> > > > Landgericht Mannheim: Samsung unterliegt Apple

Landgericht Mannheim: Samsung unterliegt Apple

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

rechtsstreitDie Patentstreitigkeiten zwischen Samsung und Apple finden seit Monaten keine Ruhe. Heute wurde vor dem Landgericht in Mannheim ein Verfahren verhandelt, bei dem der südkoreanische Konzern seinem Konkurrenten vorgeworfen hatte, Technologien des UMTS-Standards zu nutzen, die von Samsung patentiert seien. Das Gericht konnte allerdings keine Verletzung von Mobilfunkpatenten durch das iPhone oder iPad feststellen. Eine Urteilsbegründung steht bislang noch aus. Ein Vertreter von Samsung zeigte sich vom Urteil enttäuscht, verweist aber auch auf weitere Klagen gegen Apple die derzeit noch verhandelt würden. Im Gegenzug verklagt Apple den südkoreanischen Konzern wegen der Verletzung von sechs Patenten. Sobald die Urteilsbegründung veröffentlicht wird, werden wir diese der News anhängen.

apple-samsung-patent-2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Wir wollen jetzt aber nicht das Fass der "Verschwörungen" aufmachen oder?
#11
customavatars/avatar11560_1.gif
Registriert seit: 28.06.2004
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
Zitat Kazuya;18261591
*hust* Zufall *hust* Apple bekommt immer Recht, Samsung verliert.
*hust* Zufall *hust* alle im Bundestag spielen mit ihrem IPad usw.

etc etc etc^^

Aber es nervt nur noch..




îch glaube das liegt auch zum großen Teil daran, dass die meisten der Politiker nicht die Zeit haben sich mit einem Android Handy zu beschäftigen. Es ist nun mal auf den ersten Blick komplizierter und bedarf um einiges mehr an Zeit und Aufwand sich ein Android so einzustellen wie man es mag. Mit dem iOS kommen die meisten Leute sofort zurecht, wenn man nichts spezielles mit dem Handy machen möchte.

Somit haban die meisten Politiker aus diesem Grunde auch ein iOS und kein Android, das wäre meine Theorie dafür.

Eine weitere wäre das gute Marketing von Apple... und da muss ich Apple in dieser Weise aber wieder stützen.
Nur weil die anderen zu "blöd" sind, muss man Apple nicht dafür hassen. Und deren Produkte sind in keinster Weise minderwertiger, Sie schaffen es nur besser zu verkaufen, und das ist eigentlich das Ziel ALL dieser Unternehmen und daher kann ich net verstehen warum man Apple hasst, nur weil diese ihren Job am besten machen!

@ lexel

nein war ich und bin ich net... meine Monitore & TV Geräte, werden solange Samsung diese mit gewohnter Qualität baut, von Samsung sein z.B...

ich finde Samsung macht sich in der Geschichte "Apple vs. Samsung" zum Affen!!!
#12
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4923
Ich kann nicht nachvollziehen was in diesem Zusammenhang an Apple peinlich sein soll.

Sie verteidigen ihre Patente zurecht.
Auf welcher Grundlage diese basieren interessiert niemanden.
#13
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Zitat C4rtm4n;18261649
Samsung vs. Apple ist mittlerweile eigentlich ein totaler Witz... Könnte Apple nicht einfach die Mobilfunksparte von Samsung schlucken?


Das ist ja hoffentlich ein Scherz. Da schluckt eher Samsung Apple bzw. die Mobilfunksparte.
#14
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
Zitat formaldehyd;18261877
Ich kann nicht nachvollziehen was in diesem Zusammenhang an Apple peinlich sein soll.

Sie verteidigen ihre Patente zurecht.
Auf welcher Grundlage diese basieren interessiert niemanden.


Apple-Produkte daheim, stimmts?
Die Patente, um die es hier geht sind teilweise intuitive Dinge, welche ein patent nicht imer wert sind. Das ist das, was daran peinlich ist. Ich sag doch, ich meld morgen nen Patent fürs geknickte Auf-dem-Klo sitzen und dann verklag ich dich udn deine Familie auf alles was ihr habt - jetzt sag nicht, dass das in Ordnung wäre...

Edit: Wie ist das eigentlich mit den ganzen Kopien von chin. Hinterfirmen - wieso geht Apple dagegen eigentlich nicht vor? Ich meine, offensichtlich: Es geht ums Geld, nicht ums Image (das ist eh im Eimer).
#15
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 779
Apple muss in den Schlagzeilen bleiben, dmit sie ihre Produkte überhaupt loswerden. Geräte von anderen Herstellern sind denen von Apple doch Haushoch überlegen. Das Einzige, was Apple tolles hat, ist das tolle Design. Doch wenn Apple auch die Klage um sein Design verliert, werden vermutlich die Verkaufszahlen sinken.

Die beiden sollten sich mal ein Beispiel an Intel und AMD nehmen. Die machen sich ja auch alles nach, nur verklagen sich nicht.
#16
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 4804
Zitat herrhannes;18262629
Das ist ja hoffentlich ein Scherz. Da schluckt eher Samsung Apple bzw. die Mobilfunksparte.


Die schlucken sich beide nicht.
Aber Apple war von August bis Dezember das wertvollste Unternehmen der Welt. Nun ist erneut Exxon ( höhöhö ^^ ) wieder ganz knapp vorne.
#17
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1836
Zitat formaldehyd;18261877
Ich kann nicht nachvollziehen was in diesem Zusammenhang an Apple peinlich sein soll.

Sie verteidigen ihre Patente zurecht.
Auf welcher Grundlage diese basieren interessiert niemanden.


1. Es interessiert sehr wohl jemanden. Zum Beispiel die Leute, die sich in Deutschland kein Galaxy Tab kaufen konnten, weil es runde Ecken und bunte Icons (!) auf dem Display hat.

2. Samsung und Co. verteidigen auch nur ihre Patente. Das Problem ist, dass Apple immer gewinnt, egal ob sie klagen oder verklagt werden.
#18
Registriert seit: 29.10.2007

Obergefreiter
Beiträge: 69
wenn schon jemand von irgendwem das Design "geklaut" / "kopiert" oder wie es auch gerne genannt wird "weiterentwickelt" hat dann wohl Apple von dem Designer Dieter Rams bzw. Braun.

siehe hier
Apple Design: Alles nur geklaut? - Digital | STERN.DE
und hier
1960s Braun Products Hold the Secrets to Apple's Future

.. einfach nur lächerlich was da abgezogen wird mit Geschmacksmustern / Designs, wäre es tatsächlich ein einzigartiges Design das unverwechselbar ist dann wäre dies ja verständlich.
#19
customavatars/avatar101953_1.gif
Registriert seit: 05.11.2008

Bootsmann
Beiträge: 625
Wer ein Verfahren gewonnen hat, der ist auch im Recht. Falls ihr das anders seht, geht doch dagegen vor! Apple kann und muss alle Register ziehen, um sich auf dem Markt zu behaupten. Genauso handeln andere Firmen auch (wenn auch weniger erfolgreich). Apple muss schließlich auch im Interesse der Aktionäre handeln und die interessieren sich bestimmt nicht für die Meinung von ein paar Moralaposteln im Internet...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]