> > > > Neues iPod-Lineup in der Redaktion eingetroffen (Update: Video)

Neues iPod-Lineup in der Redaktion eingetroffen (Update: Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoAnfang des Monats stellte Apple die neuen iPods vor. Neu sind ein iPod shuffle mit 2 GB und Click-Wheel, ein iPod nano mit Display und ein iPod touch, welcher sich vermehrt an das iPhone 4 annähert. Der neue iPod shuffle mit 2 GB bekommt wieder die alte Klick-Wheel-Optik und ist nun nahezu quadratisch (29 x 31,6 mm), nur 8,7 mm dick und das bei einem Gewicht von 12,5 g. Er unterstützt natürlich Playlists und Genius-Mixes. Die Akkulaufzeit gibt Apple mit 15 Stunden an. Der neue iPod shuffle wird ab kommender Woche in fünf Farben für 49 Euro erhältlich sein. Das Click-Wheel verloren hat dagegen der iPod nano, dafür hat er ein 1,54" Multi-Touch-Display bekommen, das eine Auflösung von 240 x 240 Pixel hat. Die Pixeldichte liegt bei 220 ppi. Dadurch wird der iPod nano natürlich deutlich kleiner, er misst nur noch 37,5 x 40,9 x 8,8 mm.  Das Gewicht liegt bei 21,1 g. Ein Klipp erlaubt es dem Benutzer sich den iPod nano an der Kleidung zu befestigen. Er unterstützt Features wie Voiceover, besitzt eigenständige Volume-Buttons und besitzt auch einen FM-Radio-Receiver. Durch das Menü wird, wie vom iPhone bekannt, mit Hilfe des Multi-Touch-Displays navigiert. Wer bereits ein iPhone oder einen iPod touch in der Hand hatte, wird damit recht schnell zurecht kommen. Aufgrund der quadratischen Form des iPod nano kann er in alle vier Richtungen gedreht werden. Der neue iPod nano besitzt keine Kamera mehr und kann offensichtlich auch keine Videos mehr abspielen. Die Akkulaufzeit gibt Apple mit 24 Stunden an. Er wird in sieben Farben angeboten und soll 159 Euro (8 GB) bzw. 189 Euro (16 GB) kosten. Verfügbar soll er ab nächster Woche sein.

Mit großer Spannung wurde die Aktualisierung des iPod touch erwartet. Großen Wert legte Steve Jobs auf die Tatsache, dass der iPod touch die beliebteste mobile Spielekonsole geworden ist und rund 50 % Marktanteil besitzt. Damit ist der Marktanteil deutlich höher als Nintendos DS-Reihe oder die Sony PSP. Der neue iPod touch ist noch einmal deutlich dünner geworden gegenüber dem Vorgängermodell. Bei nur noch 7,2 mm liegt die Dicke bei einem Gewicht von 101 g. Wohl wichtigster Fakt dürfte nun das Retina Display mit einer Pixeldichte von 326 ppi bei einer Farbtiefe von 24 bit und einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln sein. Im neuen iPod touch arbeitet nun auch der A4-Chip aus dem iPad und iPhone 4. Hinzu kommt auch das Gyroskop, das bisher noch in nur recht wenigen Apps Verwendung findet. Über eine Frontkamera im Zusammenspiel mit einer weiteren auf der Rückseite ist nun auch die Facetime-Telefonie mit dem iPod touch möglich. Damit ist Facetime nun nicht nur mehr zwischen iPhone-4-Nutzern möglich, sondern auch mit und zwischen iPod-touch-Nutzern. Allerdings befindet sich hier anders als beim iPhone 4 kein LED-Blitz. Die Aufnahme von HD-Videos (960 x 720 Pixel bei 30 FPS) ist aber möglich. Die Akkulaufzeit gibt Apple mit 40 Stunden an. Das Einsteigermodell mit einer Kapazität von 8 GB wird für 229 Euro angeboten. Wer 32 GB für seine Musik benötigt, der muss 299 Euro auf den Tisch legen. Wem auch das nicht genug ist, für den bietet Apple auch einen 64 GB iPod touch für 399 Euro an. Auch der neue iPod touch soll ab kommender Woche verfügbar sein.

Update:

Ein kleines Video soll einen Eindruck der Bedienung der neuen iPods vermitteln.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar19692_1.gif
Registriert seit: 19.02.2005

Bootsmann
Beiträge: 528
Wenn der iPod nano nur mal nicht so teuer wäre, käme ich wirklich ins Grübeln, ob er das klobige iPhone beim Sport ersetzen könnte.
#3
customavatars/avatar73822_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
also der nano ist mir sicherheit ein attraktive steil für sport etc. :) ich hab auchn iphone aber zum sport find ich es einfach zu groß & unhandlich..
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
ich bin auf'n nano gespannt...meiner is heute rausgeschickt worden..ich bin gespannt :)
#5
customavatars/avatar53765_1.gif
Registriert seit: 16.12.2006

Gelöscht
Beiträge: 179
@gotcha43

bei welchem Store hast du bestellt? Bei Apple direkt?

Kann nur jedem empfehlen nicht beim Cyberport-Onlineshop zu bestellen. Die beliefern anscheinend nur die Cyberport-Filialen in Dresden und Berlin (dort sind bereits die iPods vorrätig). Die Online-Kunden, die wie ich bereits beim Ipod-Launch bestellt haben müssen sich immer noch gedulden und warten.
#6
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
jo...direkt bei apple...bei nem 50euro player is mir das ladde...und ich wollte ne coole gravierung haben :fresse:
find ich immer sehr komfortabel!
#7
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
chaosradio :D i see what you did there!

zu doof, dass die dinger von apple sind.
#8
Registriert seit: 05.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1469
Solange der iTunes ZWANG existiert, kommt mir kein iPod ins Haus. Ende der Diskussion! Es wäre das Gleiche, wenn Microsoft oder irgendein anderer Hersteller mir eine Software aufzwingen würde. Und der Preis ist auch nicht gerechtfertigt, aber das ist ja nun eine andere Sache...
#9
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5748
@Fetzencommander:

Solange iTunes Zwang existiert haben viele andere Player aus meiner Sicht Vorteile. Ich glaube auch, das es andere Player gibt, die besseren Klang erzeugen können. Von Unschlagbar zu reden halte ich deswegen für übertrieben.

Sicherlich sind die Appleprodukte auf ihre Weise innovativ, aber auch sehr eigensinnig.
#10
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Beiträge: 19646
@ Sushi und TzK:

Hab ich länger genau so gesehen wie ihr. Ich hatte nen Nano 2 Gen.
Nach 4 Jahren hat er nen Sturz net mehr überlebt. Aber egal, es gent um itunes.

Die Shuffle G2 und G4 find ich super. Hab ein paar für die Familie besorgt und benutze
SharePod - Download - CHIP Online
statt iihTunes. Das geht wunderbar meiner Meinung nach. Fragt sich meiner Meinung nach nur wann sie 3rd Party software aussperren.
#11
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
also...ich weiß gar nicht, was ihr an itunes so schlecht findet...hab's vor einer woche endlich mal angerührt..und muss sagen, EINSAME SPITZE!!! :)
mit dem neuen shuffle kann ich die musik jetzt auch komfortabel unterwegs nutzen!
SUPER SACHE!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]