> > > > Aiptek mit neuem Mini-Beamer PocketCinema V50

Aiptek mit neuem Mini-Beamer PocketCinema V50

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

aiptekDie Firma Aiptek hat den neuen Mini-Beamer PocketCinema V50 angekündigt. Dieser soll laut Hersteller vor allem für Meetings und für die private Unterhaltung entwickelt worden sein. Gegenüber dem Vorgänger V20 soll die DLP-RGB-LED-Technologie für sattere Farben, schärfere Bilder und einen höheren Kontrast von 1000:1 sorgen. Durch eine vergrößerte Projektionsfläche sind Bilddiagonalen von bis zu 215 cm möglich. Die Lumen haben sich auf 50 erhöht. Die Auflösung beträgt 854 x 480 Bildpunkte. Als Anschlussmöglichkeiten stehen dem Nutzer ein AV-Eingang und ein USB-2.0-Anschluss zur Verfügung. Die Wiedergabe von allen gängigen Dateitypen ist problemlos möglich. Office-Dateien werden über die mitgelieferte Software konvertiert und können ebenfalls wiedergegeben werden.

Der integrierte Mediaplayer macht das Abspielen vom internen 128 MB großen Speicher möglich. Zum Beispiel können Präsentationen, 720p-HD-Videos, Fotos oder MP3-Daten abgespielt werden. Ein eingebauter Lautsprecher sorgt dabei für den nötigen Ton. Die Speicherkapazität kann über eine SD-(HC)- oder MMC-Speicherkarte auf bis zu 32 GB erweitert werden.

Der V50 wiegt 235 Gramm bei 134 x 69 x 25 mm. Ein Li-Ion Akku versorgt den Beamer mit dem nötigen Strom. Das kleine Multitalent hat laut Hersteller eine Laufzeit von 60 bis 120 Minuten. Im Lieferumfang enthalten sind ein Netzteil, USB-, AV-, VGA-Kabel, eine Fernbedienung und ein Mini-Stativ.

beamer_aiptek_pocketcinema_v50

Der Aiptek PocketCinema V50 ist ab Mitte Oktober für etwa 399 Euro im Handel erhältlich. Bisher ist dieses Gerät noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
wenn so ein mini beamer mal einen hdmi eingang hat und min. 720p nativ wiedergeben kann werden sie interessant vorher eher nicht...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]