> > > > Netzausbau: Kabel Deutschland will 100 Mbit/s in weiteren Städten anbieten

Netzausbau: Kabel Deutschland will 100 Mbit/s in weiteren Städten anbieten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

kabelGerade in den ländlichen Gegenden greifen viele Haushalte zu Kabel Deutschland, da DSL vor Ort oft nicht verfügbar ist. Doch in der letzen Zeit haben die Telefonanbieter vermehrt in ihre Netze investiert und diese ausgebaut. Da aber Kabel Deutschland auch ein Stück vom Kuchen abhaben möchte, entschloss man sich die Netze ebenfalls weiter auszubauen. Aber auch in den Städten erfreut sich Kabel Deutschland einer großen Beliebtheit. Im Februar bot Kabel Deutschland erstmals eine Übertragungsrate von bis zu 100 Mbit/s in Hamburg an (wir berichteten). In den kommenden Monaten sollen die Städte Augsburg, Bremen, Berlin, Dresden, Helmstedt, Kiel, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Nauen, Nürnberg Potsdam, Saarbrücken und Würzburg für 100 Mbit/s ausgebaut werden. Die Arbeiten sollen noch in diesem Geschäftsjahr erfolgen. In Zukunft will Kabel Deutschland weitere Städte und Gemeinden ausbauen und somit bis zum Sommer 2012 rund 80 Prozent seines Kabelnetzes modernisieren.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (20)

#11
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 17862
Zitat G00fY;14729509
Bei mir im Dorf bekommt man höchstens DSL 500 MBit/s.:d Über das TV Kabel sind bis zu 30.000 MBit möglich.


Wo wohnst du denn? Mir würde schon das "kleine" DSL reichen. Damit hätte ich wahrscheinlich für die nächsten 10Jahre keine Bandbreitenprobleme. ;)
#12
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
Och man, heute ist echt nicht mein Tag. Soviel zu deinem Tipp mit dem mehrmals lesen.:d Meinte natürlich DSL 500 kbit/s.:wall:

EDIT: @ die unter mir, ihr seit mir zu schnell. Hab mich korrigiert. Das mit den 500 kbit/s ist ja keine offizielle Angabe von der Telekom. Die verkaufen das als DSL 2.000. -_-
#13
Registriert seit: 09.06.2010

Matrose
Beiträge: 5
Wenn man bedenkt das man real nur 10mbit/s von einem Server bekommt wenn man es nicht gerade sein eigener ist. Die sollen lieber an den Ping-Zeiten arbeiten. Dann geht auch das surfen schneller.
#14
customavatars/avatar9491_1.gif
Registriert seit: 15.02.2004
Schöningen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4303
Zitat G00fY;14729769
Och man, heute ist echt nicht mein Tag. Soviel zu deinem Tipp mit dem mehrmals lesen.:d Meinte natürlich DSL 50 kbit/s.:wall:


Du meinst DSL 256, 384, 512 oder 768. 50 kb/s ist ja ISDN-Niveau.

Zitat Thek;14729780
Wenn man bedenkt das man real nur 10mbit/s von einem Server bekommt wenn man es nicht gerade sein eigener ist. Die sollen lieber an den Ping-Zeiten arbeiten. Dann geht auch das surfen schneller.


Nö, bloß weil der Ping besser ist, muss das surfen nicht unbedingt schneller gehen. Und die meisten Server liefern umeiniges mehr als 10 Mb/s.
#15
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 17862
Ich weiß ja nicht von welchen Servern du Arbeitest. Aber ich bekomm da aus manchen Server schon deutlich mehr raus als 10mbit/s. 10MB/s sind da schon drin(teils deutlich mehr). Das gilt natürlich nicht Flächendeckend.

Das Surfen wird durch einen besseren Ping auch nicht gerade massivst schneller. Unsere Pings sind eigentlich schon mehr als optimal. Das Problem beim Surfen ist die Komplexität der Page selber. Würden wir alle mit guten alten HTML Seiten zu frieden sein, könnten wir extremst schnell surfen. Aber man will ja was fürs Auge haben, das geht nur mit dynamischen Inhalten und diese Brauchen 1. Bandbreite und 2. auch nen bissel Rechenpower.

Die Bandbreiten die hier im Raum stehen sind ja auch nicht fürs inet(www) gedacht. Hier stehen ganz andere Anwendungen im Ziel der Provider. IPTV und solche Spielerein. VDSL ist ja eigentlich eine Entwicklung des TV Bereichs. Um eben die Bandbreiten für HD zu leifern, brauchte es schon etwas mehr als die 6mbit von "damals".

In absehbarer Zeit wird der Traffic nicht durch das normale Surfen generiert sondern durch multimediale Anwendungen.
#16
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
@underclocker2k4: Jo, das I-Net ist mittlerweile so derbe flash-verseucht, das geht gar nicht!
@topic: die neuen Bandbreiten werden allerdings >erstmal< nur Neukunden zur Verfügung gestellt. Ich bin seit ca. 3 Monaten bei KD und hab damals auch n bissl mit dem Techniker gesprochen. Dieser verriet mir eben auch schon, daß zwar neue Bandbreiten kommen (also die 100er), aber eben nur bei neuem Vertragsabschluss. Mal gucken, wie lange das dauert, erstmal komme ich noch mit der 32er aus! :D
#17
Registriert seit: 08.03.2004
Bad Tölz
Obergefreiter
Beiträge: 113
Also ich muss sagen 32 mbit ist schon verdammt schnell. Hab Videos vom Urlaub meines Vaters von Rapidshare gezogen und erreiche da 4 mb/s durchgehend. Sonst ist der durchsatz eigentlich fast überflüssig imho. Intressanter wäre die upload Geschwindigkeiten zu erhöhen um andren schneller etwas schicken zu können.
#18
customavatars/avatar10135_1.gif
Registriert seit: 27.03.2004
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 6730
@Tarl
Ich hab KD seit es die 4, 6.2 und 8Mbit oder so gab, also seit ca. 4 Jahren. Hab auch alle Sprünge mitgemacht und hatte da noch nie Probleme. Derzeit hab ich die 32Mbit und kann auch da nicht klagen. Hab immer Fullspeed von über 3,6MB/s. Vor kurzem hatte ich mal einige Tage zu Stoßzeiten bissel Performance Probleme (nur ca. halben Speed), aber das war nur von kurzer Dauer. Ausfälle hatte ich in den 4 Jahren vielleicht 2 oder 3 kurze Unterbrechungen.

DSL geht hier max. 1-1,5Mbit mit viel Tuning (spezielle Modems, Splitter etc - >4km und dünner Querschnitt) und auch vielen Resyncs am Tag, Telekom bot nichtmal DSL Light an. Da lob ich mir also KD und das gute Koaxialkabel, mit ner Verbindung von mehreren Wochen ohne einen Abbruch und mit enorm hoher Geschwindigkeit. Meiner Meinung nach sowieso das wesentlich potentere Übertragungsmedium als der dünne, extrem leitungsabhängig Klingeldraht. ;)

Dass es natürlich hier und da Probleme geben kann, ist ja nix neues und davon ist auch DSL nicht verschont. Hatte damals auch 2 Monate durchgängig Probleme mit Arcor (Ping >150, PL 10-15%).
#19
Registriert seit: 11.06.2010

Matrose
Beiträge: 9
Die sollen mal bei uns Ausbauen!! Hier gibts nur Kabel analog OMG
#20
customavatars/avatar46485_1.gif
Registriert seit: 02.09.2006
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1962
Also die Server wo man hohe Bandbreiten braucht, liefern auch mehr als 10MBit, ich bekomme meine 32Mbit immer ganz gut ausgelastet. Hatte auch schon mal das Upgrade auf 100MBit bestellt, aber 5 Minuten später noch mal zurückgerufen wurden das das Angebot nur für Neukunden ist naja wenn bis Anfang nächsten Jahres kein Upgrade möglich ist dann gibts halt Call&Surf VDSL50 sollte sogar günstiger sein und mehr Up haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Nein, liebe Telekom - Vectoring ist keine Glasfaser!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

In der vergangenen Woche kündigte die Deutsche Telekom an, dass der Ausbau von VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s im Herbst starten soll. Die Anschlüsse sollen dann eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upload bieten. Der Nachteil der Technik ist allerdings, dass durch... [mehr]

Tesla Model 3: 320 Kilometer und ein neues Cockpit für 31.000 US-Dollar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TESLA_MOTORS

Welch hohes Vertrauen Tesla genießt, zeigt heute keine andere Zahl so deutlich wie die der Vorbestellungen für das in der vergangenen Nacht vorgestellte Model 3. Rund 115.000 Exemplare wurden bereits geordert, ohne dass auch nur einer der Besteller wusste, was genau er der eigentlich kauft -... [mehr]

Intel bestätigt trotz Milliardengewinn Wegfall von 12.000 Arbeitsplätzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Vor einigen Tagen wurden Gerüchte laut, dass Intel einen massiven Stellenabbau planen würde. Dieses Gerücht hat der Chipriese nun im Rahmen seiner aktuellen Quartalszahlen bestätigt. Demnach werden bis zum Jahr 2017 rund 12.000 der insgesamt 107.000 Stellen wegfallen. Die betroffenen... [mehr]

Vorinstallierte Google-Apps: EU-Kommission prüft mögliche...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Bereits seit 2013 prüft die EU-Kommission, ob Google mit seiner Mobil-Plattform Android gegen geltendes Kartellrecht verstößt. Zum Stand der Ermittlungen hatte man sich seitdem nur vage und selten geäußert, Stillstand hat es aber nicht gegeben. Denn wie die zuständige Wettbewerbskommissarin... [mehr]

Ford baut Googles selbstfahrende Autos (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_ROBOCAR

Google ist auf der Suche nach einem Partner für seine selbstfahrenden Autos fündig geworden. Dabei soll es sich um den US-Hersteller Ford handeln. Dies zumindest berichtet das Portal Automotiv News und verweist auf gut informierte Kreise. Zwar wollten beide Unternehmen keinen Kommentar abgeben,... [mehr]

Netflix wächst weiter auf 81,5 Millionen Nutzer

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat zusammen mit den jüngsten Quartalszahlen auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs bekanntgegeben. Demnach nutzen derzeit weltweit rund 81,5 Millionen Nutzer den Streamingdienst. Während in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 in den USA 2,23 Millionen Neukunden gewonnen werden... [mehr]