> > > > K&M Elektronik steht kurz vor dem Verkauf

K&M Elektronik steht kurz vor dem Verkauf

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

kmlogoNicht nur in der Verlagsbranche kriselt es (wir berichteten). Auch die ein oder andere Insolvenz aus der IT-Branche stand leider während der letzten Wochen und Monate auf dem Plan. So musste der Onlineshop für Computer-Hardware K&M Elektronik am 22. Oktober in seinem zwanzigsten Dienstjahr wegen finanzieller Schwierigkeiten den schweren Gang zum Insolvenzgericht antreten. Das Onlinegeschäft und die 33 Filialen in Deutschland mussten ihren Betrieb bislang allerdings noch nicht einstellen – das Geschäft lief weiter.

Kurz nach Bekanntgabe der Anmeldung wurde klar, es werde nach einem potentiellen Käufer gesucht. Laut ChannelObserver könnte demnächst zumindest ein Teil des Geschäfts gerettet werden. Demnach stünde K&M Elektronik kurz vor dem Vertragsabschluss mit einem Investor. Die Übernahme soll noch vor Weihnachten vollzogen werden.

onlineshop_km_elektronik_insolvenz
Mit etwas Glück wird uns der Online-Versandhandel K&M Elektronik weiter erhalten bleiben

Wie viele Filialen übernommen werden, hängt vom Investor ab. Schon vor der Insolvenz seien einige Geschäfte nicht wirtschaftlich gewesen. In diesen Fällen sei mit einer Schließung zu rechnen. Um welche Investoren es sich genau handelt, blieb bislang noch unter Verschluss. Nur so viel: Unter den potentiellen Übernahme-Kandidaten seien alle aus der IT-Branche, keine reinen Finanzinvestoren, die mit dem Kauf und Verkauf von Unternehmen Geld scheffeln, seien darunter.

Die Marke „K&M Elektronik“ soll in jedem Fall weiter bestehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar31315_1.gif
Registriert seit: 13.12.2005
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2330
Zitat dings;19880056
Ich war ziemlich überrascht, wie freundlich die Verkäufer in Hannover sind....vermutlich, weil sie wussten, dass ihnen die Felle davon schwimmen.

Das glaube ich nicht. Es gibt halt solche und solche Verkäufer/Menschen. Oder sind alle KM Mitarbeiter gleich? Das wäre mir neu. Die Geschäftsführung hat Schuld! Wenn ein Ladenlokal-Konzept vorsieht, Mitarbeiter als Sklaven zu halten...... dann muss man sich nicht über den ständigen Wechsel der Belegschaft, sowie klasse B Verkäufer wundern. Scheiss Betriebsklima, wenig Geld und dann kommt SlotkuehlerXXL um die Ecke...... wer kann da noch motiviert sein ;)
#12
customavatars/avatar146919_1.gif
Registriert seit: 09.01.2011
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 4550
die angestellten in den berliner filialen waren stets nett und kompetent, soweit ich das beurteilen kann. :)
#13
customavatars/avatar94652_1.gif
Registriert seit: 09.07.2008
Eaten(NRW :D)
Obergefreiter
Beiträge: 81
Hier in Essen, kann ich mich auch nicht über mangelnde kompetenz und unfreundlichkeit beklagen.
Selbst der Eigentümer, des kleinen PC Shops hier in der Ecke sagt, das KM der einzige von den größeren ist, wo die Leute Ahnung haben.
#14
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6543
Vielleicht hat er das ja auch nur mit dem MM verwechselt. :D
#15
customavatars/avatar2985_1.gif
Registriert seit: 03.10.2002
Deutschland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2883
Also ich bin seit den AMD Athlon Thunderbird-Zeiten Kunde bei K&M. Wurde bisher immer korrekt behandelt und selbst bei Problemen haben sich die Mitarbeiter in Frankfurt immer kulant und kooperativ gezeigt. An dieser Stelle nochmal ein Lob an die Filiale. Wäre schade, wenn K&M wegfallen würde, denn bei einem spontanen Hardwareausfall konnte so immer schnell Ersatz gekauft werden.
#16
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Ostdeutschlandweit / nähe Leipzig
Admiral
Beiträge: 12705
Zitat sidewinderdxii;19880985
Hier in Essen, kann ich mich auch nicht über mangelnde kompetenz und unfreundlichkeit beklagen.
Selbst der Eigentümer, des kleinen PC Shops hier in der Ecke sagt, das KM der einzige von den größeren ist, wo die Leute Ahnung haben.


Genau so schauts nämlich aus.

Hier in Leipzig ist der K&M der einzige ordentliche PC Store der noch übrig geblieben ist nachdem die zur48 mit der Zeit völlig inkompetent und schlußendlich dadurch auch kaputt gegangen ist.


Hach das war schön als ich mit den beiden Verkäufern im K&M über die Sandy Bridge und Ivy Bridge Unterschiede und Vor/Nachteile (wie WLP statt Zinnlot zwischen DIE und IHS) diskutiert habe... da macht einkaufen Spaß :)


Zumal der eine nen AMD Narr ist und der andere nVidia favourisiert - da kommen manchmal schon lustige Sachen bei rum :bigok:



Zum Blödmarkt und Mond...ähhh Saturn sage ich mal nix - inkompetente Affen trifft es dort eher (Ich erinnere an meine "Scrollrad" Erfahrung...)
#17
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11458
Ich hab in Essen, Dortmund, und in beiden Läden in Hamburg eingekauft. Das die letzten 10 Jahre, fast immer da..
Erstens konnte ich fast immer 3-6% am Preis drücken.
Zweitens war die Beratung meist ok, aber wir Luxxer wissen meist mehr als die - wohl ganz normal.
Drittens hab ich oft online bestellt und es abgeholt, immer den Online-Kurs bezahlt.
Viertens war ich zu 99% zufrieden und finde es schade das man keinen Weg gefunden hat, die Online-Preisschlacht zu kompensieren.
Echte Beratung und Vor-Ort-Service lassen sich "DAUs" auch was kosten, wenn es gut gemacht ist..

Ich hoffe der Käufer entwickelt das Geschäft weiter.
#18
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Vizeadmiral
Beiträge: 7564
Bei mir im Umkreis gibt es nicht eine Filiale von irgendeiner Kette. Was ich bestelle, kommt also rein über das Internet.
Und da zählt nunmal der Preis inkl. Versand und die Reputation. Bei Amazon zB darf ein Artikel durchaus teurer sein, weil ich weiss, dass ich dort problemlos zurücksenden kann bei Nichtgefallen oder bei einer RMA.

Es hat für mich keinen Vorteil, wenn ich 5€ weniger ausgebe aber nach einem Jahr alleine da stehe ohne Service.

Beratung halte ich für nebensächlich. Der typische Kunde von K&M oder anderen Komponenten-Versendern weiss eigentlich genau was er möchte.
Beim Gang in den Laden ist das ganze auch relativ einfach: Wer keine Ahnung von der Materie hat, kann garnicht beurteilen ob die Beratung gut oder schlecht war. Wer Ahnung von der Materie hat, hat sich i.d.R. schon vorher informiert und geht nicht blind in einen Laden.

Immer wenn ich in Großstädten unterwegs bin, schaue ich auch - wenn es zeitlich und örtlich passt - in die Hardwareladen der Ketten die ich sonst nur "von der Homepage" kenne. Meistens suche ich immer irgendwie das ein oder andere Harwdareteil und würde es dann im Laden sogar kaufen.
Kompetente Verkäufer habe ich leider noch nie erlebt. Meistens sind es 400€-Kräfte die auch nicht mehr Ahnung haben als ihren eigenen PC. Dann kommen Verkaufsargumente wie "Die Karte habe ich auch in meinem Rechner - die ist gut" und Komponenten werden nur anhand ihrer technischen Daten auf der Verpackung verglichen...
In der Regel wird dann versucht, dem Kunden immer ein möglichst teures Produkt zu verkaufen. Das nennt man "Umsatzförderung" und ist ein ganz normales Instrument. Bei McDonalds muss der Verkäufer immer fragen ob man statt des Burgers gleich ein Menü oder ein Getränk dazu haben möchte - beim Ladenlokal kann man halt nur ein teureres Produkt empfehlen.
#19
Registriert seit: 13.12.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 963
Hallo zusammen

Ich kaufe nur beim k&M in Heilbronn ein und finde das die Mitarbeiter sehr freundlich, sehr zuvorkommend und auch über reichliches Fachwissen haben.Im gegensatz zu dem Mitbewerber in Heilbronn A.... Hat es der K&M richtig gemacht mit der Insolvenz Beantragung. Denn so wie mann hört hat der Mitbewerber ein Verfahren an den Hals bekommen wegen Insolvenzverschleppung ( das wird über den geredet.) Deswegen bin ich Froh wenn der K&M wenn auch mit neuem Investor weiter Lebt und alle Kunden so wie Mich glücklich machen kann. Wie schon gesagt das Personal im K&M Shop ist sehr freundlichen und die Wissen auch von was sie reden.

Noch was zum schluss:

Ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft und da war am Anfang die Frage Nvidia oder AMD ( ATI ). Ich habe mich von dem Filialleiter in Heilbronn beraten lassen und da habe ich gemerkt das der Fililaleiter sehr viel Ahnung hat.
Ich habe mich dann für die AMD Karte entschieden und habe es nicht bereut dank der Sehr guten Beratung im Heilbronner Ladengeschäft.

Mein System besteht jetzt aus einen i5 2500k mit 16gb speicher und einer AMD ATI HD7870 von Asus.

Schlusswort:

Ich würde immer wieder die Filiale in Heilbronn weiterempfehlen.
#20
customavatars/avatar113331_1.gif
Registriert seit: 12.05.2009
de_dust2
Leutnant zur See
Beiträge: 1175
Zitat Dusauber;19881126
Vielleicht hat er das ja auch nur mit dem MM verwechselt. :D


:D Ne war schon ein K&M. Vielleicht hab ich auch nur Pech gehabt mit dem Laden in Köln. Aber ich war halt wirklich öfters da. Nicht nur privat auch beruflich. Es war jedesmal die Hölle. Jedesmal unfreundlich und unkompetent (<- inkompetent?). Klar hat jeder Verkäufer es schwer, wenn er es mit Nerds wie uns zu tun hat. In erster Linie sind das halt Verkäufer und keine Computerexperten. Aber wenn ich als Verkäufer merke, der gegenüber hat einfach mehr Ahnung als ich, muss ich nicht zwanghaft bei der falschen Meinung bleiben, nur weil ich in einem Computerladen steh. Das hat einfach geprägt und dafür gesorgt, dass ich nicht so der K&M Fan bin/war.

Hier in Braunschweig ist nen HWH-Laden um die Ecke. War letztens dort und wollte nen Board kaufen. Die haben nur 2 Firmen da....Asus und noch wen anders. Als ich gefragt habe warum den keine Gigabyte-Boards verkauft werden, war die Antwort "Wir verkaufen nur Hardware von der wir auch überzeugt sind, dass sie gut ist!". Alles klar. Gibt also noch andere Läden die keine Ahnung haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Offiziell: Media Markt schließt alle Filialen und Onlineshop für einen Tag

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Anfang September berichteten wir über eine geplante Schließung aller Media Markt-Filialen. Demnach sollten am 2. und 3. Oktober bundesweit alle Media Mart-Filialen für etwa 50 Stunden geschlossen bleiben, um sie dann zwei Tage später mit zahlreichen Angeboten neu zu eröffnen. Bislang wollte... [mehr]

Werbeaktion: Media Markt schließt bundesweit alle Filialen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Am 2. Oktober bleiben bundesweit alle Media Markt-Filialen für etwa 50 Stunden geschlossen. Das berichtete am Freitag das Online-Magazin ChannelPartner unter Berufung auf einen Bericht der „Lebensmittelzeitung“. Der Grund für die deutschlandweite Schließung soll wieder einmal mehr eine... [mehr]

McHome: McDonalds testet Lieferservice in Osnabrück

Logo von MCDONALDS

Wirft man einen Blick in die einschlägigen sozialen Netzwerke und sucht nach der Fastfood-Kette McDonalds, so finden sich immer wieder Gruppen, in denen sich eingefleischte Fans des Burger-Restaurants einen Lieferdienst wünschen. Mehrere hunderttausend Nutzer haben sich solchen Gruppen... [mehr]

Amazon: 10 Euro Gutschein für Facebook-Verbindung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMAZON

Vor einiger Zeit schon einmal gestartet, legt Amazon die Aktion neu auf. Wer dem Unternehmen ab sofort verrät, welches Produkt er gerne günstiger haben möchte, bekommt als Gegenleistung einen 10 Euro Amazon-Gutschein direkt aufs Kundenkonto gutgeschrieben. Der Haken: Die Antwort muss über eine... [mehr]

Hynix Fab 1 und 2 in Flammen - Speicherpreise reagieren bereits

Logo von HYNIX

Im chinesischen Wuxi stehen auf dem Komplex mit mehreren Fertigungsstätten von Hynix offenbar gleich zwei große Fabriken in Flammen. Die Fab 1 und 2 sollen von einer großen Explosion erfasst worden sein. Noch sind keinerlei Details über eventuelle menschliche Opfer und dem Ausmaß der... [mehr]

Media Markt ist mit zahlreichen Angeboten zurück

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Am zweiten und dritten Oktober standen Media-Markt-Kunden vor verschlossenen Türen. Seit dem 24. September füllte eine breit angelegte TV-Kampagne zudem sechs Tage lange die Werbeblöcke großer deutscher TV-Sender und sorgte damit bei vielen Zuschauern für Verwirrung, da der Ableger der... [mehr]