> > > > Leica zeigt neue Rangefinder Kamera

Leica zeigt neue Rangefinder Kamera

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

leica logoDas deutsche Traditionsunternehmen Leica Camera aus Wetzlar, Hessen zeigt eine neue Rangefinderkamera der M-Serie. Die Leica M-P getaufte Kamera bleibt der klaren Designlinie treu und verändert sich wesentlich bei den inneren Werten. So kommen jetzt zwei Gigabyte Arbeitsspeicher als Bildpuffer zum Einsatz, sodass die Serienbildgeschwindigkeit länger gehalten werden kann. Ist nämlich der Puffer voll, verlangsamt sich diese durch das permanente Schreiben auf den langsameren Flash-Speicher der Speicherkarte. Auch die Rückseite wurde etwas aktualisiert. Nun kommt als Displayglas das vor allem von Apple bekannte Saphirglas zum Einsatz, sodass das Display nun kratzfester und robuster sein sollte.

Leica M-P 1

Die Leica M-Serie zeigt, wie kompakt man eigentlich eine Kamera mit Kleinbildsensor (35mm x 24mm) bauen kann. Dieser besitzt eine Auflösung von 24 Megapixeln. Dazu wird auf einen Sucher mit sogenannter Rangefinder-Technik gesetzt. Hierbei schaut der Fotograf nicht durch das Objektiv wie bei Spiegelreflexkameras, sondern durch einen eigenen optischen Strahlengang. Der Blickwinkel wird hierbei über ein Linsensystem an die Brennweite des angeschlossenen Objektivs angepasst.

Die neueren Leica-Kameras bieten zudem noch eine Live-View-Fähigkeit, sodass man nicht mehr auf den Sucher angewiesen ist. Beim Live-View wird ein Bild gezeigt, welches dem Endresultat entspricht. Ein Preis ist indes noch nicht bekannt, dieser wird sich jedoch sicherlich an dem der Vorgänger orientieren.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar121197_1.gif
Registriert seit: 11.10.2009
Franken
Bootsmann
Beiträge: 731
ist rangefinder nichts anderes als "messsucher"?
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Es ist genau das selbe, eben der englische Fachbegriff.

Edit: irgendwie fehlt mir der rote Punkt.
#3
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 606
das mir zu sehr retro die Kamera
#4
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3662
Warum ist das Saphirglas von Apple bekannt? Die haben nicht ein Produkt damit auf dem Markt, oder irre ich mich? Wahrscheinlich hat Apple es sogar erfunden -.-

Der rote Punkt fehlt mir auch irgendwie. Das Leica-Emblem gehört einfach dazu bei dem Preis :D

Gibt es mittlerweile auch nen Autofokus?
#5
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1375
Doch, das Kameraglas und das Glas vom Homebutton ist aus Saphir :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sigma präsentiert neues Zoom mit fester Offenblende

Logo von SIGMA

Der japanische Kamera- und Linsenspezialist Sigma aus Kawasaki hat ein neues Zoom-Objektiv vorgestellt, welches besonders durch seine durchgehend feste Offenblende von f/1.8 hervorsticht. Der Brennweitenbereich des Zoomobjektivs geht von 50 bis 100 mm. Wie auch das 50mm f/1.4 DG HSM gehört das... [mehr]

Panasonic Lumix GX80 - der wahre GX7-Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PANASONICLOGO

Die Lumix GX7 hat mit dem Mix aus kompaktem Body im Rangefinder-Stil und üppiger Funktionsfülle ihre Anhänger gefunden. Doch der nominelle Nachfolger GX8 wurde gerade von GX7-Nutzern gerne für den deutlich größeren Body und den höheren Kaufpreis kritisiert. Auch Panasonic hat offenbar... [mehr]

Digitalkameras: Viele Hersteller verlieren Interesse am Markt

Logo von HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Es ist kein Geheimnis, dass der Markt für Digitalkameras, speziell im Bezug auf die Einstiegs- bis Mittelklasse, seit Jahren zu kämpfen hat. So reichen vielen Gelegenheitsfotografen ihre Schnappschüsse über Smartphones vollkommen aus. In Zeiten, in denen etwa die Kamera eines... [mehr]

Neue Canon EOS 80D vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CANON

Mit der Canon EOS 80D hat Canon gestern das Nachfolgemodell der im Sommer 2013 erschienenen EOS 70D präsentiert. Ergänzt wird die Kamera durch das EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM, die bereits dritte Version dieses Zoomobjektivs, sowie den neuen Power Zoom Adapter PZ-E1. Mit 24,2 Megapixeln löst... [mehr]

Google: Fotofilter der Nik Collection ab sofort kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE-2015

Die Nik Software Collection wird vielen Fotografen ein Begriff sein, da die Entwickler bereits seit vielen Jahren erfolgreich ein Filterpaket anbieten. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und ist seit 2012 Teil von Google. Vor der Übernahme kostete das Paket noch rund 500 US-Dollar, danach sank... [mehr]

Fujifilms X-T2 beerbt die X-T1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/FUJIFILM

Mit der X-T1 bietet Fujifilm seit 2014 eine Premium-Systemkamera für anspruchsvolle Nutzer an. Mit der X-T2 wurde heute der Nachfolger der wetterfesten Enthusiastenkamera präsentiert.  Im Kern bietet die X-T2 die gleichen Tugenden, die schon die X-T1 ausgezeichnet haben. Der staub- und... [mehr]