> > > > iPhone 4 Display-Vergleich mit iPhone 3GS und HSUPA-Support

iPhone 4 Display-Vergleich mit iPhone 3GS und HSUPA-Support

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iPhone4Bei der Vorstellung des iPhone 4 legt Steve Jobs bzw. Apple besonderen Wert auf das Retina-Display, dass mit seiner Auflösung von 960 x 640 Pixeln daher kommt und bei 3,5 Zoll Display-Größe 326 Pixel per Inch erreicht. Die hohe Auflösung und Pixeldichte soll für ein völlig neues Gefühl der Betrachtung eines Displays sorgen, bisher konnten sich allerdings nur wenige ausgewählte Journalisten davon einen Eindruck machen. Nun sind einige Bilder und Screenhots aufgetaucht, die einen direkten Vergleich des Displays des iPhone 4 und iPhone 3 GS erlauben sollen. So machte Robert Scoble mit seiner Canon EOS 5D Mark II einige Bilder und stellte sie mit der vollen Auflösung von 5616 x 3744 bei Flickr online. Die Kollegen von Macworld ging noch einen Schritt weiter und versuchte auch bei gleichem Inhalt auf dem Display einen direkten Vergleich.

iPhone4_Vergleich

Dabei ist dieser Bild-Vergleich entstanden, der vielleicht einen ersten Eindruck des Retina-Displays verschaffen kann.

iPhone4_Retina-Display_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Um die Darstellung bei 960 x 640 Pixel einmal näher zu bringen, wurde auch ein Screenshot des Safari-Browsers erstellt. Auch hier wird schnell die enorme Detailfülle deutlich.

HSUPA:

Neben dem Display sorgte auch ein weiteres Detail in der Präsentation im Nachhinein erst so richtig für Aufsehen. Das iPhone 4 unterstützt 3G HSUPA (High-Speed Uplink Packet Access). Mit HSUPA konnten in einigen Versuchen bereits bis zu 5,8 Mbit/s erreicht werden, allerdings nur in dem derzeit nicht endgültig spezifizierten Release 6 von UMTS. Zum Vergleich: das iPhone 3GS ist auf 384 kBit/s beschränkt.

Da das iPhone 4 nur auch theoretisch einen derart hohe Upload zur Verfügung stellt, bleibt nur die Frage nach dem Netzausbau hierzulande. Telekom und Vodafone haben Mitte 2007 offiziell angekündigt, HSUPA mit bis zu 1,45 Mbit/s zu unterstützen. Definitive Auskünfte, auch zu den anderen Netzen tragen wir derzeit zusammen. Die enorme Datenmenge durch die 720p-Videos dürften HSUPA mit bis zu 5,8 Mbit/s beim iPhone 4 notwendig machen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Kennt hier noch einer diese Fernseher Lupen, die man damals vor die Flimmerkiste stellen konnte, weil der Geldbeutel keine grössere hergab ? :lol:
Da kommt bestimmt in absehbarer Zeit einer mit so einem Teil zum Aufstecken daher. ;)

P.s.
Mist ! Es wird ja richtig schwer hier was zum drauf-rum-bashen zu finden. Wie können die uns das antun ?
Bei dem Display bekomm ich wirklich Lust. Hatte schon immer gute Augen.
Meine Monitore haben auch beide eine höhere Pixeldichte. 1920x1200 @ 22" 1680x1050 @ 20".
#10
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
oh Wunder was ein Unterschied!!!
....lol das Display beim 3GS mit seinen 480x320 war ja auch das letzte was Auflösung angeht....was die einem wieder Verkaufen wollen,da kann man nur mit dem Kopf schütteln. :P
#11
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
PS: ich guck schon gut 2 Jahre auf ein 3.2\'\' mit 800x480 und soll ich euch mal was sagen: ich erkenn hier auch keine Pixel XD
huuuu Retina huuuu ...!!!
#12
Registriert seit: 06.02.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1318
monosurround: haste dich nicht ausgeschlafen oder warum so weinerlich?
#13
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10460
Das Display ist zwar toll. Aber auf meinem N900 mit 800x480 @ 3.5" sehe ich auch keine Pixel. Brauche wohl ne neue Brille.
#14
Registriert seit: 22.01.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 132
Jetzt wo das Iphone 4 ja ausgeliefert wird, würde ich mich sehr über ein paar mehr Vergleichsbilder zum Display freuen.
Ich habe zur Zeit selbst ein 3gs mit altem Baseband und würde es verkaufen wollen, wenn sich die erhöhte Auflösung wirklich lohnt. Die Schriftdarstellung hat mich schon immer gestört.
Nur leider sieht man ja immer nur Vergleiche zwischen den Icons und nicht z.b. kleine Schriften in Apps
#15
customavatars/avatar108513_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Würzburg
Oberbootsmann
Beiträge: 887
Ich frage mich vor allem ob sich das im Alltagsgebrauch wirklich bemerkbar macht, dass man upgraden sollte^^
#16
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 17778
ganz ehrlich,
die auflösung ist doch völlig übertrieben für 3,5".

aber vllt kommt ja noch eine hartz4 variante mit 640*426 oder so.
#17
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10460
.. die Hartz4-Variante xD
#18
customavatars/avatar12546_1.gif
Registriert seit: 11.08.2004
Mainz
Gelegenheitsposter
Beiträge: 1105
Zitat sTOrM41;14815000
ganz ehrlich,
die auflösung ist doch völlig übertrieben für 3,5".

aber vllt kommt ja noch eine hartz4 variante mit 640*426 oder so.


Nö. Übertrieben nicht. Eher bedingt aus der vorherigen Auflösung. Also das ne höhere Auflösung kommen muss, war klar, die alten iPhones haben ja richtig abgestunken. Da hatte mein Diamond 1 noch ein sehr viel schöneres.

Und technisch gesehen geht Apple den richtigen Weg: Um die Kompatibilität bei den Apps und sonstigen Programmen beizubehalten haben das Auflösungsverhältnis beibehalten.

Vorher 480x320, 163 ebbes PPI. Das ganze mal 2 und voila:

960x640 mit 326PPI. Grandios. Einfach mal verdoppelt. Und: Die Apps können dort ohne verzerrung o.ä. perfekt angezeigt werden ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]