> > > > Nissan Concept 2020 Vision Gran Turismo könnte auf die Straße kommen

Nissan Concept 2020 Vision Gran Turismo könnte auf die Straße kommen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nissanDer aus dem letzten Gran Tourismo 6 bekannte Nissan Concept 2020 Vision Gran Turismo könnte mehr als nur ein Konzept sein und ein echtes Straßenfahrzeug werden. Dies ließ Nissan im Vorfeld der Tokio Autoshow durchblicken, die vom 30. Oktober bis 8. November ihre Pforten öffnen wird. Dort wird es die dazugehörige 1:1 Studie zu sehen geben, die man bereits 2014 auf dem Goodwood Festival zeigte, die nun aber weiter verbessert worden sein soll.

Wie immer entbrennt an solchen Studien natürlich die Frage, ob sie es in dieser oder ähnlicher Form auch auf die Straße schaffen. Kurzfristig wird dies wohl beim Concept 2020 Vision Gran Turismo nicht der Fall sein, allerdings hält sich Nissan die Option offen. Die 784 PS in dieser Form auf der Straße zu sehen, wäre sicherlich ein Highlight – ähnlich wie der N 2025 Vision Gran Turismo, den Hyundai auf der IAA 2015 vor wenigen Wochen zeigte. Ein komplett elektrisch angetriebener Supersportler mit Wasserstoffantrieb und Kühlung der Kondensatoren mittels flüssigem Stickstoff wird es in praxistauglicher Form so schnell aber sicher nicht geben. Schon anders könnte dies beim Concept 2020 Vision Gran Turismo sein.

Recht bald, genauer gesagt 2018, kommt der neue R36 GT-R auf den Markt und dieser besitzt bereits einige Anleihen am Concept 2020 Vision Gran Turismo. Dazu gehört das Antriebskonzept über einen 3,8 l V6 mit 650 PS, dem über einen elektrischen Zusatzantrieb weitere 134 PS zugesteuert werden. Satte 1.000 Nm Drehmoment sollen dem Antriebsstrang entlockt werden können. Die 1,8 t des Konzept-Fahrzeugs werden aber noch etwas abspecken müssen, um es mit den anderen Hybrid-Supersportlern aus dem Hause Porsche und Ferrari aufnehmen zu können. Allerdings verzichtete das ausgestellte Konzept bisher noch weitestgehend auf den Einsatz des leichteten Karbon-Werkstoffes.

Auch beim Design gibt es direkte Anleihen des R36 GT-R am Concept 2020 Vision Gran Turismo. Dazu gehören die kantige Form mit vielen geraden Linien sowie die Frontpartie mit dem V-förmigen Kühlergrill. Natürlich gibt es noch keine Preise zum R36 GT-R oder weitergehende Pläne zum Concept 2020 Vision Gran Turismo.

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4408
Das Batmobil lebt.
#6
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Kapitänleutnant
Beiträge: 1583
@Morrich
Brauchen tut man es nicht, aber man(n) will es. Sei ehrlich, womit würdest du lieber herumfahren, mit einem Up oder einem 911 GT3? Spektakuläre Fahrzeuge faszinieren Menschen schon seit Generationen und daran wird sich auch nicht so schnell etwas ändern. Und genau wegen dieser Faszination werden solche Fahrzeuge immer wieder entwickelt.
#7
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Am liebsten mit gar keinem VW, auch wenn Porsche draufsteht :fresse:


Zitat huberei;23924362

die masse muss mit modernen und sparsamen autos beliefert werden, nicht die highsociety.
#8
customavatars/avatar211472_1.gif
Registriert seit: 20.10.2014
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 106
@huberei

stimmt, hast recht, sry hab mich falsch ausgedrückt
ich korrigiere "Für dich vlt nicht für mich und mein umfeld"

@elchupacabre wäre wünschenswert aber soweit wie Deutschland hinterher hinkt (Thema Schnellladenetz, Elektroautos ect) ... hätten wir in Berlin wenigstens ein richtiges Schnellladenetz würden viel viel mehr E-Autos durch die City flitzen

@Lord_Helmchen viele Autobauer stellen sich ja langsam um nur unsere hier sind noch auf der Stecke :D
#9
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2170
Zitat Morrich;23924325
Un wozu bitte brauchen wir solche Geschosse auf unseren Straßen?
Was es braucht, sin bezahlbare Klein-und Mittelklasse Autos mit sparsamem Antrieb, Plstz für Einkäufe, die Kinder usw.

DAS braucht es. Und nicht irgendsoeinen verkappten Raketenschlitten.


Gibt auch noch Leute auf diesem Planeten, die fahren Auto weil es Spaß macht. Und Spaß hat man nun mal nicht im 80 PS Dacia. Die Frage ist eher wie viel diese News noch mit dem HWLX zu tun hat.
#10
Registriert seit: 09.01.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Die Entwicklung wird halt mit solchen Prestige Kleinserien vorangetrieben. Auch tesla hat erstmal ne überteuerte luxuskarre rausgebracht, und wird das dort gewonnene wissen in alltags Autos verbauen. Auch wenn ich es im nie leisten kann oder will finde ich es spannend solche Autos anzuschauen oder auch mal Probe zu fahren.
#11
Registriert seit: 02.09.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 4415
bei E-Autos wird doch der Schadstoffaustoss nur verlagert...
Der Gesamtwirkungsgrad wird auch schlechter - wenn man von fossilen Brennstoffen ausgeht - und das ist nunmal noch der wichtigste Energieträger.
Windparks in der Nordsee werden zwar gebaut, aber niemand will die notwendigen Überlandleitungen vor seiner Haustür haben - siehe die ganzen Bürgerinitiativen.
"Biogas gerne, aber bitte nicht vor meiner Haustür"

Das schlimmts ist aber das gesetzliche Energiemonopol der Energiewirtschaft (RWE, Vattenfall etc.)
Man darf sich zwar eine Solaranlage auf's Dach bauen, aber den erzeugten Strom nicht selber nutzen, sondern muss diesen ins Netz einspeisen. Stichwort fehlende Energieautonomie.
#12
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1599
@DerTypVonNebenan
:D


@Lord_Helmchen
hast natürlich recht, so läufts mit technik meistens. siehe auch pc hardware, usw.

aber die technik ist inzwischen schon von vielen herstellern so weit, dass man 2020 sicherlich keine rennboliden mehr bringen muss, um dann die weitere entwicklung zu finanzieren... ausserdem hat ja wohl gerade nissan im gegensatz zu tesla mehr als genug
finanzen um sich nicht auf den weg eines kompletten newcomers(luxus->consumerclass) begeben zu müssen.


aber ja, natürlich dürfen auch solche autos gebaut, gekauft und gefahren werden. fahre ja auch zum spass motorrad.
aber es wäre halt schön, wenn in die entwicklung von alltagsfahrzeugen auch soviel entwicklergeist fliesen würde. was spricht dagegen, wie toyota die entwicklungspyramide von der unteren hälfte her anzufangen?
#13
customavatars/avatar211472_1.gif
Registriert seit: 20.10.2014
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 106
@huberei

Haste recht großer und gerade Toyota zeigt doch, dass es auch andersrum funktioniert; Stichwort "Mirai" und "Prius+" usw.
naja PKW´s Diskussionsfeld welches schwer ein Ende findet... von daher Jedem sei allet gegönnt und bei der Wochenend fahrt den Helm nicht vergessen :vrizz:

was mich eher interessiert ist ob HardwareLuxx langsam aber sicher in Richtung : "Wir bringen nicht mehr nur HardwareNews" geht :D
#14
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2276
Wenn es nur Hardware News gäbe, wäre die "Sonstige News" Sektion ziemlich unnütz.
Ich finde es voll Ok, dass auch andere Nachrichten gebracht werden. In der Regel sind die doch technikbezogen und da denke ich interessieren sich die meisten User für und die Redaktion hat die entsprechenden Kompetenzen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]