> > > > Apple bietet iOS 4.2 Beta 2 und iTunes 10.1 für Entwickler an

Apple bietet iOS 4.2 Beta 2 und iTunes 10.1 für Entwickler an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iOSDie Entwicklung für das im November erwartete iOS 4.2 schreitet weiter voran. In der letzten Nacht hat Apple die zweite Beta mit der Build-Nummer 8C5101c für alle Entwickler freigegeben. Diese lässt sich auf dem iPad, dem iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4 sowie dem iPod touch der zweiten bis vierten Generation installieren. Das dazugehörigen SDK und Xcode wurde auf die Versions-Nummer 3.2.5 angehoben. Bei der ersten Beta stellte Apple noch eine spezielle Version von Mac OS X 10.6.5 zur Verfügung, um AirPrint zu erlauben. Nun beschreibt Apple eine iTunes 10.1 Beta mit: "This is a pre-release version of iTunes 10.1 beta to support testing of printing from your iOS".

iOS42Beta2_Uebersicht

Zu den Änderungen gegenüber der ersten Beta gibt es noch nicht viele Berichte. Die Animation beim Wechsel der Apps im Multitasking scheint sich aber geändert zu haben, wie folgendes Video darlegt:

Des weiteren bietet die Youtube-App weitere Optionen beim Upload von Videos. Diese können nun direkt als Public, Unlisted oder Private eingestellt werden. Apps mit GameCenter-Support werden im mobilen App-Store mit einem entsprechenden Logo versehen.

Wie gesagt, iOS 4.2 wird in der offiziellen Version irgendwann im November erwartet. Wie viele Beta-Versionen bis dahin noch von Apple veröffentlicht werden ist unklar. Offenbar aber hat man sich auf einen zweiwöchigen Rhythmus eingeschossen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Bin mal gespannt was sich ändert...
#8
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2695
Also dieses Ping Dropdown Ding in jeder markierten Zeile in den Playlisten find ich jetzt nicht so berauschend, im Gegenteil, nervt eher.

Lassen sich ja Gott sei Dank recht leicht abschalten. Link
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Also iTunes 10.1 unter Windows installiert wohl eine AirPrint.exe, die im Netzwerk freigegebene Drucker über AirPrint verfügbar macht.

Unter Mac OS X verstehe ich iTunes 10.1 noch nicht so ganz, da wurde AirPrint ja schon mit einer Beta von 10.6.5 zugänglich gemacht.
#10
Registriert seit: 31.05.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Gibts eigentlich schon ein fixes Release-Datum für 4.2?

Hab seit Tag 1 ein iPad und warte seitdem ungeduldig auf Multi-Tasking und Ordner fürs iPad. So lange wie das gedauert hat kommen da hoffentlich noch ein paar coole Mini-Features dazu.

Was soll sich eigentlich fürs iPhone bei 4.2 ändern? AirPrint und sonst?
#11
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
iOS 4.2 kommt irgendwann im November, sonst ist nichts bekannt.

Über die Änderungen einfach mal die News dazu lesen. Zum Beispiel:

Hardwareluxx - Neu in iOS 4.2 - eine Zusammenfassung
#12
customavatars/avatar85090_1.gif
Registriert seit: 15.02.2008
je suis retournée en Allemagne
Moderator
Papperlaquark
Beiträge: 5430
Ich finde es immernoch mehr als unpraktisch dass der lock-Button auch beim iPad zum Mute-Button wird.
Dass in der multitask-leiste ein virtueller Button hinzugefügt wird um den screen zu locken finde ich keine wirkliche alternative...
#13
Registriert seit: 13.11.2004
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1511
Da kann ich mich nur anschließen, zumal sich ja direkt daneben bereits ein Mute-Button befindet: einfach die Leiser-Wippe gedrückt halten.

Allerdings wurden doch in der ersten Beta bisher nur Klingeltöne (welche eigentlich?) stummgeschaltet und z.B. nicht Musik, habe ich gelesen. Insofern bleibt die Hoffnung, dass es nur aus Versehen vom iPhone aus eingeschleppt wurde..
#14
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Ist kein Versehen. In der 2. Beta schaltet man alles stumm und es ist auch nur konsistent gegenüber dem iPhone.
#15
Registriert seit: 13.11.2004
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1511
Schade! Dann werde ich ab November wohl wochenlang ständig mein iPad stummschalten.. Das Umlegen des Schiebers gehört bei mir fest zur Drehbewegung. ;)
#16
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Hier mal die Änderungen die mit iTunes 10.1 aufgeführt werden:


[list][*]Addresses an issue where the picture quality of a video changes depending on whether the on-screen controls are visible.
[*]Resolves an issue where iTunes may unexpectedly quit while interacting with album artwork viewed in a separate window.
[*]Fixes a problem that affects the performance of some third-party visualizers.
[*]Addresses an issue where the iTunes library and playlists appear empty.
[*]Resolves an issue that created an incompatibility with some third-party shared libraries.[/list]

PS: Mir fällt da auf, das ist einfach nur das, was auch schon bei iTunes 10.0.1 steht ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]