> > > > Mini-Projektor von Sapphire vorgestellt

Mini-Projektor von Sapphire vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sapphireSapphire, eigentlich für Grafikkarten bekannt, stellte heute einen Mini-Projektor vor. Die Leuchtkraft erhält die kleine Box von LEDs - immerhin 14 Lumen sollen sie liefern. Damit kann sich der Mini-Projektor natürlich nicht mit seinen großen Brüdern mit normalerweise mehreren hundert Lumen messen, allerdings ist er auch für andere Dinge geschaffen. Sapphire präsentiert den Mini-Projektor als Gadget, mit dem man sich z.B. schnell ein paar YouTube-Videos ansehen kann. Die Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten reicht dafür auch völlig aus, die maximale Bilddiagonale liegt bei 165 cm (65 Zoll) - für die Ausmaße des Geräts enorm. Wirklich sichtbar wird das Bild aber wohl erst in dunklen Räumen, da sonst einfach die Leuchtkraft fehlt. Die größte Stärke des "Mini Projector 101" ist die Portabilität - das Gerät wiegt nur 103 Gramm und ist sehr klein. Der integrierte Akku soll laut Sappire zwei Stunden halten. Das Gerät lässt sich an nahezu jede Videoquelle anschließen, selbst an Apples iPhone soll es funktioneren. Außerdem wird die Linse durch eine Kappe geschützt, wenn sie nicht gebraucht wird. Zum Lieferumfang des Mini-Beamers gehören neben dem kleinen Gerät selbst ein Ladegerät, ein Tripod und diverse Adapter. Über Preise und Verfügbarkeit ist bisher nichts bekannt, auch in unserem Preisvergleich ist Sapphires Mini-Projektor noch nicht gelistet.

sapphire_101

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1413
Na das wär doch was fürs Auto. Dieses Teil auf die Mittelkonsole stellen, auf die Decke ausrichten, Sitzlehnen ganz zurück und dann Film gucken. :D
#2
customavatars/avatar97024_1.gif
Registriert seit: 17.08.2008
Datteln
Kapitän zur See
Beiträge: 3184
Ich habe mir mal überlegt so ein Teil ans Bett zu bauen :shot:

Schön im Bett liegen und an die Decke projizieren:D
#3
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
hehehe auf diese ideen wäre ich nie gekommen, jetzt macht das Teil endlich einen Sinn.
#4
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Und im Unterricht nen Porno auf die Tafel Knallen......
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6625
14 Lumen - da ist nix mit Porno auf die Tafel knallen, das ist verdammt wenig, am Tag wirste da wohl selbst bei ner Projektionsentfernung von 50cm nur schwerlich was erkennen können.
In meinen Augen ne Spielerei.
Mehr Lumen würden einen Kühlkörper benötigen, aber ganz ehrlich, selbst sowas könnte man schick integrieren.
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1610
Also für nen Fuffi würde ich mir so ein Teil auch noch übers Bett hängen...will nicht wissen was das Ding kosten soll...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]