> > > > Gamesload und Musicload wurden aufgekauft

Gamesload und Musicload wurden aufgekauft

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

telekom2Anfang April gab die Deutsche Telekom bekannt, den Betrieb der Spiele-Download-Plattform Gamesload Ende Mai einzustellen und gab wenig später auch die Schließung der Tochterplattform Musicload bekannt. Nun aber hat der Konzern doch noch einen Käufer gefunden, der die beiden Portale weiterführen möchte. Wie man per Pressemitteilung bekannt soll das Schweizer Medienunternehmen Dixero Gamesload und Musicload aber Juni übernehmen. Eine Kaufsumme wurde dabei jedoch nicht genannt.

Schon im Juni sollen die beiden Marken neue Spiele bzw. Musik-Angebote präsentieren. Musicload soll demnach zunächst als Downloadservice neustarten und später um einen Streaming-Dienst erweitert werden und auch von mobilen Endgeräten aus verfügbar gemacht werden. Gamesload soll ebenfalls ein moderneres Aussehen spendiert bekommen und dabei neue Funktionen erhalten. Nähere Details hierzu nannte man allerdings noch nicht.

"Wir freuen uns, dass Dixero die Marken Musicload und Gamesload weiterführt und wünschen Dixero viel Erfolg bei ihren Plänen, runderneuerte Services unter den Brands zu launchen und überzeugende Unterhaltungsangebote für digitale Endkunden anzubieten." sagte Matthias Schmidt-Pfitzner, Senior Vice President BU Digital Media bei der Deutschen Telekom.