> > > > Bundestagswahl 2013: Wahl-o-Mat geht online

Bundestagswahl 2013: Wahl-o-Mat geht online

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

wahl-o-mat-2013Wäre nächsten Sonntag Bundestagswahl, dann kämen die Union auf 41, die SPD auf 25, die FPD auf 5 und die Linke auf 8 Prozent. Die Grünen würden hingegen 13 Prozent der Wählerstimmen für sich behaupten und die Piraten kämen auf 3 Prozent. Doch für 63 Prozent und damit immerhin gut zwei Drittel der Befragten ist der Ausgang der Bundestagswahl 2013 noch längst nicht entschieden. Ein Großteil könnte sich sogar vorstellen, sich doch noch für eine andere Partei zu entscheiden - 72 Prozent der Wahlberechtigten haben sich noch nicht in ihrer Wahlabsicht festgelegt. Das geht aus dem jüngsten Politbarometer des ZDF hervor.

Seit dem gestrigen Donnerstag ist der diesjährige Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung als Entscheidungshilfe online. Das Tool soll die eigene politische Haltung mit den Wahlprogrammen der Parteien vergleichen und am Ende einen Vorschlag liefern. Dabei fragt der Wahl-O-Mat insgesamt 38 Thesen zu aktuellen politischen Themen wie Mindestlohn, Tempolimit, PKW-Maut, Videoüberwachung, Vorratsdatenspeicherung oder Frauenquote ab und erlaubt vier verschiedene Antwortmöglichkeiten. Der Nutzer kann einer These zustimmen, sie ablehnen oder ihr neutral gegenüberstehen. Zudem lässt sich eine These komplett überspringen.

Nach Beantwortung der 38 Thesen können die wichtigsten Themen ausgewählt werden, die dann im Anschluss doppelt im Wahl-O-Mat gewichtet werden, um das Ergebnis weiter zu verfeinern. Zum Schluss wählt der Nutzer bis zu fünf Parteien aus, mit denen er seine politische Einstellung vergleichen möchte. Wie nah die Positionen der ausgewählten Parteien an der des Wählers sind, wird am Ende prozentual angezeigt. Auch die Begründungen der Parteien zu den einzelnen Thesen lassen sich einsehen.

Den Wahl-O-Mat gibt es von der Bundeszentrale für politische Bildung nicht zum ersten Mal. Seit der Bundestagswahl 2002 wird der Wahlhelfer regelmäßig angeboten – auch bei Landtags- und Europawahlen. Seit seinem ersten Auftreten wurde der Wahl-O-Mat rund 24 Millionen Mal genutzt. Auch über mobile Geräte kann das Wahl-Tool inzwischen genutzt werden. Entsprechende Applikationen für Smartphones und Tablets finden sich in den einschlägigen App-Stores.

Die Bundestagswahl 2013 findet in knapp dreieinhalb Wochen, am 22. September statt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (70)

#61
Registriert seit: 06.04.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1600
Zitat Blacky66;21182233
Ihr solltet beide mal ein Gang zurück schrauben, noch haben wir in Deutschland freie Meinungsäußerung


Wir haben doch freie Meinungsäußerung, wieso sollen sie dann zurückschrauben?
#62
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Taunus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2515
Zitat pes-forever;21182195
Populismus? Konkretes Beispiel?

Hier:
Zitat pes-forever;21155326
Ich wünsche mir die gleiche Konsequenz den Linken gegenüber.


Ist dir das nicht peinlich, hier regelmäßig den Schwanz einzuziehen, wenn es konkret wird, und dann am nächsten Tag wieder den dicken Max zu machen?
#63
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10411
Was ist daran populistisch?
Ich halte die Linken ( !=Partei Die Linke), wie die Rechten, für Ungeziefer.
So what?

Immerhin finde ich es toll, dass du zum aller ersten Mal etwas konkret benennst.

Darf ich meine Meinung nicht äußern?
Soll ich mich lieber wieder von so etwas wie euch beleidigen lassen?

@Schattenluxx
Keine Argumente, nichts nothing...einfach nur Bullshit. Tolle Leistung.
#64
customavatars/avatar190291_1.gif
Registriert seit: 25.03.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2483
Zitat Xandronos;21181095
Haste im Geschichtsunterricht geschlafen?


Nö, habe ich mich schon immer für begeistert.
Wurde von meinem Geschichtslehrer bei der Prüfung sogar gelobt.
"Seine Worte: Schön das es noch junge Deutsche gibt, die sich für ihre Geschichte interessieren!"
Grund:
Konnte im Geschichtsunterricht zu gewissen dingen, Belege von internationalen Historikern vorweisen, die
aufzeigten, dass so manches was da in den Geschichtsbüchern steht, so nicht ganz stimmen kann.

Die Geschichte schreiben immer die Sieger!


Und zu den(m) anderen Möchtegern-Demokraten, die hier eh gleich wieder nur beleidigen, einen in die Nazi-
ecke stellen und verbieten wollen, brauche ich wohl nichts zu sagen.
#65
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Taunus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2515
Zitat pes-forever;21183045
Was ist daran populistisch?
Ich halte die Linken ( !=Partei Die Linke), wie die Rechten, für Ungeziefer.
So what?

Ich wiederhole mich gerne: Ist dir das nicht peinlich? Da schreibt jemand von Nazis und nicht von Rechten. Allgemein scheinst du ein größeres Problem mit der Unterscheidung von Linksextremismus und linker Politik sowie deren rechten Pendents zu haben. Aber jemand, der Kommunismus für faschistisch hält...gibt es eigentlich eine zweite Person auf der Welt, die diese Ansicht teilt?
Zitat

Immerhin finde ich es toll, dass du zum aller ersten Mal etwas konkret benennst.

Ist dir das nicht peinlich, hier so billige Versuche zu starten, mich zu diffamieren?
Zitat
so etwas wie euch

Ist dir das nicht peinlich? :hmm:
#66
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10411
Du sollest dringend genauer lesen und weniger interpretieren.
Es ging um Rechtsextreme und ich sprach die Gleichbehandlung der Linksextreme an.
Ich habe Kommunismus und Faschismus nicht gleichgesetzt. Du musst richtig lesen.
Du musst mir nichts erklären...

PS: ich muss keinem Versuch starten, dich zu diffamieren. Dafür sorgst du mit deinen inhaltslosen und stets beleidigenden Posts schon selbst
#67
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Taunus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2515
Was du geschrieben hast, kann jeder auf der letzten Seite nachlesen:
Zitat pes-forever;21155326
Zitat TCM;21155320
Niemals NPD! Nazis raus!

Ich wünsche mir die gleiche Konsequenz den Linken (sic!) gegenüber.

Zitat pes-forever;21157573

Wer jetzt aber sagt, der Urgedanke des Kommunismus sei nicht faschistisch oder gar totalitär befindet sich in einer Utopie.


PS: Wenn du endlich mal von der Liste der Moderatoren fliegen würdest, könnte man dich einfach auf die Ignore-Liste schieben.
#68
customavatars/avatar130912_1.gif
Registriert seit: 08.03.2010
Saargebiet
Oberbootsmann
Beiträge: 945
Zitat ro8otron;21183093
Nö, habe ich mich schon immer für begeistert.
Wurde von meinem Geschichtslehrer bei der Prüfung sogar gelobt.
"Seine Worte: Schön das es noch junge Deutsche gibt, die sich für ihre Geschichte interessieren!"
Grund:
Konnte im Geschichtsunterricht zu gewissen dingen, Belege von internationalen Historikern vorweisen, die
aufzeigten, dass so manches was da in den Geschichtsbüchern steht, so nicht ganz stimmen kann.

Die Geschichte schreiben immer die Sieger!


Und zu den(m) anderen Möchtegern-Demokraten, die hier eh gleich wieder nur beleidigen, einen in die Nazi-
ecke stellen und verbieten wollen, brauche ich wohl nichts zu sagen.


Wenn aus Täter plötzlich Opfer werden...
Grundsätzlich halte ich Revisionismus in der Wissenschaft ja für etwas sehr wichtiges. Versucht man aber unliebsame Fakten der Geschichte zu verdrehen, wird es einfach nur ekelhaft.

Gibt ja z.B. genug Versuche den Holocaust zu leugnen. Schlimm wenn Opfer ihr Überleben betonen müssen.

In welche Ecke willst du denn gestellt werden?
Fordere ich eine weitere Generation der R.A.F. und man steckt mich in die Linksextreme Ecke, würde sich auch niemand wundern.

Also nur Reaktionen auf deine Aktionen.

Habe mich schon genug mit Bekannten unterhalten, die klar betont haben nicht im braunen Sumpf zu stecken, aber Deportierungen im gleichen Atemzug relativiert und Deutschland als Opfer dargestellt haben.

Ist jemand rhetorisch begabt, so kann er mit solchen Phrasen viel Schaden anrichten.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit der Hardwareluxx App
#69
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10411
@BadSanta
Nur müsste man das geschriebene auch verstehen können.

Du reitest jetzt wirklich auf die Tatsache rum, dass ich das Wort "extreme" weggelassen habe? Du wirst doch noch richtig Implizieren können.

Aber was du willst, wissen wir beide genau ;)
#70
customavatars/avatar85383_1.gif
Registriert seit: 19.02.2008
Erfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Warum tragt ihr eure persönlichen Fehde eigentlich nicht im nächsten Lederclub mit gezogener Fleischpeitsche aus?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]