> > > > Apple eröffnet dritten norddeutschen Store in Hannover

Apple eröffnet dritten norddeutschen Store in Hannover

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoIn den USA sind die Ladengeschäfte von Microsoft, Apple und anderen IT-Herstellern in nahezu allen Großstädten zu finden, hierzulande sind sie hingegen noch Exoten. Lediglich in Cupertino betrachtet man Deutschland als lohnenden Standort für eigene Stores, die Konkurrenz arbeitet noch immer an entsprechenden eigenen Konzepten. Während man in Süd- und Westdeutschland dabei mittlerweile eine erkleckliche Anzahl an Apple Stores hat, war Norddeutschland bislang kaum abgedeckt - einzig in Hamburg stehen Kunden zwei Ladengeschäfte der Kalifornier zur Verfügung.

Doch seit heute stehen Genius Bar und das gesamte Sortiment vom iPod bis hin zum Mac Pro auch 130 Kilometer weiter südlich zur Verfügung, Deutschlands Apple Store Nummer 14 hat in Hannovers Zentrum seine Pforten geöffnet.

Alexander Niemczyk: Ein „architektonisches Highlight“ für Apple-Produkte

Während die gezeigten und verfügbaren Produkte dem entsprechen, was man bereits aus Berlin, München oder Dresden kennt, bietet die neueste Dependance aber dennoch eine Besonderheit. Denn laut Alexander Niemczyk, als Market Leader Germany North verantwortlich für den hannöverschen Store, habe man bei der Materialwahl auf die Herkunft geachtet. Neben Kirchheimer Muschelkalk für Außen- und Innenwände kommt vor allem deutsche Eiche zum Einsatz, entstanden ist daraus ein „architektonisches Highlight“, in dem 90 Mitarbeiter zwischen 19 und 52 Jahre in bis zu 18 Sprachen beraten und verkaufen sollen.

Das bekannte Sortiment: Neben den Geräten ist auch zahrleiches Zubehör verfügbar

Neben den Produkten stehen aber wie üblich auch diverse Dienstleistungen im Mittelpunkt. Neben kostenlosen Workshops stehen auch Einzelberatungen an der Genius Bar zur Verfügung, letztere ist vor allem bei technischen Problemen der zentrale Anlaufpunkt.

Nicht eingehen wollte Niemczyk auf die Probleme während der Umbauphase. Denn mehrfach soll der Eröffnungstermin verschoben worden, neben statischen Problemen aufgrund der Entkernung des Gebäudes gab es Ärger mit eingedrungener Feuchtigkeit.

Begehrt: Zubehör für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Am Ende hat es dann auch nicht mehr für den Verkaufsstart des iPhone 6 und iPhone 6 Plus gereicht, an den Smartphones Interessierte hat dies aber nicht abgehalten. Denn bereits ab Donnerstag harrten die Ersten aus, knapp zwei Stunden vor der offiziellen Eröffnung warteten bereits mehrere Hundert vor dem Store - viele davon mit der Hoffnung, eines der neuen iPhones vor Ort kaufen zu können. Entsprechend zählten die Geräte mitsamt Zubehör in den ersten Minuten zu den begehrtesten Objekten.

Während sich das Angebot für Apple-Nutzer und -Interessierte in Norddeutschland somit weiter verbessert, dürfte der Druck auf die etablierten Händler steigen. In Hannover betrifft dies vor allem Gravis, der langjährige Partner betreibt nur 250 Meter entfernt eine Filiale. In dieser wurde in den vergangenen Wochen und Monaten in Vorbereitung auf die Eröffnung des Apples Stores bereits mehr Fläche für die Konkurrenz bereitgestellt, neben iPad und MacBook können Kunden dort nun auch Sony-Smartphones oder Samsung-Tablets erwerben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.75

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45409
Ich werde den Hype nie verstehen...... :)
#2
Registriert seit: 01.02.2010

Matrose
Beiträge: 2
Hannover und Norddeutschland...tss
#3
customavatars/avatar109891_1.gif
Registriert seit: 06.03.2009
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2077
Passt auf jeden Fall besser als Mitteldeutschland
Am Freitag dran vorbeigegangen, werde die Begeisterung wohl auch nie nachvollziehen können. Immerhin sieht er schick aus.
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Architektonisches Highlight, naja ich weiß nicht. Der wirkt für Apple Verhältnisse ungewöhnlich dunkel und eingeengt, gefällt mir jetzt nicht so gut.
#5
customavatars/avatar57855_1.gif
Registriert seit: 11.02.2007
Hannover
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1514
...
#6
customavatars/avatar137294_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 210
Toll. Ein Computerladen hat in Hannover aufgemacht!
#7
customavatars/avatar20824_1.gif
Registriert seit: 17.03.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4837
Zitat
die Konkurrenz arbeitet noch immer an entsprechenden eigenen Konzepten


:hmm:
Ich lach mich schlapp...das sind keine eigenen konzepte sonder (wie so oft) 1:1 kopien der apple läden.
ms zb hat nichts anderes gemacht als das logo zu tauschen, ansonsten ist es ein 1:1 apple store.
#8
customavatars/avatar107160_1.gif
Registriert seit: 23.01.2009
Hannover
Bootsmann
Beiträge: 686
Ich finde auch kein Mehrwert - Wir haben doch schon FundK und Gravis...
#9
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3661
Zitat Worf;22689977
Toll. Ein Computerladen hat in Hannover aufgemacht!


Nein, eine Kirche :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]