> > > > Noch in 2010: Eigenmarken der Media-Saturn geplant

Noch in 2010: Eigenmarken der Media-Saturn geplant

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hardwareluxx_news_newLaut einem Spiegel-Online-Bericht soll es noch in diesem Jahr erste Eigenmarken der Media-Saturn Handelskette geben. Was man von Discountern schon gewohnt ist, soll nun auch bei Media Markt und Saturn Einzug halten. Zwei Marken will man bis Ende des Jahres in die Regale bringen, zwei weitere sollen in 2011 folgen. Mit diesen will man Markenprodukte um rund 10 Prozent im Preis unterbieten. Gefertigt wird natürlich, um konkurrenzfähig zu bleiben, bei Auftragsfertigern in Asien. Der Konzernchef ist zuversichtlich, dass man dauerhaft etwa 5 Prozent des Umsatzes der Ketten erwirtschaftet. Die Marken, auf die man also ab Ende des Jahres achten sollte, nennen sich "ok" und "Koenic". Erstere zielt dabei auf den Billig-Markt ab, während sich Koenic im Mittelpreissegment einordnen will. "Peaq" soll hochwertige Unterhaltungselektronik auf den Markt bringen, "isy" ist ab 2011 für Zubehör verantwortlich. Dabei liegt die Beschränkung keineswegs im medialen Sektor, auch Waschmaschinen, Eierkocher und Kühlschränke gehören zu den angepeilten Produktklassen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
also weg von medion und hama, oder wie sehe ich das?

\"ok\" erinnert mich ein wenig an \"ja!\" :D
#2
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Obergefreiter
Beiträge: 123
Die Namen ansich sind alle irgendwie.. Nuja ^^

Ok.. es ist nicht gut, aber auch nicht schlecht.. ok halt
koenic.. klingt nach Produkten die irgendwas anstreben aber am Ende dann doch versagen..
Peaq.. Klingt sau teuer und wenn ich an isy denke hab ich ne Ösi-Tante vor Augen..

Thanks for the Info, sag ich nur, Wirds also noch lustiger in der M-S-Handelskette. :fresse:
#3
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3108
Zitat
Meldungen, Battlefield 1943 sei bereits veröffentlicht worden, erwiesen sich leider als flasch. Interessierten Kunden wurde im EA Shop angezeigt, dass das Spiel herunterladbar sei. Mittlerweile hat Electronic Arts allerdings nachgebessert. Nun ist wieder \"vorbestellbar\" im Unterpunkt \"Verfügbarkeit\" zu lesen. PC Games hat bereits eine Anfrage an EA geschickt, bislang aber keine Antwort erhalten.


Quelle: PC Games.de
http://www.pcgames.de/Battlefield-1943-PC-220201/News/Battlefield-1943-PC-Version-im-Anmarsch-Release-Termin-noch-nicht-sicher-773331/

Soweit ich das erst gestern in einem Artikel gelesen habe, ist das Kernteam von BF1943 entweder bei MoH beschäftigt oder nicht mehr verfügbar... -.-
#4
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3108
OMFG, wieso ist hier kein Link zum Forums Thread?! Bitte den oberen Beitrag löschen, falsches Thema....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]