> > > > Logitech zeigt Wireless-Headset F540 für PS3 und Xbox 360

Logitech zeigt Wireless-Headset F540 für PS3 und Xbox 360

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

logitech_logoDer Hersteller Logitech hat mit dem F540 ein neues Wireless-Headset vorgestellt. "Unser Ziel war die Entwicklung eines kabellosen Headsets für Nutzer, die gern nachts spielen, dabei aber niemanden stören möchten", sagt Markus Mahla, Country Manager von Logitech Deutschland. Das F540 unterstützt Stereo-Audio und Voice-Chats ohne Kabelgewirr. Die eingebauten lasergetunten 40-mm-Antriebsspulen sollen einen besonders detailreichen Sound produzieren. Dem Nutzer werden an der Basisstation insgesamt drei Analogeingänge zur Verfügung stehen. Dadurch lassen sich bis zu drei Audiogeräte gleichzeitig anschließen, wie zum Beispiel eine Spielekonsole (PS3 oder Xbox 360), ein Fernseher oder aber ein MP3-Player. Die Bedienelemente, wie Lautstärkeregelung und die Stummschaltung des Mikrofones sind direkt am Headset untergebracht. Des Weiteren kann der Nutzer über den Eingangswahlschalter zwischen den drei angeschlossenen Audioquellen hin und her schalten. Das Mikrofon ist mit einer Rauschunterdrückung ausgestattet, womit der User stets klar verständlich sein soll. Für die Stromversorgung wird ein eingebauter Akku sorgen. Eine Akkuladung soll laut Hersteller das Headset bis zu 10 Stunden mit Strom versorgen können.

logitech_f540

Das Logitech F540 soll ab Dezember 2010 im Handel erhältlich sein. Der Preis wird bei etwa 150 Euro liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 30.01.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
Für mich kommen solche Funkkopfhörer eh nicht Frage, da die Wirkung der Strahlen noch zu unerforscht ist. Reicht ja schon, dass man so viel mit 'nem Handy telefonieren muss. ^^ ;)
#4
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Zitat
Für mich kommen solche Funkkopfhörer eh nicht Frage, da die Wirkung der Strahlen noch zu unerforscht ist. Reicht ja schon, dass man so viel mit \'nem Handy telefonieren muss. ^^

Wenn ich mir ein Headset aufsetzen, sprich mir 2 Spulen direkt an den Kopf halte deren Magnetfelder sicher um ein vielfaches stärker sind als das Funsignal zw Station & Headset würd ich mir um das Funsignal keine Sorgen machen ;)
#5
Registriert seit: 30.01.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
Eiii, :fresse: guter Hinweis. Hehe, also für mich kommen Headsets generell eher weniger in Frage, aber ich hatte mal mit geliebäugelt irgendwann eines zu kaufen (k.A. warum..^^).
Aber das hat sich nun gänzlich erledigt... :D
#6
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Zitat
Dem Nutzer werden an der Basisstation insgesamt drei Analogeingänge zur Verfügung stehen.

Und wie funzt dabei die Übertragung vom Mikro? Das könnte das erste Funkheadset werden, bei dem man seine Soundakrte weiterverwenden kann... Allerdings ist die Site recht buggy...
Hier müssen weitere Nachforschungen unternommen werden! ;)
#7
Registriert seit: 27.09.2009

Gefreiter
Beiträge: 37
Ich habe mir das Headset gekauft und es gibt auch die Möglichkeit das Teil per USB an den Rechner anzuschließen. Dies habe ich gemacht und es funktioniert auch.

Ton funktioniert soweit auch. Ich höre mich aber im Headset selbst. Habe unter den Wiedergabe- und Aufnahmeeinstellungen schon sehr viele Einstellungen versucht, jedoch immer ohne Erfolg.

Hat jemand das gleiche Headset und setzt es auch für den PC ein und hat hier ne Lösung gefunden?
#8
Registriert seit: 04.10.2009

Gefreiter
Beiträge: 36
also ich habe das G930 und dort gibt es in der Logitech Software dazu einen haken der bei mir gesetzt war wo ich mich auch immer selber höre... "Stimme abspielen" heißt die Option.
Versuch dort mal dein Glück.
#9
Registriert seit: 27.09.2009

Gefreiter
Beiträge: 37
Zitat Flexxer;16790260
also ich habe das G930 und dort gibt es in der Logitech Software dazu einen haken der bei mir gesetzt war wo ich mich auch immer selber höre... "Stimme abspielen" heißt die Option.
Versuch dort mal dein Glück.


Das ist leider das Problem. Es gibt ja für dieses Headset keine Logitech Software, sondern scheinbar nur den Treiber für den PC...

Vielleicht geht die Software aber ja auch mit meinem Headset? Wie heißt diese denn?
#10
customavatars/avatar87103_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4426
edit
#11
Registriert seit: 28.08.2011

Matrose
Beiträge: 6
hat mittlerweile wer was rausgefunden? das nervt ja tierisch am pc wenn ich ständig das tastengeklappere und jedes umgebungsgeräusch lauter höre als es ist! ich glaube ja das ist ein entwiklungsfehler, ich mein was bringen einem noch so toll isolierte kopfhörer wenn das mikro eh alles von draussen verstärkt? wenn sich da nichts tut werd ich es wohl leider zurückschicken müssen, obwohl ja ansonsten 100% meinen anforderungen entspricht :( (ich kann meine x-fi weiterverwenden, getrennte gamesound und ts laustärke, richtig guter klang)
#12
customavatars/avatar161855_1.gif
Registriert seit: 16.09.2011
Schweiz
Vizeadmiral
Beiträge: 7690
Poste bitte einmal ein Bild des Mixers.

Danke
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]