> > > > Google+ hat mehr aktive Nutzer als YouTube und Twitter

Google+ hat mehr aktive Nutzer als YouTube und Twitter

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google plus 2013Dass das soziale Netzwerk Google+ weit abgeschlagen von seinen Konkurrenten liegt und eher nur ein Nischen-Netzwerk ohne viel Aktivität ist, ist längst nicht mehr korrekt. Diese doch weit verbreitete Annahme muss nun endgültig aus der Welt geschafft werden. Laut den US-Marktforschern von GlobalWebIndex hat der Facebook-Konkurrent aus dem Hause Google in den letzten Wochen und Monaten kräftig aufgeholt. Sogar so stark, dass Twitter und YouTube ihre Plätze in der Rangfolge der meist genutzten Netzwerke an Google+ abgeben mussten. Platzhirsch ist aber weiterhin Mark Zuckerbergs Facebook. 

Zwar zählte der Mikroblogging-Dienst Twitter im vergangenen Jahr monatlich 288 Millionen aktive Nutzer und ist somit um gut 40 Prozent wachsen, doch loggt sich inzwischen jeder vierte Internetnutzer bei Google+ ein. Allein im Dezember sollen es laut der US-Marktforscher rund 343 Millionen Nutzer gewesen sein. Auf Platz 1 rangiert weiterhin das soziale Netzwerk Facebook. Entgegen der Annahme, das Netzwerk werde immer mehr Nutzer verlieren, konnten die blauen Seiten ebenfalls einige aktive Nutzer hinzugewinnen. Stolze 33 Prozent mehr sind es im Laufe des Jahres geworden. Im Dezember 2012 nutzen fast 700 Millionen Nutzer das Netzwerk. Damit sind satte 51 Prozent der weltweiten Internetnutzer auf Facebook aktiv. Die Videoplattform YouTube bringt es pro Monat mit gut 300 Millionen aktiven Nutzern auf einen Treppenplatz, allerdings mit nicht allzu großem Vorsprung auf Twitter.

ea_origin_mac
Die Rangfolge der meist genutzten Internet-Netzwerke ist anders als häufig angenommen

Die größten Verlier, was die monatlichen Nutzerzahlen anbelangt, sind Netzwerke aus dem asiatischen Raum - vor allem aber auch die VZ-Netzwerke aus Deutschland. Sie verzeichneten Einbußen von fast 60 Prozent ihrer monatlich aktiven User. 

Die Zahlen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da sie nicht von den jeweiligen Seiten-Betreibern bestätigt oder gar erhoben wurden.

Social Links

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 28.05.2003

Stabsgefreiter
Beiträge: 345
VZ-Netzwerkwe sollten mal lieber Ihre Seiten flegen und nicht warten bis alle weg sind. Die Suche war früher viel besser etc. es gibt viele Gründe dafür.

Seid der Seiten-Umgestaltung ist z.B. Mein-VZ fürn Arsch.
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Facebook hat laut aktueller Bilanz 1,06 Milliarden aktive Nutzer im Monat, laut dieser Statistik sind es "mal eben" 300.000 weniger. Also entweder fälscht Facebook seine Bilanzen oder diese Marktforscher sind ziemlich mies.
#3
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24200
Google+ ist automatisch mit dem Google (Android) Account gekoppelt. Von daher kann man das System schönreden, genutzt wird aber es aber sicherlich nicht so intensiv wie Facebook.
#4
customavatars/avatar166307_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
Basel
Hauptgefreiter
Beiträge: 131
Google dringt Google+ aber auch einem extrem auf. Soweit ich weiss, bekommt man mittlerweile automatisch ein Google+-Konto, wenn man ein Gmail-Konto erstellt. Ausserdem braucht man um Android-Rezensionen zu schreiben, ein Google+-Konto.
Diese Accounts sind gelten dann wohl nur 1 Monat nach Erstellung als aktiv, aber wenn man sich mal anschaut, wie viele Gmail-Konten täglich erstellt werden oder wie viele Android-Geräte aktiviert werden.

Würde also nicht zu viel auf diese Statistiken geben.

Mir wurde G+ von Google auch schon extrem oft angeboten. Fragen mich ständig, ob ich nicht mein Konto "upgraden" will. Da ich aber generell nicht bei Social Networks bin, will ich auch nicht bei Google+ sein.
#5
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Die VZ-Netzwerke gibts noch? Die waren doch schon vor 2 Jahren tot...
#6
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Das mit den ganzen automatischen Accounts kommt auch noch dazu, stimmt. Mich wundert es fast, dass ich noch keinen G+ Account für die Hauptseite/Suche benötige...
#7
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 620
Zitat King Bill;20122471
Google+ ist automatisch mit dem Google (Android) Account gekoppelt. Von daher kann man das System schönreden, genutzt wird aber es aber sicherlich nicht so intensiv wie Facebook.


Zitat xherdan17;20122472
Google dringt Google+ aber auch einem extrem auf. Soweit ich weiss, bekommt man mittlerweile automatisch ein Google+-Konto, wenn man ein Gmail-Konto erstellt. Ausserdem braucht man um Android-Rezensionen zu schreiben, ein Google+-Konto.
Diese Accounts sind gelten dann wohl nur 1 Monat nach Erstellung als aktiv, aber wenn man sich mal anschaut, wie viele Gmail-Konten täglich erstellt werden oder wie viele Android-Geräte aktiviert werden.

Würde also nicht zu viel auf diese Statistiken geben.

Mir wurde G+ von Google auch schon extrem oft angeboten. Fragen mich ständig, ob ich nicht mein Konto "upgraden" will. Da ich aber generell nicht bei Social Networks bin, will ich auch nicht bei Google+ sein.


Zitat L0rd_Helmchen;20123105
Das mit den ganzen automatischen Accounts kommt auch noch dazu, stimmt. Mich wundert es fast, dass ich noch keinen G+ Account für die Hauptseite/Suche benötige...


Das ist falsch, wenn ich mich nicht irre. Vor ein paar Wochen hab ich mir noch einen Gmail Account erstellt um eine Android Rom zu testen und dort wurde ich zweimal gefragt (1x Erstellung und 1x beim Anmelden in Android), ob ich einen G+ erstellen möchte, beide male verneint und ich hatte Ruhe. Die G+ App kann man einfach und unproblematisch ohne Konsequenzen in Android deaktivieren wenn man denn einen Account hat. Genauso wie z.B. die GMail App und Google Talk.

Mit meinem Hauptaccount wird mir auch nichts angedreht, ich kann auch abgesehen von Play Store Kommentaren alles machen (Google Talk etc). Ich werd mir wahrscheinlich demnächst einen G+ Account machen, dank Ingress.
#8
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Ich melde mich jetzt bei "None of the above" an, das erscheint mir sympathisch :vrizz:
#9
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3335
Jedes mal wenn ich mich be youtube anmelde möchte dieses mir mit meinem "echten" ein g+ profil andrehen!

Mein Tablet (note 10.1 4.04) nimmt sich die Frechheit herraus dies beim ersten starten nach dem update (oder beim ersten außpacken) einfach anzulegen. Der Hinweis darauf ist nur klitzeklein und kann schnell übersehen werden.

Das selbe hatte ich auf einem Nexus.....
Ich musste bisher drei mal mein G+ Konto löschen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]