > Nächstes iPad mit fünf neuen Features

Nächstes iPad mit fünf neuen Features

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iPad_LogoSchon im Januar 2011 könnte es soweit sein und die zweite Generation des iPads steht ins Haus, denn genau Ende Januar diesen Jahres stellte Apple das iPad vor, auch wenn die Auslieferung erst im Frühjahr startete. Durch die asiatischen Medien kursieren derzeit einige Meldungen zum neuen iPad. Die Rede ist von fünf neuen Features gegenüber dem aktuellen Modell. Als erstes ist die Rede von Videotelefonie bzw. FaceTime, keine große Überraschung. Weiterhin soll das iPad der zweiten Generation kompakter sein, das Display aber immer noch über eine Bilddiagonale von 9,7" verfügen. Als zusätzlicher Sensor soll dann auch im iPad ein Gyroskop verbaut werden. Soweit die drei sehr wahrscheinlichen Änderungen. 

iPad_flach

Schon eher als unwahrscheinlich sehen wir die Meldung an, die von einem höheraufgelösten Display spricht. Sogar von einem Retina Display ist hier die Rede. Würde man allerdings die Pixeldichte des iPhone 4 ansetzen, ergäbe dies eine Auflösung von etwa 2650x1772 Pixeln bei 9,7" - also eher unwahrscheinlich. Gänzlich dem Reich der Fantasie entsprungen erscheint das Gerücht, welches von einem USB-Anschluss am iPad der zweiten Generation ausgeht. Auch wenn es sich dabei um einen mini-USB-Anschluss handelt, zu dem sich die Hersteller mobiler Geräte aufgrund eines einheitlichen Netzteilstandards verpflichtet haben, dürfte Apple dies mit einem beiliegenden Adapter lösen und keinen direkten USB-Anschluss am iPad anbieten.

Ein Manko des aktuellen iPads ist der nur 256 MB große Arbeitsspeicher, der dem A4-Prozessor zur Seite steht. Das iPhone 4 verfügt mit 512 MB über die doppelte Kapazität und ist deutlich flinker. Es kann davon ausgegangen werden, dass Apple die Technik dem iPhone 4 annähert.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 15.12.2002

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1481
Interessant ist viel mehr, ob Apple möglicherweise eine Neuheit im iPad präsentiert, die einen Ausblick auf das nächste iPhone erlaubt. Denn letzteres ist für die meisten eher ein Thema.
#28
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Naja, ich denke nicht das es nur für iPhone Kunden interessant sein wird, denn die iPads laufen ja auch mehr als gut :)
#29
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2700
Ich bin immer noch für eine Handschriftenerkennung und Stylus. Wenn ich mir aber ansehe in welche Richtung Apple mit iOS momentan geht halte ich das für äußerst unwahrscheinlich. Was wirklich schade ist, damit würde Apple noch einen weiteren Markt erobern können.
#30
Registriert seit: 23.11.2010

Matrose
Beiträge: 11
Zitat Don;15772137
Ich geb dir recht, was die Auflösung betrifft. Ich muss dir aber widersprechen, wenn du von einer Verdopplung der Auflösung sprichst und dann von einer Verzerrung redest. Für Entwickler ist es einfacher eine Verdopplung zu verkrafte, als eine Änderung der Seitenverhältnisse. Daher war und ist eine Anpassung von iPhone 3G(S) auf das Retina Display auch relativ einfach, da sich die Seitenverhältnisse nicht geändert haben.

Es bleibt spannend ... :)


Da war mein Satz wohl etwas uneindeutig. Klar ist es einfach wenn man beide Seitenverhältnisse verdoppelt, verdreifacht oder verxfacht. Aber wenn man beide Verhältnisse um 1,X erhöht, dann wird es schwierig, das meinte ich.
Beim Sprung von 3GS auf 4 konnte ein einzelner Pixel einer alten Anwendung auf dem neuen Display einfach 4 Pixel einnehmen und somit die Symmetrie erhalten.
Bei einer ungeraden Erhöhung der Pixelzahl könnte das eben nicht so einfach geschehen. Das meinte ich.

Aber is mir alles egal, weil ich mir wahrscheinlich eh eins kaufen werde, wenn Apple nicht totalen Mist baut :fresse:
#31
Registriert seit: 13.07.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1127
Hi,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem mobilen Device. Netbook, Ipad, etc.

meint ihr es würde sich lohnen noch auf das IPad2 zu warten? allerdings kann man ja noch nicht wirklich Sagen, wann das Gerät erscheint oder?
#32
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29141
Nein, kann man nicht. Irgendwann im Frühjahr ist wahrscheinlich, mehr allerdings nicht bekannt.
#33
Registriert seit: 13.07.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1127
hm okay, dann mache ich das unabhängig davon. Ich bin der Meinung man sollte es dann kaufen wenn man es braucht und ich brauche es jetzt dann bald :-).
#34
customavatars/avatar11536_1.gif
Registriert seit: 26.06.2004
Nbg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4332
Also ich würde mir wünschen, dass man auf dem Ipad auch mit einem Stift schreiben kann, als ob es ein Block wäre. Sicherlich ist das nicht so einfach, denn das Gefühl sollte auch so wie auf Papier sein. Denn sonst wäre es sicherlich kein guter Blockersatz.
Wenn das möglich wäre, dann könnte man die PDFs alle schön mit seinen Notizen versehen und müsste nicht immer tonnenweise Papier verdrucken (für das Studium).
Dann hätte man auch immer alle seine Skripte dabei und man müsste nur noch das Ipad in die Uni nehmen.
Das wäre mal toll^^
#35
Registriert seit: 15.12.2002

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1481
Wenn das zuverlässig funktionieren würde, würde ich das iPad ebenfalls sofort kaufen.
Endlich Vl skripte direkt beschreiben ...das wärs. Insb. für Mathe/Info Vorlesungen, bei dem die handschriftlichen Notzen sonst viel schneller sind.
#36
Registriert seit: 21.03.2009
Bayreuth
Bootsmann
Beiträge: 585
Zitat SchnittenP;15778438
hm okay, dann mache ich das unabhängig davon. Ich bin der Meinung man sollte es dann kaufen wenn man es braucht und ich brauche es jetzt dann bald :-).


Finde ich auch. Ich hab mir nun auch eins zugelegt. :cool:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]