> > > > Apple plant neues Headquarter für 2015

Apple plant neues Headquarter für 2015

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

apple_logoVor wenigen Tagen enthüllte Apple-Chef Steve Jobs im Stadtrat von Cupertino seine Pläne für ein neues Headquarter. Demnach bleibt Apple auch in den nächsten Jahren Cupertino treu und möchte schon 2012 mit dem Bau des neuen Gebäudes beginnen und 2015 in seine neue Zentrale ziehen. Hierfür kaufte Apple ein in der Nähe gelegenes Baugrundstück von HP auf. Dort soll ein vierstöckiges, total verglastes und rundes Gebäude entstehen, das Platz für über 13.000 Mitarbeiter bieten soll. Der restliche Teil des Geländes soll Grünfläche mit über 6.000 Bäumen werden - die nötigen Parkplätze für die Angestellten sollen untertage errichtet werden. Die aktuelle Apple-Firmenzentrale bietet gerade einmal Platz für 9.500 Mitarbeiter und umfasst rund 3700 Bäume. Auch um die Stromversorgung will sich Apple selbst kümmern und nur in Ausnahmefällen von der städtischen Versorgung Gebrauch machen. Dies sei für Apple nicht nur billiger, sondern auch umweltfreundlicher, betonte Jobs. Um seine neuen Produkte zukünftig nicht mehr in San Francisco vorstellen zu müssen, plane man auch ein neues Auditorium.

Steve Jobs möchte schon 2015 in das "schönste Arbeitsgebäude der Welt" ziehen. Für den größten Steuerzahler der Stadt dürften die Stadträte Cupertinos Apple keine allzu großen Steine in den Weg legen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 28.10.2010
Duisburg
Matrose
Beiträge: 1
Dafür das sich der Steviboy auf unbeschränkte Zeit zurück ziehen wollte, ist die Zeit ja doch beschränkt ausgefallen.
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 27658
Er ist und bleibt nach wie vor in das operative Geschäft eingebunden und solch wichtige Sachen wie eine Keynote auf der WWDC zu Lion und iOS oder derartige Entscheidung mit dem neuen Headquarter übernimmt er weiterhin - egal wie und ob eine Pause angekündigt wurde.
#3
Registriert seit: 11.12.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1428
Der Boss steht am kleinen Pult ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Offiziell: Media Markt schließt alle Filialen und Onlineshop für einen Tag

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Anfang September berichteten wir über eine geplante Schließung aller Media Markt-Filialen. Demnach sollten am 2. und 3. Oktober bundesweit alle Media Mart-Filialen für etwa 50 Stunden geschlossen bleiben, um sie dann zwei Tage später mit zahlreichen Angeboten neu zu eröffnen. Bislang wollte... [mehr]

McHome: McDonalds testet Lieferservice in Osnabrück

Logo von MCDONALDS

Wirft man einen Blick in die einschlägigen sozialen Netzwerke und sucht nach der Fastfood-Kette McDonalds, so finden sich immer wieder Gruppen, in denen sich eingefleischte Fans des Burger-Restaurants einen Lieferdienst wünschen. Mehrere hunderttausend Nutzer haben sich solchen Gruppen... [mehr]

Amazon: 10 Euro Gutschein für Facebook-Verbindung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMAZON

Vor einiger Zeit schon einmal gestartet, legt Amazon die Aktion neu auf. Wer dem Unternehmen ab sofort verrät, welches Produkt er gerne günstiger haben möchte, bekommt als Gegenleistung einen 10 Euro Amazon-Gutschein direkt aufs Kundenkonto gutgeschrieben. Der Haken: Die Antwort muss über eine... [mehr]

Media Markt ist mit zahlreichen Angeboten zurück

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDIAMARKT

Am zweiten und dritten Oktober standen Media-Markt-Kunden vor verschlossenen Türen. Seit dem 24. September füllte eine breit angelegte TV-Kampagne zudem sechs Tage lange die Werbeblöcke großer deutscher TV-Sender und sorgte damit bei vielen Zuschauern für Verwirrung, da der Ableger der... [mehr]

Telekom verärgert LTE-Festnetz-Kunden

Logo von TELEKOM2

Die Deutsche Telekom hat seit Samstag Probleme bei der Umstellung des Kundencenters - und verärgert damit die LTE-Kunden, die ihre Bandbreite mit der Option "Speed On" freischalten wollen. Nachdem das komplette Kundencenter am Wochenende ein Update bekommen hat, vergaß man wohl diese Option mit... [mehr]

Bitcoins: Vier Millionen britische Pfund landen auf der Müllhalde

Logo von BITCOIN

Was wird benötigt, um 7.500 Bitcoins im Wert von vier Millionen britischen Pfund einfach mal so verschwinden zu lassen? Laut der Tageszeitung The Guardian reichen einen britischer Unglücksknabe, ein Notebook und ein Glas Limonade sowie ein großer Müllberg für die eigentlich unglaubliche... [mehr]