> > > > Xing steigert Umsatz und Gewinn deutlich

Xing steigert Umsatz und Gewinn deutlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xingAuch das Karriere-Netzwerk Xing hat seine neusten Geschäftszahlen veröffentlicht. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal 2014 auf 26 Millionen Euro – ein Plus von etwa 20 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Gewinn legte sogar um fast 71 Prozent auf 4,65 Millionen Euro zu.

Wichtigster Wachstumsmotor war erneut der Geschäftsbereich „E-Recruting“, der 8,8 Millionen Euro erwirtschaftete und damit 42 Prozent über dem Vorjahreswert lag. Der Geschäftsbereich „Network/Premium“ konnte ebenfalls deutlich zulegen. Im dritten Quartal konnte dessen Umsatz um 14 Prozent auf 15,6 Millionen Euro anstiegen. Der Umsatz im Bereich „Events“ hingegen lag mit 1,2 Millionen Euro wie erwartet knapp unter dem Vorjahr. Damals wurden noch 1,3 Millionen Euro über die Geschäftssparte eingenommen. Als Grund hierfür führt Xing die Neuausrichtung des Event-Geschäfts an, das in der Vergangenheit rein auf B2B-Kunden ausgerichtet war, sich aber künftig zusätzlich auf B2C-Kundenbeziehungen konzentrieren soll.

Neben dem Rekordumsatz konnte Xing auch an einer anderen Stelle eine neue Bestleistung vermelden. Im Zeitraum von Juli bis September stießen rund 282.000 neue Mitglieder zu Xing, womit Xing das höchste Mitgliederwachstum seit dem Börsengang 2006 feiern konnte. Etwas gedämmt wurde allerdings das Wachstum der zahlenden Kundschaft. Hier stieg die Zahl der Premium-Nutzer um 4.000 auf 833.000 etwas geringfügiger an als noch in den drei Monaten zuvor. Insgesamt zählt das Netzwerk damit 7,7 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum. 

Es macht viel Freude zu sehen, wie die Repositionierung von Xing und unsere Produktinitiativen Früchte tragen.“, sagte Thomas Vollmoeller, CEO der Xing AG.