> > > > Nokia stichelt gegen Samsung - Mit Kundenservice

Nokia stichelt gegen Samsung - Mit Kundenservice

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nokia 2013Ein etwas kurioser Marketing-Gag ist nun Nokia eingefallen. Diese sandten ein Nokia Lumia Smartphone kostenfrei zu einem unzufriedenen Samsung-Nutzer, dessen Galaxy S4 beim Aufladen plötzlich Feuer gefangen hatte. Dieser postete ein Video auf Youtube, welches sich sehr schnell verbreitete. Samsung reagierte zwar auf den Vorfall, jedoch nicht wie gewünscht. Das koreanische Unternehmen schickte ihm eine Erklärung, die besagt, dass er das Video löschen und online nicht mehr darüber reden solle. Im Gegenzug würde der besagte Nutzer ein ähnliches Smartphone als Austauschgerät erhalten.

Damit ließ sich der Nutzer aber nicht zufriedenstellen und stellte ein weiteres Video online, in dem er die Anweisungen Samsungs erläuterte. Nokia griff dies auf und bot ihm an, ihm ein kostenfreies Lumia-Gerät zur Verfügung zu stellen. Nokia tut dies mit der Begründung, dass der Nutzer mal erfährt, wie richtiger Kundenservice funktioniert.

Nokia Sam Tweet

 

Nokia machte in den letzten Monaten häufiger mit solchen Meldungen auf sich aufmerksam. Man greift die Miesere Nutzer anderer Smartphone-Hersteller auf und stattet diese mit Lumia-Geräten aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3362
War es ein Akku aus der BD-Serie?
Akkus koennen nun mal imponieren oder auch ex-. Bis dahin kann man nich5 viel negatives sagen. Aber der Rest von Samsung ist einfach nur dämlich. Eigene Erfahrung belegt es auch anders.
#9
Registriert seit: 30.04.2011

Matrose
Beiträge: 12
Zitat isSo;21550654
Nokia hat dem jetzt ein kaputtes Lumia geschickt. Das schickt er nun wieder an Nokia zurück, um in den Genuss des Nokia-Kundenservice zu gelangen?

Das ist echt geniales Marketing!


Das nahm ich zunächst auch an. Bei näherer Überlegung widerspricht es aber der geplanten Assymmetrie des feindlichen viralen Crossmarketings.
Typischer wäre ein anderes Szenario: Ein Besitzer flamt über sein S4 bei FB rotzig gegen den Hersteller und bekommt dafür irgendwann natürlich per OTA-Update neben dem Region-Lock einen verschärften Power-Suspend reingewürgt. Ahnungslos nimmt er an, es sei nur tiefentladen und dauerlädt sein S4 in die Hölle des Lithiumfeuers. Er dann so‘n Hals upt sein Hater-Vid auf Youtube.
Am schnellsten reagiert Apple und mailt ihm einen 5-Dollar-Gutschein für den Store und eine ernste Sicherheitswarnung, nie wieder ein iPhone und ein Ladegerät von einem Drittanbieter zu erwerben.
Sony macht extra 'nen neuen Kanal auf und empfiehlt ihm in einem Musikvideo lieber ein neues Z zu kaufen, das er auch mal im Wasserbad aufladen könne.
Nokia steht das Wasser leider bis zum Hals und muss Kosten senken, egal wie: Microsoft lässt also die NSA eines der abgeschriebenen Lumia-Geräte auf ihrem Weg zum Entsorger einfach auf die Adresse dieses Typen umlabeln und vermeldet gleichzeitig weiter steigende Absätze.
Google sagt offiziell nichts, sperrt aber vorsorglich die native yt-App für Windows Phone. Dabei wissen sie nicht zuletzt über seine remotete Laptopkamera längst, wo genau und wie lange der Typ sich seit 19 Tagen im Netz das Nexus 5 angesehen hat und auch, dass er sich direkt nach der OP seiner Mutter am 9. Januar bei Motorola bewerben will.
#10
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Korvettenkapitän
Beiträge: 2487
Zitat Snake7;21550768
War es ein Akku aus der BD-Serie?
Akkus koennen nun mal imponieren oder auch ex-. Bis dahin kann man nich5 viel negatives sagen. Aber der Rest von Samsung ist einfach nur dämlich. Eigene Erfahrung belegt es auch anders.

Mein Akku [U]imponiert[/U] mir auch immer wieder mit seiner Leistungsfähigkeit, [U]implodieren[/U] will er hingegen weniger.

Achja, nettes Marketing seitens Nokia. Zu Samsungs Vorgehen: :wall:
#11
customavatars/avatar52650_1.gif
Registriert seit: 30.11.2006
3xxxx
Leutnant zur See
Beiträge: 1246
Schade, dass Nokia nur auf Windows setzt. Der "Kundenservice" bei den Androiden lässt ja leider bei den meisten Herstellern zu wünschen übrig.
#12
Registriert seit: 13.07.2011

Matrose
Beiträge: 25
Das schlimme an der der Sache ist ja, dass Samsung wissentlich Galaxy S4 Handys mit defekten Akkus ausgeliefert hat. Es war bekannt, dass die Akkus einen Wasserschaden haben.
#13
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4533
Wenn man jedes "Samsung" gegen "Rolles Royes" und jedes "Nokia" gegen "Lada" austauscht ist dieser Beitrag sehr erheiternd!
#14
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6415
Geil :D
#15
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5730
Geniale Aktion :)
Sowas gibt's aber immer wieder mal, von wechselnden Herstellern.

Zitat Proph;21551356
Schade, dass Nokia nur auf Windows setzt. Der "Kundenservice" bei den Androiden lässt ja leider bei den meisten Herstellern zu wünschen übrig.


Das Posting versteh ich nicht ganz. Jedes Android hat einen dürftigen Support, auch die Nexus-Serie mit den 18 Monaten ab Release. Warum ist es denn Schade, dass Nokia da nicht drauf setzt, sondern auf Windows? Kombiniert man die Aussagen, findest du es Schade, dass Nokia auf ein OS setzt, dass Updates bekommt...?!

Nokia Customized WindowsPhone ja auch ans Limit der Plattform, ich will mir nicht ausmalen, was die mit Android anstellen würden!
#16
customavatars/avatar27993_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1274
Zitat B.XP;21563514
Geniale Aktion :)
Sowas gibt's aber immer wieder mal, von wechselnden Herstellern.



Das Posting versteh ich nicht ganz. Jedes Android hat einen dürftigen Support, auch die Nexus-Serie mit den 18 Monaten ab Release. Warum ist es denn Schade, dass Nokia da nicht drauf setzt, sondern auf Windows? Kombiniert man die Aussagen, findest du es Schade, dass Nokia auf ein OS setzt, dass Updates bekommt...?!

Nokia Customized WindowsPhone ja auch ans Limit der Plattform, ich will mir nicht ausmalen, was die mit Android anstellen würden!


Hat man ja gesehen wie viele Geräte das Update auf Windows Phone 8 bekommen haben... :rolleyes:
#17
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5730
Da vergleichst du aber Apfel mit Birnen. Auch die WP7-Geräte bekommen immer noch Sicherheitsupdates und Bugfixes, bei Android gibt's was genau?! Ich erinnere mich da an den Samsung-Browserbug, der durch das ansurfen einer seite automatisch irgendwelche Nummern gewählt hat, evtl, auch mit nem Telefon-Wipe. Die ältere Generation Galaxy-S hat nichts bekommen, das S2 nach 3 Monaten. Das ist der Grund warum Updates wichtig sind. Die "Featureupdates" die mein S2 bekommen hat...ich dacht mir n paar mal "wäre ich nur auf Auslieferungszustand geblieben". Mal keine Zwischenablage mehr, dann fehlt die hälfte der vorinstallieren Apps oder muss extra nochmal aus dem Samsung-Store heruntergeladen werden ... oder das Teil lahmt einfach nur. Glücklich wird mit Android nur, wer in der Situation ist dass das Gerät vom CyanogenMod-Team voll unterstützt wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]