> > > > Auf der DISTREE EMEA 2016 werden zehn innovative Produkte vorgestellt

Auf der DISTREE EMEA 2016 werden zehn innovative Produkte vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

distree eventsAn der französischen Côte d’Azur findet nächste Woche am 24. bis 27. Februar die DISTREE EMEA in Monaco statt, bei der auch wir vor Ort sein werden, um über die innovativen Produktvorstellungen berichten zu können. Bereits Ende November gab es Hinweise, auf was sich die Messe konzentrieren wird. Auf dieser Messe sollen wieder einmal mehrere hundert Unternehmen ihre neuesten Produkte zeigen und neue Geschäftsverbindungen knüpfen. So haben Distributoren, Shop-Betreiber und E-Tailer die Gelegenheit, nach neuen Produkten Ausschau zu halten, die sie dem Endbenutzer anbieten können.

Neben zahlreichen Produkten sollen zehn Stück besonders aus der Masse herausstechen. So wird AEE Technology ihre neue "AP12 Quadcopter Drone" vorstellen, welche eine Drei-Achsen-Kamera mit 1080p-Auflösung bei 60 Frames pro Second an Bord hat und bis zu 25 Minuten lang bei maximal 70 km/h durch die Lüfte fliegen kann. Das schwedische Unternehmen "aiFi" hingegen möchte die Gelegenheit nutzen, um die "Stackable Speaker" der Welt vorzustellen. Das Wort "Stackable" sagt bereits aus, dass die Lautsprecher optional gestapelt werden können.

Speziell für das iPhone 6(S) und iPhone 6(S) Plus möchte Armor X der Kundschaft die wasser- und staubdichten (IP68) sowie schockresistenten Hüllen näherbringen. Mittels der "Aura Box" können Nutzer über eine entsprechende App ihre eigenen Zeichnungen und Animationen kreieren, um sie über das LED-Display anzeigen zu lassen. Des Weiteren bringt der intelligente Lautsprecher Features, wie Social-Media-Benachrichtigungen, Weckfunktion und ein Thermometer mit. Der 3-Zoll-Lautsprecher selbst bringt es auf fünf Watt.

Flapit möchte auf der Messe den ersten physischen Counter für die bekanntesten Social-Media-Netzwerke vorstellen, die beispielsweise in Kleinunternehmen für die Kundschaft einsehbar sind. Dabei werden mit Facebook, Twitter, Yelp, Instagram, YouTube, Dianping, Zomato, VKontakte, Foursquare, Swarm und Tripadvisor elf Netzwerke unterstützt. Für VR-Interessenten (Virtual Reality) könnte sich ein Blick auf das VOLCANO-BLAZE-Set lohnen, das ein Headset, Kopfhörer und einen Bluetooth-Controller beinhaltet. Passend sind alle Smartphones mit einer Display-Diagonale von 4,5 Zoll bis 5,7 Zoll, solange das Gerät über ein Gyroskop verfügt.

Von Nedis wird es das "König Smart Home Starter Kit" zu sehen geben. Es handelt sich um eine cloud-basierte Überwachungs- und Automations-Lösung inklusive Alarm-Funktion. Mithilfe einer IP-Kamera der neuesten Generation können die Anwender so beispielsweise ihr Grundstück in HD-Qualität überwachen. Razer ist bekannt für die Gaming-Eingaberäte, doch wollen sie mit dem "Blade Stealth" ein Ultrabook vorstellen. Auch wenn die detaillierten Spezifikationen noch nicht bekannt sind, sollen dort ein Core-i7-Prozessor (vermutlich Skylake), Thunderbolt 3.0 und ein 4K-Display zu den technischen Eigenschaften gehören.

Aber auch für die Muskeln des menschlichen Körpers hat diese Messe etwas zu bieten. Mit dem "Posture Trainer"  möchte UPRIGHT ein Gerät zeigen, mit welchem der Anwender für wenige Minuten am Tag ein produktives Training für die Muskeln absolvieren kann. Mit dabei sind zahlreiche Sensoren, Vibrations-Motoren sowie Lern-Algorithmen. Das Gerät lässt sich auch mit einer separaten App über Bluetooth koppeln, sodass womöglich noch weitere Daten angezeigt werden können.

Ein kabelloser Projektor mit eine Dicke von 1,8 cm und einem Gewicht von 408 Gramm? Innio soll dies gelungen sein und präsentieren ein solches Gerät in diesem Jahr auf der Messe. Es soll der dünnste Projektor der Welt sein, der sich auf einfache Art und Weise in einer Tasche verstaunen lassen soll.