> > > > Deutsche Telekom erhöht Datenvolumen für Bestands- und Neukunden

Deutsche Telekom erhöht Datenvolumen für Bestands- und Neukunden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

telekom2Wie das Apple-Magazin iSzene herausgefunden haben will scheint die Deutsche Telekom für Bestandskunden das Inklusivvolumen in den Magenta-Mobilfunktarifen angehoben zu haben. Auch Neukunden sollen von mehr Volumen profitieren. Vermutet wird, dass das Unternehmen auf der IFA wie auch letztes Jahr die neuen Konditionen der MagentaMobil-Tarife ankündigen wird. Überprüft werden kann die Erhöhung, wenn man mit dem Smartphone im Mobilfunknetz der Telekom, im WLAN funktioniert es natürlich nicht, die Webseite http://pass.telekom.de ansteuert.

 Telekomo

Wer auf den MagentaMobil-S-Tarif mit 500 Megabyte Datenvolumen setzt, wird von der Erhöhung nicht viel mitbekommen. Im günstigsten Tarif erhöht der nach Nutzerzahlen zweitgrößte Mobilfunknetzbetreiber lediglich die Datenrate auf 150 Mbit/s nachdem vor ein paar Monaten die Geschwindigkeit bereits von 16 Mbit/s auf 25 Mbit/s angehoben wurde.

Mit der Datenvolumenerhöhung gleicht sich der Rosa Riese immer mehr dem Europäischen Durchschnitt an, was nur zu begrüßen ist. Ob am 4. September für Neukunden auch eine Erhöhung der Grundgebühr eintreten wird ist offen, allerdings gab es bei der Erhöhung der Bandbreite im kleinsten Tarif ebenfalls keine Erhöhung der Grundgebühr, sodass dies hier auch weniger wahrscheinlich ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6556
@SrgMartin88
Wenn du an der Hotline so verständlich und gelassen warst wie es dein Text oben vermuten lässt wundert mich garnichts. Ich habe auch schon meinen Vertrag während der Laufzeit geändert und es gab dort eigentlich keinerlei Probleme. Auch kann ich mir die Geschichte mit den 10€ für ein Handy welches du garnicht besitzt kaum vorstellen.
Die Telekom ist zwar allgemein in ihrer Tarifstruktur sehr unflexibel (versucht da mal einen auf euch angepassten Tarif zu bekommen) aber bei Problemen wurde mir doch immer iwie geholfen.

@All
Ich kann dem Thema zu wenig Datenvolumen nur beipflichten. Ich bin mitlerweile bei 3Gb und wenn ich nicht drauf achte sind die auch nach 2 Wochen weg. Das liegt aber nicht nur an dem eigentlichen Volumen sondern auch an den Apps die einfach viel zu viel ziehen. Warum musst bei einem Twitch Stream bei jedem mal 30 Sec Werbung in Highquali geschaltet sein die mal eben mehr verbraucht als 5 minuten vom Stream.
Das zieht sich so durch alle Apps und ich könnte wetten das 30% meines Traffics einfach für Werbung drauf gehen.
#12
customavatars/avatar116335_1.gif
Registriert seit: 12.07.2009
Bonn
Moderator
A very special one
Kölsche Würmche
Tupper-Tussie
Beiträge: 7147
500 MB mehr... Nett 😉
#13
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1906
Eine News wäre es wert, wenn sie die Mindestbandbreite auf 1MBit/s angehoben hätten ;{
Die Preise für die Volumen sind und bleiben unverschämt!
#14
Registriert seit: 25.01.2013

Matrose
Beiträge: 18
Ich hab weiterhin "nur" 1GB :(
#15
customavatars/avatar197242_1.gif
Registriert seit: 10.10.2013

Bootsmann
Beiträge: 548
Wieso sollte man 50GB nicht gebrauchen können?
#16
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Wieso sollten 50 GB brauchen?
Vor 10 Jahren gab es das auch nicht Und es gibt überlebende... .
Abgesehen davon wollt ihr eh gleich wieder alles für kostenlos bhw. 0 Euro bezahlen Und dann verlangen, dass Milliarden investiert werden.
#17
customavatars/avatar116898_1.gif
Registriert seit: 21.07.2009
Suomi
Stabsgefreiter
Beiträge: 360
Ich habe hier in Finnland für meine 25€ im Monat eine wirklich unbegrenzte 150mbit flat und will es nicht mehr missen. Man braucht sich einfach nicht darum kümmern ob man jetzt ein Video zuviel gestreamt hat oder ob man die eine PDF lieber doch nicht geladen hätte.
#18
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Bootsmann
Beiträge: 750
@Snake7: Vor ein paar Jahrhunderten gab es auch keinen Strom und es gab trotzdem Überlebende.
#19
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Korvettenkapitän
Beiträge: 2415
Zitat Novastar;23826201
@Snake7: Vor ein paar Jahrhunderten gab es auch keinen Strom und es gab trotzdem Überlebende.

:fresse:

Also ich habe 3GB und die reichen auf dem Smartphone dicke aus. Meine Datenkarte hat 6GB, die stecken im mobilen LTE Router und werden von meinem Surface Pro 3 unterwegs genutzt, komme auch damit locker aus. Videostreams sind eben der Volumenkiller, daher schaue ich die mir zuhause an. ;)
#20
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Für mich ein Jahr zu spät - aber vielleicht komme ich ja irgendwann zurück...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]