> > > > DRAM-Produktion wird zurückgefahren, um Preisfall zu verhindern

DRAM-Produktion wird zurückgefahren, um Preisfall zu verhindern

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

hardwareluxx news_newDie DRAM-Chip-Industrie kämpft nun gegen die ständig fallenden Ram-Preise. Um dem entgegenzuwirken, haben Chip-Hersteller wie Elpida Memory und Nanya Technology ihre Produktion im vierten Quartal 2011 zurückgefahren. Damit erhoffen sich die Hersteller nun, dem Preisfall ein Ende zu bereiten.

Auch wenn die Produktion zurückgefahren wird, muss die Industrie aufpassen, dass sie die Produktion nicht zu weit zurückfährt, da es einen stetigen Anstieg in der Nachfrage auf dem Endverbraucher-Markt gibt. Hier muss darauf geachtet werden, dass diese gesättigt werden muss. Die Chip-Hersteller haben es sich als Ziel gesetzt, eine gesunde Mischung zwischen Angebot und Nachfrage zu finden. Jedoch ist das Zurückfahren der Produktion nur möglich, wenn es die finanziellen Umstände des Unternehmens erlauben. Der Chip-Hersteller Nanya hatte gemeldet, dass sie sie bereits höhere Preise mit OEM-Herstellern ausgehandelt hätten, welche sich in Form von Preissteigerungen auf dem Markt zeigen würden. Bisher sind dort jedoch nur leichte Anstiege zu verzeichnen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar98550_1.gif
Registriert seit: 11.09.2008
Göttingen
Kapitänleutnant
Beiträge: 2047
Künstliche Verknappung! Wie alles immer Betrug am Kunden.
#2
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Bootsmann
Beiträge: 613
Natürlich ist das künstliche Verknappung Gewebekomplex. ;)
Das Problem dabei: Wenn man den RAM aufgrund des hohen Angebots so billig abgeben muss, dass nicht mal die Kosten gedeckt sind, dann ist es bald aus mit den Produktionsfirmen. Also freu dich lieber, dass die Frage nach 4 oder 8 GB heute kaum noch gestellt werden brauch, da der Unterschied nur bei 20 Euro liegt.
#3
Registriert seit: 17.06.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 167
Ich bin schockiert, dass soetwas nicht kartellrechtlich verboten ist...

"Preisabsprachen dürfen wir nicht machen, dann einigen wir uns eben auf geringere Stückzahlen, dann wird der Preis schon von selbst steigen"...

Zum Glück bin ich mit 16GiB @ SB-E jetzt mittelfristig gut/ausreichend bestückt
#4
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1862
Ich würd mich freuen, wenn man mehr größere RAM Chips/Riegel bieten würde. 2GB sind lächerlich, ich meine 8GB is noch recht teuer. Aber was solls... lieber so, als wenn wieder nen Haufen Firmen den Bach runter gehen =)
#5
customavatars/avatar87612_1.gif
Registriert seit: 21.03.2008

Bootsmann
Beiträge: 757
Schade, dass hier einige Leute immer nur an "BilligWillIch" denken. Die Firmen müssen die Produkte auch GEWINNBRINGEND an den Mann bringen, ansonsten ist es nämlich bald aus mit der schönen Hardware. Solche Maßnahmen sind durchaus erlaubt und ich sehe daran kein Problem. Es wäre extrem unklug die Produktion auf einem so hohem Niveau weiter laufen zu lassen. Erst recht, wenn man keinen Umsatz macht.
Es ist somit ein kluger schritt, denn einerseits verringert man den potentiellen verlust und man kann somit den Preis ein wenig regulieren.

So funktioniert das nun einmal...

Wer Hardware (RAM) noch billiger kaufen möchte soll gefälligst zu gebrauchter Ware greifen.
#6
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 966
statt zu drosseln sollten die lieber die produktion verlagern und mehr 8 gb riegel produzieren.
Dann würde ich mir auch neuen ram kaufen wenns die 8gb zu humanen preisen gibt
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Fällt das ganze somit nicht unter ein Produktionskartell und ist verboten? Oder hat das jeder für sich entschieden das sie gleichzeitig die Produktion runterfahren..
#8
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 373
Ich weiß nicht was das gemecker soll! Überlegt mal was früher die Speicher gekostet haben und was sie heute kosten. Das Internet hat nicht nur gutes gebracht! Thermalassasin hatt vollkommen recht wo soll der Preisverfall und das Preisverdumping noch hinführen?!
Wenn kein Umsatz mehr gemacht wird dann führt das früher oder später zu konkurs des Betriebes und damit zu verlust vieler Arbeitsplätze irgentwie müssen masnahmen ergriffen werden
Aber das is das Motto bei dem Endverbraucher: geiz ist Geil und www.billiger.de ! Wir werden sehn wo das irgentwann hinführt weil Service bleibt überall auf der Strecke da es einfach bei solchen geringen Magen einfach nicht möglich ist gewinne zu erzielen ausser man verkauft hohe Stückzahlen
.....
#9
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 107
@Thermal und Danicool:
Vergleicht hier Preise von früher und heute...

Ihr tut so als ob die armen Hersteller alle pleite gehen würden und wir dann nichts mehr hätten. Was ist das denn für eine bekloppte Logik?!

Wieso glaubt ihr sinken die Preise? Weil jemand so effizient arbeitet offensichtlich das er es sich leisten kann so weit runter zu gehen. Wenn dabei einige Hersteller drauf gehen weil sie nicht ordentlich wirtschaften, dann ist das ganz natürliche Auslese.

Was da grade abgeht ist einfach nur Preistreiberei und wer so tut als ob das was mit Geiz zu tun hat, hat keine Ahnung. Ist ja nicht so das das Milliardenschwere Unternehmen sind die auch ihre Gewinne einfahren. Sollen wir jetzt das doppelte zahlen damit die mehr Gewinne einfahren? Wo lebt ihr denn?

Ist einfach eine falsche Argumentation. Und es ist kein Geiz wenn ich mich über Preisabsprachen aufrege nur weil einige Hersteller nicht mit der Realität hinterherkommen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Offiziell: Media Markt schließt alle Filialen und Onlineshop für einen Tag

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Anfang September berichteten wir über eine geplante Schließung aller Media Markt-Filialen. Demnach sollten am 2. und 3. Oktober bundesweit alle Media Mart-Filialen für etwa 50 Stunden geschlossen bleiben, um sie dann zwei Tage später mit zahlreichen Angeboten neu zu eröffnen. Bislang wollte... [mehr]

Werbeaktion: Media Markt schließt bundesweit alle Filialen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Am 2. Oktober bleiben bundesweit alle Media Markt-Filialen für etwa 50 Stunden geschlossen. Das berichtete am Freitag das Online-Magazin ChannelPartner unter Berufung auf einen Bericht der „Lebensmittelzeitung“. Der Grund für die deutschlandweite Schließung soll wieder einmal mehr eine... [mehr]

Vodafone darf nicht mehr mit "grenzenloses Surfen" werben

Logo von VODAFONE

Vodafone darf seinen Mobilfunktarif „RedM“ nicht mehr mit dem Zusatz „grenzenloses Surfen“ bewerben. Das entschied am heutigen Freitag das Landgericht Düsseldorf. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte dagegen geklagt, der Mobilfunkanbieter würde mit irreführender Werbung seine... [mehr]

McHome: McDonalds testet Lieferservice in Osnabrück

Logo von MCDONALDS

Wirft man einen Blick in die einschlägigen sozialen Netzwerke und sucht nach der Fastfood-Kette McDonalds, so finden sich immer wieder Gruppen, in denen sich eingefleischte Fans des Burger-Restaurants einen Lieferdienst wünschen. Mehrere hunderttausend Nutzer haben sich solchen Gruppen... [mehr]

Hynix Fab 1 und 2 in Flammen - Speicherpreise reagieren bereits

Logo von HYNIX

Im chinesischen Wuxi stehen auf dem Komplex mit mehreren Fertigungsstätten von Hynix offenbar gleich zwei große Fabriken in Flammen. Die Fab 1 und 2 sollen von einer großen Explosion erfasst worden sein. Noch sind keinerlei Details über eventuelle menschliche Opfer und dem Ausmaß der... [mehr]

Media Markt ist mit zahlreichen Angeboten zurück

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Am zweiten und dritten Oktober standen Media-Markt-Kunden vor verschlossenen Türen. Seit dem 24. September füllte eine breit angelegte TV-Kampagne zudem sechs Tage lange die Werbeblöcke großer deutscher TV-Sender und sorgte damit bei vielen Zuschauern für Verwirrung, da der Ableger der... [mehr]