> > > > Samsung mit Interesse an Chipentwickler AMD

Samsung mit Interesse an Chipentwickler AMD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Logo 2013Der koreanische Industriegigant und Weltmarktführer im Bereich Smartphones scheint Interesse am vergleichsweise kleinen Chipentwickler AMD aus Kalifornien zu haben. Bereits die letzten Jahre gab es viele Gerüchte rund um eine mögliche Übernahme von AMD durch ein größeres Unternehmen. Anfang des Jahres kamen darüber hinaus Berichte über eine mögliche Fusion mit einem chinesischen Chipentwickler auf.

Jedes Mal stand im Mittelpunkt der Gerüchte der Verbleib der x86-Lizenzen, die Intel an AMD vergeben hat. Bereits im Jahre 2009 als AMD seine Fertigungssparte als GlobalFoundries ausgründete gab es einen Rechtsstreit zwischen Intel und AMD, da Intel der Ansicht war dass die Vertragsbedingungen der Lizenzierung gebrochen wurde. Ein Gericht widersprach der Ansicht allerdings.

Nun würden mit einer Übernahme durch Samsung Intel und Qualcomm ein Gigant entgegenstehen was Intel natürlich dazu bringen wird die x86-Lizenz mal wieder anzufechten. Ein AMD unter dem Dach Samsungs könnte von neuen Technologien im Bereich der Halbleiterfertigung aber auch in Form von Expertise bei der Chipentwicklung stark profitieren. Für Samsung würde beispielsweise die Grafikarchitektur AMDs im mobilen Bereich einen sehr großen Vorteil im Wettbewerb gegenüber Qualcomm bringen. Vor einigen Wochen gab es bereits Berichte über eine mögliche Lizensierung der eigenen Graphics Core Next Architektur an den ARM-Fertiger MediaTek.

Es bleibt abzuwarten, ob AMD unter dem Dach von Samsung weiterhing selbstständig agieren würde oder aber gänzlich in Samsung aufgeht. Im ersten Falle würde, sofern die x86-Lizenz erhalten bleibt, der x86-Prozessor-Markt neu gemischt werden da AMD weitere flüssige Mittel für die Entwicklung konkurrierender Chiptechnologien erhalten würde.

Social Links

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2361
Eigentlich kann man nur hoffen das es nichts wird, kann mir gut vorstellen das Samsung nicht so sehr am PC Hardware Markt interessiert ist, sondern eher AMD als ihr neuer Smartphone Manufactur nutzen würde.
#15
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1166
Zitat Sepl;23325924
Dann gute Nacht bezahlbare grafikkarten und Hallo mittelklasse gpu für 1300€ - Nvidia only.


Das ist Quatsch, so funktioniert Wirtschaft nicht. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, weshalb Nvidia ihre Titan Karten nur deshalb so überteuert verkaufen kann weil es scheinbar genug Leute gibt die bereit sind das zu bezahlen.
Irgendwo ist allerdings die Grenze erreicht, das hat man zuletzt an der Titan Z gesehn.
#16
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Stabsgefreiter
Beiträge: 370
Ich glaube das könnte so oder so nicht gehen, AMD muss bestehen, die hätten gar keine andere Wahl. Überall wo es eine globale Marktwirtschaft gibt (EU, USA...) da gibt es auch Gesetze gegen Monopole. Entweder also würde Samsung gezwungen AMD als eigene Marke beizubehalten, oder sie müssen weiterhin GPUs entwerfen wenn auch unter deren Label..im schlimmsten Fall allerdings würde Nvidia zerschlagen werden und es gäbe überhaupt keine neuen GraKas mehr..hätte ne gewisse ironie
#17
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2581
Weiß jetzt nicht was daran schlimm sein soll ?
Wer hat Damals ATI aufgekauft ? Ich sehe zwar AMD-Logos auf der Grafikkarte aber dafür auch deutlich besserer Karten und Treiber und die Bezeichnung Radeon mit dem selben Design ist geblieben !
Wenn Samsung wirklich AMD aufkauft, dann sicherlich nicht in dem Sinne, das nun AMD verschwindet. Dazu werden Verträge gemacht. AMD ist schließlich nicht insolvent, das sich Bieter dann alles unter den Nagel reißen können !
Es würde zu einer starken Partnerschaft werden, wo zwar Samsung dann das Hauptsagen hätte, aber eben noch zusammen mit AMD entscheidet.

Aber was soll es. Ändern könnte wir da eh nichts. Egal wie es kommt.
#18
customavatars/avatar93320_1.gif
Registriert seit: 17.06.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 420
Es heißt:

Lizenzierung
widersprechen

Die Interpunktion sollte man auch nochmal überprüfen...

Ich bin normalerweise nicht so kleinlich, aber als Redakteur sollte man sich die Zeit nehmen und seinen Artikel nochmal Korrektur lesen.
#19
customavatars/avatar32595_1.gif
Registriert seit: 02.01.2006
MV
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 509
Was hat Disney mit Lucas Arts gemacht? Ich fürchte auch um unser Wohl. Das hat Samsung bestimmt nicht im Sinn.

http://www.golem.de/news/entwicklerstudio-disney-schliesst-lucas-arts-1304-98516.html
#20
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat d.C0r3;23326960
Was hat Disney mit Lucas Arts gemacht? Ich fürchte auch um unser Wohl. Das hat Samsung bestimmt nicht im Sinn.

Entwicklerstudio: Disney schließt Lucas Arts - Golem.de


es muss nicht immer was schlechtes rauskommen.
#21
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2115
Na ma gucken..
Im besten Fall würde AMD in Zukunft ein deutlich fetteres Budget für die Entwicklung zur Verfügung stehen, als Intel, AMD und NV es momentan zusammen haben.
Käme halt drauf an, was Samsung dann mit AMD so vor hat...^^
#22
customavatars/avatar151263_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 145
Zitat 3-De-Ef-Iks;23327366
Na ma gucken..
[...] fetteres Budget für die Entwicklung zur Verfügung stehen, als Intel, AMD und NV es momentan zusammen haben.[...]

Ja ne is klar. Weil Intel gegen Samsung Budgetmäßig ein kleiner Fisch ist. Und Samsung nebenher auch noch die Wohlfahrt. Was für ein Unsinn..
#23
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2115
Zitat
Ja ne is klar. Weil Intel gegen Samsung Budgetmäßig ein kleiner Fisch ist.


Der Jahresumsatz von Samsung ist ja auch nur 4,5x höher und der Jahresgewinn doppelt so groß - Peanuts! ;)

Zitat
Und Samsung nebenher auch noch die Wohlfahrt.


Wie Du im Zusammenhang mit Samsung auf die Wohlfahrt kommst, musst Du schon erklären. :haha: Von mir kannste das nicht haben, ich hätte wohl eher das Gegenteil behauptet.

Zitat
Was für ein Unsinn..


Da kann ich nur zustimmen!:bigok:
Denn du hast leider die für denn Sinn meines Posts wichtigsten Passagen weggekürzt, die da lauteten: "Im besten Fall" und "Käme halt drauf an, was Samsung dann mit AMD so vor hat...^^" (Ganz wichtig: ^^)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]