> > > > WeTab mit Meego-OS nun komplettiert

WeTab mit Meego-OS nun komplettiert

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

WeTab Anlässlich der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin hat die WeTab GmbH nun bekannt geben, dass MeeGo die Basis von WeTab OS bilden soll. WeTab, das noch im September auf den deutschen Markt kommt, ist weltweit das erste auf MeeGo basierende Tablet. WeTab OS basiert auf der freien Linux Distribution MeeGo welches in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt wurde und integriert Laufzeitumgebungen für verschiedene weitere Technologien. Damit sind neben nativen Linux-Apps auch viele andere Applikationen auf dem WeTab lauffähig, darunter Android Apps, Adobe Air Anwendungen, und natürlich MeeGo Apps. Die für die Nutzer interessantesten Apps stehen zusammengefasst im WeTab Market zur Verfügung und können hieraus direkt auf das WeTab geladen werden.

"Zusammen mit Intel haben wir  in intensiver Entwicklungsarbeit das WeTab OS mit MeeGo für die Anforderungen eines Tablet-Nutzers optimiert. Es läuft äußerst schnell und zuverlässig und bietet neben nativen Apps auch direkten Zugriff auf unzählige webbasierte Apps.", sagt Stephan Odörfer, Vorstand der 4tiitoo AG, die am Joint Venture WeTab GmbH beteiligt ist.
Wolfgang Petersen, Director Intel Software and Services Group bei der Intel Deutschland GmbH, sagt: "Das WeTab ist das erste Tablet, das auf MeeGo und dem Intel AtomT Prozessor basiert. MeeGo ist für eine breite Palette von Geräten konzipiert. Die Implementierung von Meego auf dem WeTab zeigt, wie das Betriebssystem für die Anwendung auf einem Tablet angepasst werden kann."

Damit steht neben den technischen Daten zum WeTab nun auch die Software-Basis fest.

Display 11,6" mit 1366x768 Pixeln, Farbe, Multi-Touch
Prozessor 1,66 GHz Intel Atom N450
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicher 16 / 32 GB, Erweiterung über SDHC-Karte möglich (bis zu 32 GB)
Webcam 1,3 Megapixel
Peripherie 2x USB, Cardreader, Audioausgang, Sim-Card-Slot, HDMI
Java / Adobe Flash / Adobe Air ja / ja / ja
Applikationen WeTab-Store, native Linux-Applikationen, Java, Adobe AIR, Android Apps
Multitasking ja
Akkulaufzeit zirka 6 Stunden
eBook-Formate ePub, PDF, TXT, Mobipocket, WeBookPremium-Formate
Verbindungen WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 2.1, 3G
GPS ja (für 3G-Modell)
Sonstiges Ambient Light Sensor, Beschleunigungssensor, Stereolautsprecher, Mikrofon
Zubehör Docking-Station, Case und Sleeve, drahtlose Tastatur, 

Das WeTab kann derzeit schon bei Amazon vorbestellt werden. Der Preis für das 16-GB-Modell ohne 3G liegt bei 449 Euro. Für 32 GB mit 3G müssen 569 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10456
Das ist doch Mal eine gute Nachricht. Hat man dann später alle Geräte auf einem OS basierend (Smartphone, Board Computer im Auto, Tablet PC, Netbook).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]