> > > > HTC kämpft mit Umsatz- und Gewinnrückgang

HTC kämpft mit Umsatz- und Gewinnrückgang

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc logo newDer in Taiwan ansässige Hersteller HTC kämpft mit einem Umsatz- und auch Gewinnrückgang. Wie das Unternehmen in seinem Quartalsbericht meldet, konnten im vergangenen Quartal 70,2 Milliarden Neue Taiwan Dollar (1,84 Milliarden Euro) umgesetzt werden. Im Vergleich zum Vorjahresquartal, lag der Umsatz noch bei satten 135,8 Milliarden NTD (3,57 Milliarden Euro). Durch den Umsatzeinbruch konnte das Unternehmen natürlich auch nicht seinen Nettogewinn halten und dieser ist von 18,68 Milliarden NTD (491,7 Millionen Euro) auf nur noch 3,9 Milliarden NTD (102,7 Millionen Euro) gefallen.

Natürlich hat HTC im Smartphone-Bereich eine harte Konkurrenz, denn sowohl Apple als auch Samsung beherrschen den Markt mit ihren Geräten weltweit. Zudem soll sich der Konkurrenzdruck im chinesischen Markt erhöht haben, wodurch sowohl der Gewinn als auch der Umsatz gefallen sind. Die Analysten sind zuvor zwar ebenfalls von einem Gewinneinbruch ausgegangen, doch der geschätzte Gewinn lag bei 4,43 Milliarden NTD (116,6 Millionen Euro) und somit fast eine halbe Milliarde höher als das tatsächliche erzielte Ergebnis. Der Umsatz wurde auf 75 Milliarden NTD (1,97 Millionen Euro) geschätzt und auch hier fehlen satte 5 Milliarden NTD.

Ob sich HTC durch neue Produkte wieder erholen wird oder der Gewinn und Umsatz auch im kommenden Quartal weiter fallen wird, wird sich wohl erst in den nächsten drei Monaten zeigen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29102
Zitat SaKuLification;19555452
Tritt etwa sowas wie Marktsättigung ein?


Das Potenzial bei den Smartphones ist noch lange nicht ausgeschöpft. Da sind wir noch weit von einer Sättigung entfernt.
#10
customavatars/avatar46783_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Bitburg (RLP)
Stabsgefreiter
Beiträge: 347
Dann sollten sie wieder zur Qualität zurückkehren! Sie haben zu Smartphone beginn fast alles Richtig gemacht. Und es sah so aus als ob der große Kuchen an HTC und Apple ginge. Das hat sich HTC jedoch selbst verbaut mit den größeren Mängeln bei deren neueren Modellen.
#11
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Wenn sie mehr werden wie Apple hab ich weniger Bock, deren Zeug zu kaufen! Batterie fest verlötet, kein SD-Slot -> ohne mich, daher hab ich jetzt ein älteres HTC wo diese Features noch normal waren...
#12
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6831
Marktsättigung würde ich sagen gibt es etwas bei Fernsehern, aber nicht bei Handys. Mir gefallen die HTCs, sowohl die jetzige Android Reihe als auch die neuen Windows Phone 8 Geräte, evtl. kaufe ich mir sogar als Nachfolger für mein Lumia 800 ein 8X. Mal abwarten wie sich mit den WP8 Handys das ganze entwickelt. Ist aber eben schwer, gegen Größen wie Apple und Samsung anzukommen. Dazu ist mit Huawei noch ein weiterer großer Konkurrent hinzugekommen.
#13
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2275
HTC's sind (meinermeinung nach) Optisch besser als Apple, schon fast der einzige Kaufgrund :/
#14
customavatars/avatar137294_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 210
Ich habe mich mit dem HTC Desire damals ziemlich geärgert. Jetzt sind erst mal die anderen Marken dran. Zur Zeit bin ich mit Huawei Ascend P1 recht zufrieden und HTC muß sich erst mal wieder beweisen, bevor ich in diese Marke ein paar hundert Euros stecke.
#15
customavatars/avatar98476_1.gif
Registriert seit: 10.09.2008
Braunschweig
Gefreiter
Beiträge: 44
HTC war mal gut, leider überzeugt mich von den neuen Reihen nicht ein Gerät. Sorry aber irgendwie verständlich...
#16
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16801
HTC ist schon ne Klasse für sich, sieht man auch am One X (nVidia Tegra 3) - die Umsetzung als auch das feintuning sind aber völlig daneben, leider...

Gesendet von meinem GT-S6102 mit der Hardwareluxx App
#17
customavatars/avatar42399_1.gif
Registriert seit: 02.07.2006
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2069
Woher willst du das denn wissen? Ich hab ein HTC One X und bin mehr als zufrieden! Verarbeitung Top,Software die mit Abstand beste (Sense 4) und es läuft alles super flüssig
#18
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6831
Was Sense angeht höre ich wirklich von allem im Freundeskreis, dass das die beste Oberfläche für Android ist. Ein Freund hat auch das One X und ist ebenfalls sehr zufrieden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]