> > > > ACTA wird von Deutschland vorerst nicht unterzeichnet

ACTA wird von Deutschland vorerst nicht unterzeichnet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news_newWie die deutsche Presse Agentur berichtet, hat das Auswärtige Amt eine bereits erteilte Weisung zur Unterzeichnung von ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) wieder zurück genommen. Ende Januar unterzeichnete die Europäische Union des umstrittene Vertragswerk, die einzelnen Mitgliedsstaaten haben dies allerdings noch nicht getan. Noch hat sich die Deutsche Regierung nicht offiziell zu diesem Thema geäußert.

Am morgigen Samstag ist ein deutschlandweiter ACTA-Aktionstag mit Demonstrationen in vielen großen Städten geplant. Ob der Verzicht den geplanten Aktionen nun den Wind aus den Segeln nehmen wird, wird sich morgen zeigen müssen. Der Verzicht auf die Unterzeichnung bedeutet allerdings nicht, dass ACTA nun vom Tisch ist. Vielmehr hält sich die Regierung wohl die Option offen, das Abkommen nochmals zu prüfen und gegenbenenfalls zu überarbeiten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14858
Zitat Kazuya;18377479
Ich glaube nicht, wenn die SPD/CDU/GRÜN/FDP da schön mitziehen bleibt ja nicht mehr viel Übrig bis auf die Piraten und die Braunen...

Wobei ich niemals die Piraten wählen würde...


die grünen sind strikt dagegen...
#13
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5265
Die FDPP im übrigen auch. Manchmal tauchen doch noch liberale Werte in dieser Chaospartei der Besserverdiener auf.
#14
customavatars/avatar36762_1.gif
Registriert seit: 12.03.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4792
Zitat GA-Thrawn;18377526
die grünen sind strikt dagegen...
das mag ja sein.
Aber die sind aus anderen Gründen unwählbar

Zitat Kyraa;18377705
Die FDPP im übrigen auch. Manchmal tauchen doch noch liberale Werte in dieser Chaospartei der Besserverdiener auf.
Die warten doch nur auf eine passende Spende bzw auf passende Aufsichtsratsposten um die Meinung zu ändern
#15
customavatars/avatar90416_1.gif
Registriert seit: 26.04.2008

Banned
Beiträge: 1149
Zitat GA-Thrawn;18377526
die grünen sind strikt dagegen...


... wäre mal was neues, wenn die Grünen und die Künast, die immer ein Gesicht wie Jesus am Kreuz macht, mal FÜR etwas wären ... ... aber bei diesem Punkt find ich es gut, dass sie dagegen sind. Bei allen anderen Themen nehme ich diese Partei nicht für voll ..
#16
customavatars/avatar145326_1.gif
Registriert seit: 17.12.2010

Matrose
Beiträge: 33
Hab da gerade das hier dazu--->
ACTA und das Internet - YouTube
Hammerbeispiel in diesem Video:
...wenn ich meine Katze filme und auf Youtube hochlade , und dabei fährt ein Auto vorbei, welches gerade im Radio Michael Jackson laufen lässt, darf der Rechte-Inhaber direkt (ohne richterliche Prüfung) meine personelle Daten in Erfahrung bringen um gegen mich vor zu gehen... Juhuh ACTA wird uns alle noch eiskalt erwischen...
#17
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2275
[U]vorerst[/U]
Die Nutzen zeiten, wo alle busy sind und dann kommt der mist. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen....
Und meine Generation ( dIe jugendlichen von heute ^^) wird am allermeisten drunter leiden ...
Die Demo in Trier war ganz witzig xD
#18
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14858
Zitat seeigel;18378115
das mag ja sein.
Aber die sind aus anderen Gründen unwählbar

Die warten doch nur auf eine passende Spende bzw auf passende Aufsichtsratsposten um die Meinung zu ändern


sehe ich auchso ,wollte das nur richtigstellen
#19
customavatars/avatar161061_1.gif
Registriert seit: 31.08.2011
Untergruppenbach (heilbronn)
Banned
Beiträge: 2412
ich glaub eher langsam das die ganz genau wissen wieviel Geld denen flöten geht!

Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Hardwareluxx App
#20
customavatars/avatar132984_1.gif
Registriert seit: 12.04.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 235
es ist doch nichts "gewonnen" worden - nur vertagt und das auch nur auf sehr absehbare zeit
ACTA: Bundesregierung hält an ACTA fest - Nachrichten Newsticker - dpa_nt - infoline_nt - brennpunkte_nt - WELT ONLINE
#21
Registriert seit: 02.03.2012

Matrose
Beiträge: 6
Leider gibt es wie auf allen Demonstrationen auch genug Leute, die die Bewegung unglaubwürdig machen. Wenn sie den Inhalt des Vertrages nicht einmal kennen, können sie es kaum ernst meinen. Dann wird es doch schnell in Vergessenheit geraten und der Vertrag wird durchgewunken.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]