Apple schafft 3600 neue Arbeitsplätze in Texas

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoDas in Cupertino ansässige Unternehmen Apple plant den Bau eines neuen Gebäudes in Austin im Staat Texas. Damit will das amerikanische Unternehmen 3600 zusätzliche Arbeitsplätze erschaffen. Der von Apple erschaffene Campus soll innerhalb der nächsten zehn Jahr den Einsatz der Arbeitskräfte der Region verdoppeln. Ziel soll sein, den Kunden-Support, den Verkauf und die Verwaltung in dieser Region auszubauen.

Der Governor Rick Perrry aus Texas teilte in einer Pressemitteilung mit, dass Apple fürInnovationen und marktbeeinflussende Ideen bekannt sei und dass weitere Technologiefirmen Texas als einen attraktiven Standort ansehen werden. Zudem unterstützt der Texas Enterprise Fund (TEF) das kalifornische Unternehmen mit 21 Millionen US-Dollar. Insgesamt wird der neue Campus 304 Millionen US-Dollar kosten. Investitionen wie diese seien laut Governor Perry eine Möglichkeit für Texas, der nächste potentielle Hochtechnologie-Standort zu werden. Bisher hat der TEF mehr als 443,4 Millionen US-Dollar investiert und damit mehr als 62000 neue Jobs geschaffen.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005
Berlin
Rīgarider
Ducatista
Beiträge: 28471
Fangen wir nochmal bei Null Kommentaren an.
#2
customavatars/avatar85576_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
NRW
Moderator
unsterblich
Sekretärin
RTL2 Zuschauer
Beiträge: 21207
Aufgeräumt. Spart euch diese sinnlosen Kommentare :wink:
#3
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Frankfurt(M)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2510
Ich zitiere: "dieser Bereich ist für die Newsthreads gedacht, zu denen es keinen eigenen passenden Bereich gibt"

Es gibt einen Mac-Bereich, wieso werden diese "News" nicht dort veröffentlicht?
#4
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005
Berlin
Rīgarider
Ducatista
Beiträge: 28471
Weil es unserer Meinung nach nicht um den Mac an sich geht. :)
#5
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Frankfurt(M)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2510
Sondern? Darum, Apple-Pressemitteilungen völlig unreflektiert zu veröffentlichen? Apple eröffnet also ein Service-Zentrum, mit dem nie ein Europäer in Kontakt kommen wird. Aha. Würde hier eine News erscheinen, wenn Microsoft oder IBM ein Call-Center in Timbuktu eröffnen?
#6
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
Werder (Havel) / Wanne-Eickel

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 4929
Wen interessierts, wenn Apple 3600 neue Arbeitsplätze schafft?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Model S 70: Tesla macht den Einstieg günstiger

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Nach der Überarbeitung der Antriebs- und Akkupalette im April hat Tesla nun weitere Änderungen bei seinem Bestseller Model S angekündigt. Diese betreffen sowohl die günstigste als auch die teuerste Version – vermehrt Käufer dürfte wohl erstere ansprechen Denn ab sofort ist die... [mehr]

Vodafone Kabel drosselt ab 10 GB am Tag (Update: Vodafone rudert zurück)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/VODAFONE

Für alle Kunden von Vodafone Kabel könnte es nun eng werden. Ab sofort will das Unternehmen Internetzugänge ab einem genutzten Datenvolumen von 10 GByte pro Tag zu drosseln. Zunächst berichtete www.werdrosselt.de darüber, in der Folge hat Thorsten Höpken, Sprecher von Vodafone, das... [mehr]

Wer die Werbeblockersperre von Bild.de umgeht soll abgemahnt werden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SPRINGER

Über den journalistischen und informellen Anspruch der Verfasser und Leser von Bild.de lässt sich sicherlich streiten. In der vergangenen Woche sorgte der Online-Auftritt aber für Aufsehen, denn wer seitdem die Seite mit eingeschaltetem Adblocker besucht, bekommt einen Hinweis darauf und kann... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

AMD erwägt Aufspaltung (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

Wiedereinmal gibt es Gerüchte über den Untergang von AMD. Aktuell soll Lisa Su von einem Drittunternehmen prüfen lassen, inwiefern eine Aufspaltung des Unternehmens in Frage kommen könnte. Wie bereits in den letzten Monaten berichtet, scheint AMD in großer Geldnot zu stecken. Die... [mehr]

BMW Concept M4 GTS - Leichtgewicht mit OLED-Rückleuchten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/BMW

Automotive ist sicherlich ein Thema, dass uns zunehmend beschäftigt. Immer mehr Systeme in einem Auto vertrauen auf die Unterstützung von SoCs und Prozessorem zur Berechnung der Cockpit-Darstellung oder werden in Fahrassistenzsystemen genutzt. Zugegeben hält sich nun folgender Beitrag in dieser... [mehr]