> > > > Canon kündigt EOS 60D an

Canon kündigt EOS 60D an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

canonDer Kamerahersteller Canon hat die EOS 60D angekündigt. Die neue digitale Spiegelreflexkamera kann ein komplett neues Gehäuse sowie eine überarbeitet Bedienung vorweisen. Als Bildsensor kommt ein APS-C Sensor mit 18 Megapixeln zum Einsatz. Die Kamera kann bis zu 5,3 Bilder pro Sekunde aufnehmen, der ISO-Bereich liegt bei ISO 100 bis maximal ISO 12.800. Des Weiteren hat Canon ein dreh- und schwenkbares Display verbaut. Das Display ist 3,0 Zoll groß und arbeitet mit 1.040.000 Bildpunkten. Der Hersteller verspricht, dass das Display besonders reflexionsarm und wasserabweisend ist. Die Aufnahme von 1080p-HD-Videos ist ebenfalls möglich. Dabei kann der Nutzer zwischen einer Bildfrequenz von 30, 25 oder 24 fps wählen. In der wählbaren 720p-Auflösung stehen Bildraten von 60 und 50 fps zur Verfügung. Über das eingebaute Monomikrofon wird der Ton für die Filme aufgenommen - der Nutzer kann aber auch ein externes Stereomikrofon anschließen. Mit dem eingebauten HDMI-Anschluss können die Filme auf den Fernseher übertragen werden. Gespeichert werden können die Daten auf Speicherkarten mit dem SD-(HC-) oder SDXC-Standard.

Das neu gestaltete Gehäuse soll vor allem durch eine verbesserte Ergonomie punkten. Häufig genutzte Bedienelemente sind nun besser zu erreichen und einige Tasten bieten einen Schnell-Zugriff auf viele genutzte Aufnahmeeinstellungen. Außerdem wird es einige Tasten geben, die individuell belegt werden können. Für Landschaftsfotografen hat Canon eine elektronische Wasserwaage im Sucher beziehungsweise in der Live-View-Ansicht integriert. Das Kameragehäuse misst 144,5 x 105,8 x 78,6 mm und bringt inklusive Akku und Speicherkarte rund 755 Gramm auf die Waage.

Die Canon EOS 60D wird im Oktober 2010 in den Handel kommen und für etwa 1150 Euro seinen Besitzer wechseln. Die Kamera ist noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Flip-Screen und keine Magnesiumlegierung...
#2
customavatars/avatar116502_1.gif
Registriert seit: 15.07.2009
Ingolstadt/Neuburg
Bootsmann
Beiträge: 616
dazu noch Wegfall des CF Kartenslots
was sollen die Umsteiger z.b. der 40D mit ihren tollen Karten machen? :d

naja jetzt sollen wohl auch die höher angesiedelten Kameras immer kleiner werden...
#3
customavatars/avatar109635_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009
Soultown
Stabsgefreiter
Beiträge: 289
können die Dinger eigtl. inzwischen endlich mal mit Autofokus filmen?
#4
customavatars/avatar40401_1.gif
Registriert seit: 20.05.2006
in einer kleinen Stadt in Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 4179
Zitat Benzco;15194135
können die Dinger eigtl. inzwischen endlich mal mit Autofokus filmen?


nein
#5
Registriert seit: 26.02.2009

Matrose
Beiträge: 0
Na, da brauhcst Du die neue A33 oder A55 von Sony. Ist aber keine \"richtige\" Spiegelreflex.
#6
Registriert seit: 04.08.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 870
Autofokus filmen O.o
Was willst du eigentlich das ist ein Fotoapparat und keine HD-Video-Cam.....

Naja die Canons sind hässlich und unergonomisch wie immer.
#7
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
@ xebo

Gerade die Ergonomie ist Geschmackssache. Es ist wichtig dass einem selbst die Kamera gut in der Hand liegt.
Wobei ich bei der 60D wirklich schade finde,dass der Griff kürzer, gegenüber der 50D, geworden ist.

Zum Aussehen: Auch Geschmackssache. :D
#8
customavatars/avatar97928_1.gif
Registriert seit: 02.09.2008
Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 865
Zitat Benzco;15194135
können die Dinger eigtl. inzwischen endlich mal mit Autofokus filmen?

Die D3100 von Nikon solls wohl können..
#9
customavatars/avatar35741_1.gif
Registriert seit: 22.02.2006
Zu Hause
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1403
naja,bis auf die videofunktion lohnt sich ja für die meisten nicht mal nen umstieg.
#10
customavatars/avatar92185_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 352
Da bleibt ich doch lieber bei meiner 7D :-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sigma präsentiert neues Zoom mit fester Offenblende

Logo von SIGMA

Der japanische Kamera- und Linsenspezialist Sigma aus Kawasaki hat ein neues Zoom-Objektiv vorgestellt, welches besonders durch seine durchgehend feste Offenblende von f/1.8 hervorsticht. Der Brennweitenbereich des Zoomobjektivs geht von 50 bis 100 mm. Wie auch das 50mm f/1.4 DG HSM gehört das... [mehr]

Panasonic Lumix GX80 - der wahre GX7-Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PANASONICLOGO

Die Lumix GX7 hat mit dem Mix aus kompaktem Body im Rangefinder-Stil und üppiger Funktionsfülle ihre Anhänger gefunden. Doch der nominelle Nachfolger GX8 wurde gerade von GX7-Nutzern gerne für den deutlich größeren Body und den höheren Kaufpreis kritisiert. Auch Panasonic hat offenbar... [mehr]

Digitalkameras: Viele Hersteller verlieren Interesse am Markt

Logo von HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Es ist kein Geheimnis, dass der Markt für Digitalkameras, speziell im Bezug auf die Einstiegs- bis Mittelklasse, seit Jahren zu kämpfen hat. So reichen vielen Gelegenheitsfotografen ihre Schnappschüsse über Smartphones vollkommen aus. In Zeiten, in denen etwa die Kamera eines... [mehr]

Neue Canon EOS 80D vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CANON

Mit der Canon EOS 80D hat Canon gestern das Nachfolgemodell der im Sommer 2013 erschienenen EOS 70D präsentiert. Ergänzt wird die Kamera durch das EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM, die bereits dritte Version dieses Zoomobjektivs, sowie den neuen Power Zoom Adapter PZ-E1. Mit 24,2 Megapixeln löst... [mehr]

Google: Fotofilter der Nik Collection ab sofort kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE-2015

Die Nik Software Collection wird vielen Fotografen ein Begriff sein, da die Entwickler bereits seit vielen Jahren erfolgreich ein Filterpaket anbieten. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und ist seit 2012 Teil von Google. Vor der Übernahme kostete das Paket noch rund 500 US-Dollar, danach sank... [mehr]

Fujifilms X-T2 beerbt die X-T1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/FUJIFILM

Mit der X-T1 bietet Fujifilm seit 2014 eine Premium-Systemkamera für anspruchsvolle Nutzer an. Mit der X-T2 wurde heute der Nachfolger der wetterfesten Enthusiastenkamera präsentiert.  Im Kern bietet die X-T2 die gleichen Tugenden, die schon die X-T1 ausgezeichnet haben. Der staub- und... [mehr]