> > > > Screenshots und Details zu webOS 2.0

Screenshots und Details zu webOS 2.0

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hpErste letzte Woche hat HP einen ersten Release seines mobilen Betriebssystems in Form von WebOS 2.0 für Entwickler freigegeben. Mitglieder können sich das SDK bereits herunterladen. Noch dieses Jahr soll die Version 2.0 öffentlich für Palm-Geräte zugänglich sein. Nun sind aus dem SDK bzw. der daraus folgenden Anwendung auf den Palm-Geräten erste Informationen und Screenshots gesickert. Eine große Stärke von webOS ist das Multitasking. Dieser Bereich soll auch in der zweiten Version weiter ausgebaut werden. In Stacks werden verwandte Programmfenster (Cards) zusammengefasst, in deren Sortierung der Benutzer eingreifen kann. Im SDK enthaltene Synergy APIs erlauben eine weit verzweigtere Synchronisation der in webOS enthaltenen Daten. So sind zu einem Namen nicht nur Adresse, Rufnummern und Email-Adresse gespeichert, sondern diese auch gleich mit Nachrichten oder Terminen verknüpft, die aus Exchange und Google Calendar, Mails und Kurznachrichten stammen. Auch die direkte Verknüpfung mit sozialen Netzwerken wie Facebook ist geplant.

Inoffiziell sind nun folgende Features entdeckt worden:

  • VPN - both IPSEC and Cisco
  • More messaging options including LCS, MySpace, QQ, and Skype (?!)
  • A refreshed launcher with named pages for categories (Palm, Services, Preferences, etc) and the ability to add and reorder pages
  • More discrete preferences for text input called "Text Assist." No word whether "Auto-Correction" will be more full-featured than what we have now.
  • A single, unified place to handle all Synergy accounts (Finally!), including AOL, plain email, Exchange, Facebook, Google, LinkedIn, and Photobucket
  • Robust (and definitely needed) preference options for the all-singing, all-dancingJust Type feature
  • A new dialer with Voicemail, Favorites, Call Log, and dial screen buttons

Screenshots aus webOS 2.0:

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 11999
Mhh ich sehe da ICQ und co... damit würde für mich das Sms Feature total ersetzt werden und meine Rechnung im Monat bei 0,00 € liegen!
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Das war allerdings auch schon vorher drin.
#3
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
Logisch Flatsch, UMTS kostet ja auch nix... außerdem wird dir das nicht viel bringen, da nicht jeder unterwegs seinen ICQ Client online hat und einige sowas gar nicht haben...
#4
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
naja das kommt ja immer auf den Freundeskreis an, ob man Dauergast bei ICQ ist oder nicht ;)
#5
Registriert seit: 26.11.2007

Gefreiter
Beiträge: 38
obs jetzt auch ne proxy-unterstützung geben wird?
fehlt leider immer noch...
#6
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Was meinst du denn mit Proxys und vor allem wofür auf einem handy bzw geht das nicht über die VPN Einstellungen ?

@top
Nette Ansätze aber gegen iOS und Android wird es wohl genau so auf der Stecke bleiben wie Bada ...

Zitat Vagabund;15272244
Logisch Flatsch, UMTS kostet ja auch nix... außerdem wird dir das nicht viel bringen, da nicht jeder unterwegs seinen ICQ Client online hat und einige sowas gar nicht haben...


Wie es gibt wirklich noch Menschen die keine super hippen Smartphones haben :hmm:

Nein im Ernst, das ist wirklich schon sehr interessant wie sich das entwickelt, da könnte man teilweise schon von Parallelgesellschaft sprechen. Die einen mit ihren Smartphones, die fast schon nur noch in Facebook, Mail und ICQ Leben und die die dann teilweise nichtmal ICQ haben ... Schon sehr interessant zu beobachten wie da die Welten doch oft aufeinander prallen :p

mfg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]