> > > > Quartalsergebnis: Xing weiter auf Wachstumskurs

Quartalsergebnis: Xing weiter auf Wachstumskurs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xingDas Karrierenetzwerk Xing ist weiter auf Wachstumskurs – und das nicht nur, was den Umsatz anbelangt. Diesen konnte die Plattform, die inzwischen zur Mediengruppe Burda gehört, im ersten Quartal 2014 erneut deutlich steigern.

Insgesamt konnte der Konzern seine Erlöse um 16 Prozent auf 22,76 Millionen ausbauen. Im ersten Quartal 2013 setzte man noch 19,59 Millionen Euro um. Trotzdem musste Xing einen Rückgang des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hinnehmen. Das Ebitda fiel um rund 25 Prozent auf 4,01 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor konnte man hier noch 5,30 Millionen Euro verbuchen. Grund für den sinkenden Gewinn sind die gestiegenen Ausgaben vor allem im Marketing. Xing schaltete in den vergangenen Wochen und Monaten eine breit angelegte TV-Kampagne. Auch die Akquisition der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu trägt hier ihren Teil dazu bei. Insgesamt erhöhte sich der Marketing-Aufwand deutlich auf 3,8 Millionen Euro gegenüber 1,2 Millionen Euro im Vorjahr.

Was die Mitgliederzahlen betrifft, konnte Xing ebenfalls deutlich zulegen. Insgesamt zählt das Karrierenetzwerk 7,17 Millionen registrierte Mitglieder im DACH-Raum, 242.000 mehr als noch vor drei Monaten. Xing spricht hier vom größten Quartalswachstum seit fünf Jahren. Davon bezahlen immerhin 823.000 Nutzer einen Beitrag an das Netzwerk. Auch hier konnte Xing in Deutschland, Österreich und der Schweiz 15.800 neue zahlende Mitglieder für sich gewinnen. Der Umsatz der zahlenden Mitglieder belief sich im ersten Quartal 2014 auf 12,93 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl des Konzerns stieg binnen der letzten zwölf Monate von 548 auf 595.