> > > > Windows 8: Microsoft verkauft über vier Millionen Upgrade-Lizenzen

Windows 8: Microsoft verkauft über vier Millionen Upgrade-Lizenzen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

win8Microsofts Hoffnungsträger Windows 8 ist am vergangenen Wochenende ein glücklicher Start gelungen. Mehr als vier Millionen Upgrade-Lizenzen konnten die Redmonder am ersten Verkaufs-Wochenende über die (virtuelle) Ladentheke schieben. Das gab Microsofts CEO Steve Ballmer vor wenigen Minuten im Rahmen der Eröffnung der Entwicklerkonferenz BUILD 2012 bekannt. Windows 8 liegt seit vergangenen Freitag im Handel und ist damit gerade einmal vier Tage jung.

Unsere ausführliche Berichterstattung zum neuen Microsoft-Betriebssystem findet sich unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar82129_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Zitat Ossi;19666096
also ich finde die bedienung um welten besser als in Windows7.

Wenn man offen für neue konzepte ist wird man recht schnell die vorteile erkennen und erlernen.

Das Problem für viele: Umgewöhnen und Neues lernen. Da haben einige halt keine Lust drauf. Ich finde selbst Metro super und macht es viel Spaß damit zu arbeiten.

Aber jeder wie er mag :D


1+

Man muss Win8 halt einfach ne Chance geben. Ich dachte auch, ach ich hab win7 und brauch es eh nicht, aber mein Kollege hat es sich aufs Tablet geknallt und dort war es WELTKLASSE. Da musste ich es einfach mal auf dem PC testen und ich würde es sofort wieder machen, es ist halt anders, aber dafür auch um einiges schneller und besser aufgebaut. Nur weil es ein paar Leuten zu mühsam ist was neues kennen zu leren oder sie den Herunterfahrenbutton nicht finden, Win8 runter zumachen, finde ich echt witzig und über solche Leute kann ich nur lachen! Aber eben, wer nichts Neues kennen lernen möchte oder zufrieden ist mit seinem Sys, der solls behalten es wird nieman gezwungen! :-) Es gibt übrigens auch schon Apps mit denen man den alten Desktop Betrieb herstellen kann, fall es für ein paar zu viele neue Sachen sind! *g*

p.s. Zum Thema Tests Win 7 vs 8. Ich denke viel klarer kann man es nicht mehr ausdrücken: Windows 8 im Zweikampf mit Windows 7 über 20 Runden: Welches OS ist besser?
#15
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14867
Erstaunlich wie man sich alles schönreden kann..
Auch wenns aufm tabelt gut ist, werde ich mir jetzt ein ipad 4 zulegen, einfach weil ich es nicht unterstütze das wir aufm desktop mit einem tablet os drangsaliert werden
#16
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3652
Zitat Ossi;19666096

Das Problem für viele: Umgewöhnen und Neues lernen. Da haben einige halt keine Lust drauf. Ich finde selbst Metro super und macht es viel Spaß damit zu arbeiten.


Das Problem ist vielmehr das es vollkommen unintuitiv ist. Ich persönlich probiere immer gerne neue OS oder Userinterfaces aus, z.b. diverse Linux-Distributionen. Wenn ich vor Win8 sitze komme ich mir allerdings vor wie der erste Mensch, so gut wie nichts ist selbsterklärend oder durch ausprobieren schnell zu erlernen, ich glaube das frustriert viele erstmal soweit daß man sich gar nicht weiter damit auseinandersetzen will. Mich selbst eingeschlossen... Dabei sind unter der Haube durchaus einige features die mich interessieren könnten.

Der Normaluser WILL ja auch kein völliges umschmeißen aller bisherigen Paradigmen, der will in erster Linie erstmal das alles im wesentlichen bleibt so wie es ist. Apple ist da btw ein gutes Beispiel, da ist ja auch zu beobachten daß sich iOS und OS X immer weiter annäheren und features vom einen ins andere wandern, ohne den user erstmal vollkommen vor den Kopf zu stoßen. Wenn da so ein Bruch wäre wie bei Win8 würde die Userschaft glaub ich auch erstmal laut aufheulen... Der Aufwand beim Umstieg von Win7 zu Win8 ist größer als wenn man von Win7 zu Ubuntu oder Mac abwandern würde, ich weiß nicht ob sich Microsoft damit nen Gefallen tut, das hätte man alles für den User auch sanfter gestalten können...
#17
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14867
nicht nur unituitiv, sondern auch absichtlich umständlcihe dinge beibehalten nur damit sie genauso gehen wie auf dem tablet, sprich dekstopuser leiden darunter damit überall dieselbe nutzererfharung gewähleistet ist. hinzu kmomt extrem unübersichtlcih und verspielt.
#18
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3652
Ein Beispiel, die Gesten: Um das Kontextmenü einzublenden, kann man von oben in den Bildschirm (oder übers multitouch trackpad beim laptop) streichen, aber das Kontextmenü kann je nach Applikation dann aber auch am unteren Bildschirmrand erscheinen (auch bei microsofteigenen apps gesehen), wtf is this shit?!
#19
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Zitat GA-Thrawn;19665257
ds hat doch überhaupt nichts damit zu tun. mir ist es zuwieder das ms uns ein touch betriebssystem für normale desktops mit maus aufzwingt und sogar das standartmässige booten nur mit dem desktop usw verhindert nur um uns ihr metro aufzuzwingen. Gegen Metro optional hätte ich garnix einzuweden. Ich denke einfach es ist ein riesen rückschritt bedienungsmässig und macht auf nem dektop wenig sinn.
Apple hat nicht umsonst für imacs und macbooks osx und nicht IOS... sollte man ma drüber nachdenken.

Schau dich doch mal um, ich habe noch in keiner pc fachzeitschrift wirklcih positives über win 8 gelesen, die meisten sind sehr skeptisch und meinen wer win 7 hat braucht nicht wechseln ,die meisten user ebenfalls, samsung installiert auf ihre pcs ein proframm das desktop und startmenü unter win8 zurückbringt und dell will solange wie möglich win7 weiter zur auswahl stellen, meinst du das wäre so wenn win8 über jeden zweifel erhaben wäre ? sicher nicht.
Selbst einfchste einstellnugen verlangen mehr klicks als unter win7..

ich finge es arm das die lemminge es sich nun für 30 euro kaufen, hoffe es tun nicht zuviele da ich ms ein desaster wünsche sodass sie umdenken..
Warum verkaufen sie es für 30 euro ? weil für den normalen preis kein mensch umsteigen würde...




Meine meinung !!!! Die Oberfläche ist eine Kathastophe wenn man keinen Toutch monitor besitzt !!!!

Ich sage aber nicht das es schlecht ist es Bootet sehr schnell die Spiele laufen flüssiger aber es ist vollkommen egal

wenn man sich umständlich alles mit der Maus zurechtsuchen muss aber leute gebt dem Windows eine Chance für die

Zukunft !!! Bleibt bei euerem W7 wenn ihr ein Desktop Rechner habt und wenn ihr Touchen tut dann kauft euch W8

aber lästert nicht über neue inovationen ! Bei Apple meckert auch niemand ^^^;)
#20
customavatars/avatar82129_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Jeder soll es so halten wie er will, ich bin davon begeistert. Ich muss aber sagen, dass ich 2 Monitore habe, das könnte auch noch etwas ausmachen! Wer keine Angst vor Neuem hat kann sich ja daran versuchen und sonst eindeutig FINGER WEG.:-) Evtl kriegen ja einige angst, wenn sie den Desktop nicht mehr sehen und nur noch diese komischen Kacheln, kann schonmal zu Verwirrung und Angstzustände sorgen! *g*

@People, die Herunterfahren ned mehr finden, weil es so kompliziert ist(Immer einfach Strom ausschalten tut dem PC sicher ned gut*g*): --> rechte oder linke Ecke mit der Maus das untere Symbol(Einstellungen) In der unteren Hälfte ist so ein komisches Symbol wo Ein/Aus steht. Drauf klicken und es geht ein mini Fenster auf wo man auswählen kann Energie Sparen, Herunter fahren und Neu starten
#21
customavatars/avatar176790_1.gif
Registriert seit: 05.07.2012
In der Neutralen Zone
Gefreiter
Beiträge: 43
Ich werde es nachher mal aufm Laptop ne zeitlang testen...hoffentlich isset wirklich so wie alle sagen...
#22
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Zum Herunterfahren ALT+F4 ;) das ist wenigstens noch gleich geblieben ;)
#23
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6376
Ich habe WIndows 8 auch. Zugegeben es ist ungewohnt aber mit dem Startknopf 1A. :D man muss nur wissen wie
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]