> > > > Mobiltelefone: Samsung holt sich wichtige Marktanteile

Mobiltelefone: Samsung holt sich wichtige Marktanteile

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

samsungFür Samsung ist das boomende Smartphone-Geschäft ein wichtiges Standbein geworden. Demnach steuerte die Mobilfunksparte des südkoreanischen Unternehmens im vergangenen Quartal mehr als die Hälfte des operativen Gewinns bei. Dennoch sank der Konzerngewinn während der letzten Monate um 23 Prozent auf 3,44 Billionen Won – umgerechnet etwa 2,2 Milliarden Euro. Als Grund führt man die schwächelnde Entwicklung im Bereich der Unterhaltungselektronik an. Die wachsenden Absätze im Smartphone-Markt führten im dritten Quartal 2011 dazu, dass Samsung mit über 87,8 Millionen verkauften Einheiten auf einen Marktanteil von 22,3 Prozent kam und so dem langjährigen Marktführer Nokia womöglich bald vom Thron stoßen oder zumindest stärker Konkurrenz machen könnte. Nokia liegt mit über 106,6 Millionen verkauften Mobiltelefonen und einem Marktanteil von 27,1 Prozent noch immer auf Platz 1.

Doch die starken Zuwächse bei Samsung gingen auch zu Lasten Apples, auch wenn die Cupertiner ihre Absätze weiter steigern konnten. So verlor der iPhone- und Mac-Schöpfer einen Platz und musste sich nun wieder mit Rang 5 begnügen. Im dritten Quartal 2011 verkaufte Apple 17,1 Millionen iPhones und konnte damit einen Marktanteil von 4,3 Prozent erlangen. Platz 4 konnte nun wieder der chinesische Handyhersteller ZTE mit einem Anteil von 4,9 Prozent für sich verbuchen. Hierzulande sind die Mobiltelefone der Chinesen rar gestreut. Einzig Base hat zwei aktuelle Android-Geräte in seinem Sortiment. ZTE macht damit LG Electronics stärker Konkurrenz. LG belegte mit 21,1 Millionen verkauften Einheiten bzw. einem Marktanteil von 5,4 Prozent Platz 3.

Insgesamt konnte der Markt damit im dritten Quartal 2011 um 12,8 Prozent wachsen und damit stärker, als von IDC eigentlich erwartet.

Hersteller Verkaufte Einheiten Marktanteil Vergleich Q2 2011
Nokia 106,6 Mio.
27,1 %
-3,4 %
Samsung 87,8 Mio. 22,3 %
23,0 %
LG Electronics 21,1 Mio. 5,4 %
-25,7 %
ZTE 19,1 Mio. 4,9 %
57,9 %
Apple 17,1 Mio. 4,3 %
21,3 %
Andere 142,0 Mio. 23,6 %
26,2 %
Gesamt 393,7 Mio. 100,0 %
12,8 %

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2279
ihr macht da was durcheinander. die tabelle bezeichnet die handy verkäufe. bei smartphones ist samsung mittlerweile leader. entweder tabelle oder titel ändern bitte.
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1733
Was hätte Apple in einer Tabelle zu suchen, in der es nur um Handys geht?

Was mich erstaunt ist der große Anteil der "Anderen". Wer steckt denn dahinter? Sony Ericsson? Wer noch?
#3
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2279
unter handys gehen dump und smartphones. sony, huewia oder wie die heissn, rim, motorola ect.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Offiziell: Media Markt schließt alle Filialen und Onlineshop für einen Tag

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Anfang September berichteten wir über eine geplante Schließung aller Media Markt-Filialen. Demnach sollten am 2. und 3. Oktober bundesweit alle Media Mart-Filialen für etwa 50 Stunden geschlossen bleiben, um sie dann zwei Tage später mit zahlreichen Angeboten neu zu eröffnen. Bislang wollte... [mehr]

McHome: McDonalds testet Lieferservice in Osnabrück

Logo von MCDONALDS

Wirft man einen Blick in die einschlägigen sozialen Netzwerke und sucht nach der Fastfood-Kette McDonalds, so finden sich immer wieder Gruppen, in denen sich eingefleischte Fans des Burger-Restaurants einen Lieferdienst wünschen. Mehrere hunderttausend Nutzer haben sich solchen Gruppen... [mehr]

Amazon: 10 Euro Gutschein für Facebook-Verbindung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMAZON

Vor einiger Zeit schon einmal gestartet, legt Amazon die Aktion neu auf. Wer dem Unternehmen ab sofort verrät, welches Produkt er gerne günstiger haben möchte, bekommt als Gegenleistung einen 10 Euro Amazon-Gutschein direkt aufs Kundenkonto gutgeschrieben. Der Haken: Die Antwort muss über eine... [mehr]

Media Markt ist mit zahlreichen Angeboten zurück

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Am zweiten und dritten Oktober standen Media-Markt-Kunden vor verschlossenen Türen. Seit dem 24. September füllte eine breit angelegte TV-Kampagne zudem sechs Tage lange die Werbeblöcke großer deutscher TV-Sender und sorgte damit bei vielen Zuschauern für Verwirrung, da der Ableger der... [mehr]

Telekom verärgert LTE-Festnetz-Kunden

Logo von TELEKOM2

Die Deutsche Telekom hat seit Samstag Probleme bei der Umstellung des Kundencenters - und verärgert damit die LTE-Kunden, die ihre Bandbreite mit der Option "Speed On" freischalten wollen. Nachdem das komplette Kundencenter am Wochenende ein Update bekommen hat, vergaß man wohl diese Option mit... [mehr]

Bitcoins: Vier Millionen britische Pfund landen auf der Müllhalde

Logo von BITCOIN

Was wird benötigt, um 7.500 Bitcoins im Wert von vier Millionen britischen Pfund einfach mal so verschwinden zu lassen? Laut der Tageszeitung The Guardian reichen einen britischer Unglücksknabe, ein Notebook und ein Glas Limonade sowie ein großer Müllberg für die eigentlich unglaubliche... [mehr]