> > > > Hardwareluxx gründet European Hardware Association

Hardwareluxx gründet European Hardware Association

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

european hardware associationAm heutigen Tage gründen wir zusammen mit acht weiteren europäischen IT-Webseiten die European Hardware Association. Im Rahmen der Computex 2015 werden wir gemeinsam mit den acht einflussreichsten und bekanntesten europäischen Webseites der Branche erstmals die European Hardware Awards verleihen. Dabei sollen jährlich die besten Hardware-Produkte gesondert ausgezeichnet werden. Durch die gemeinsam gebündelte Reichweite wollen wir in einen Award etablieren, auf den man sich als Endkunde verlassen kann: Alle ausgezeichneten Produkte werden von bislang acht unabhängigen europäischen Hardware-Redaktionen gemeinsam ausgewählt und von deren qualifizierten Redakteuren bewertet. Ziel ist es, die wichtigsten europäischen Webseiten in jedem Land zu dem Zusammenschluss zu bewegen.

Federführend sind neben Hardwareluxx auch die Webseite Hardware.Info aus den Niederlanden und Kitguru.net aus Großbritannien. Mit an Bord sind weiterhin Cowcotland aus Frankreich, Hardware Upgrade aus Italien, Hispazone aus Spanien, PurePC aus Polen und Lab 501 aus Rumänien.

Zusammen erreicht die Allianz über 20 Millionen Visits im Monat und kann eine große Fan-Gemeinschaft auf Facebook von mehr als einer halben Million Nutzern aufweisen. Das Know-How der einzelnen Hardware-Redaktionen geht auf viele Jahrzehnte zurück. Gemeinsam werden nicht nur die besten Prozessoren, Grafikkarten und Mainboards eines jeden Hardware-Jahres ausgezeichnet, sondern auch Notebooks, Tablets, Netzteile, Kühler, Gaming-Produkte und Rechner.

Die ersten Awards werden am Abend des 2. Juni im Rahmen einer Pressekonferenz in der Elegance Lounge (4F) im Taipei International Convention Center (TICC) ab 20:00 Uhr im Rahmen der Computex 2015 verliehen. Als Mitgründer der European Hardware Awards und der European Hardware Association sind wir natürlich live mit vor Ort und werden sowohl über die Pressekonferenz als auch über die bewerteten Produkte berichten. 

Die European Hardware Association:

Die European Hardware Association findet man auch auf Facebook

Social Links

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 06.05.2014

Stabsgefreiter
Beiträge: 359
Also ich finde es eigentlich ganz gut. Vorallem verstehe ich den Ansatz mit dem gemeinsamen Siegel. Darf man denn fragen, ob die übrigen Awards (seitens des Luxx) weiterhin bestehen bleiben werden?
Also wie läuft das ab? Ihr testet weiterhin ganz normal eure Reviewsachen und vergebt dabei die Luxx-awards. Und dann einigt ihr euch mit den anderen, ob bestimmte Produkte das Europasiegel bekommen? Oder werden alle bisherigen awards ersetzt? Wenn ich ehrlich bin, vermutlich letzteres, oder?

Insgesamt verstehe ich, wie gesagt, den Ansatz mit dem Siegel. Etwas Sorge schwingt evtl. bei einer pessimistischen Betrachtungsweise mit, da man befürchten könnte, dass die Webseiten dann nicht mehr so ganz eigenständig testen, sondern die Testberichte zwischen den Webseiten ausgetauscht werden.
Wie ist das geplant? Jeder macht eigenständige Test (nach eigenen versuchsbedingungen?) oder wollt ihr die Testberichte tauschen und dadurch vielleicht mehr verschiedene Produkte reviewen können?
#4
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1375
So wie ich es intern verstanden habe, werden die EHA jährlich auf der Computex in Taiwan vergeben. Dies erfolgt nach interner Abstimmung mit den anderen Redaktionen.

Die Redaktionen an sich bleiben aber weiterhin eigenstädnig und dürfen selbst immer noch so agieren wie sie es vorher getan haben.
#5
customavatars/avatar120461_1.gif
Registriert seit: 27.09.2009
An der Ruhr
Bootsmann
Beiträge: 604
hahah na ja gibts schon 1001 mal PCGH Hersteller des Jahres Murks
#6
customavatars/avatar46926_1.gif
Registriert seit: 09.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Aber wir wissen doch alle wie unabhängig PCGH agiert....
Also gebt ihnen ne Chance!
Schlimmer als die oben genannten kann es nicht sein!
#7
customavatars/avatar120461_1.gif
Registriert seit: 27.09.2009
An der Ruhr
Bootsmann
Beiträge: 604
Ich finde die Grundidee an sich murcks, aber du hast recht Dennis traue ich mehr zu :)
#8
customavatars/avatar24070_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 218
Irgend welche Hobby Kinder ohne Ausblidung als Journalist wollen European Hardware Awards gründen ach du dickes ei das wird ja immer peinlicher die HW EU Seiten kennt kein Schwein.

Denkt doch nicht seid das Non plus ultra unter den IT Seiten ha ha komme aus den Lachen nicht mehr raus :hmm::hmm::hmm:
#9
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
Cool, endlich könnt ihr mir dann sagen, welche ASUS-Produkte ich als nächstes dringend brauche! Könnt ja auch direkt einen Youtuber engagieren, der den Kram anpreist.
Nix für Ungut, aber die Tests von HWLuxx sind in einigen Kategorien leider nicht mehr viel wert. Z.B. in der Grafikkartensparte.

Zitat Stegan;23413979
(...) werden wir gemeinsam mit den acht einflussreichsten und bekanntesten europäischen Webseites der Branche erstmals die


Also ich weiß ja nicht, wies in anderen Ländern aussieht - aber ihr fühlt euch also als einflussreichste und bekannteste deutsche Website für Hardware? Interessant.
#10
customavatars/avatar18414_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005
c:\windows\
Korvettenkapitän
Beiträge: 2166
[awardfabrik][/awardfabrik]

Na da lass uns mal in Taipeh drüber reden Jungs...auf einmal sind 8 Seiten der Meinung "Europa" zu vertreten - habt ihr zuviel Varoufakis intus?!
#11
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
Zitat SoF;23427822
[awardfabrik][/awardfabrik]

Na da lass uns mal in Taipeh drüber reden Jungs...auf einmal sind 8 Seiten der Meinung "Europa" zu vertreten - habt ihr zuviel Varoufakis intus?!


In der Tat minimal anmaßend. Der etwas verzweifelte Versuch, sich selbst relevanter zu machen. Man merkt wohl, dass die anderen Seiten dem Luxx langsam den Rang ablaufen. Anstatt darauf zu reagieren und das Layout mal schöner zu gestalten, die Tests auf ein gemeinsames Niveau zu bringen (gibt ja auch durchaus einige gute Tests!) versucht man eben den Leuten einzureden, dass man die tollste Hardwareseite wäre in dem man sich gleich mal selbst zum König ernennt.
#12
customavatars/avatar2550_1.gif
Registriert seit: 20.08.2002
in der Nähe von Cottbus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2049
Ich weiß derzeit nicht so recht, ob ich lachen oder weinen soll. Der Ansatz eines für den Verbraucher gewichtigen "Gütesiegels" in allen Ehren - die Art und Weise ist imho unter aller S**. :(

Die acht einflussreichsten und bekanntesten Hardwaremagazine - soso. Cowcotland und HispaZone? Hab ich persönlich noch nie gehört (und ich nehme für mich in Anspruch, relativ gut in puncto Hardware informiert zu sein). Wo ist Computerbase? Die würde ich mit HWL immerhin auf eine Stufe stellen. Wo ist ht4u.net? Die sind in puncto Grafikkarten eine Institution. Wo ist Hardware.fr? Overclockers.co.uk? Die haben immerhin einen eigenen Shop und können so die reale Nachfrage messen....

Die bisherige Zusammenstellung der Vereinigung stimmt mit dem Anspruch der einflussreichsten und bekanntesten Seiten überhaupt nicht überein. Und dann ist es ein Schlag ins Gesicht aller anderen Seiten, die nicht zur Vereinigung gehören. Da setzen sich 9 europäische Seiten auf die Liste der wichtigsten Magazine im Netz - natürlich nur nach eigenem Maßstab. Wo die jeweilige Seite real einzuordnen ist, spielt offensichtlich keine Rolle. :hmm:

Hinzu kommt, dass ich Potenzial darin sehe, dass die Hersteller ihre Produkte noch leichter gut positionieren können. Es müssen nicht mehr ~50 Magazine beeinflusst werden, zukünftig reicht weniger als ein Dutzend, um ein Gütesiegel für einen kompletten Kontinent zu erhalten - ich sage: Nein, Danke!

Zudem darf die berechtigte Frage gestellt werden, wie kleinere Publikationen dann noch an Samples kommen sollen. Schließlich werden Hersteller einen Teufel tun und mehr samplen, als notwendig. Wird dann für eine kleine Seite die "Mitgliedschaft" in dieser Vereinigung Pflicht, um noch an Samples zu kommen?

Für mich wirkt das Ganze mehr als halbgar und insgeheim hoffe ich, dass sich das Siegel nicht durchsetzt!

Ach ja, noch was: Die "Awards" sollen jährlich vergeben werden. Angenommen, die Dinger setzen sich durch: Was passiert, wenn mehrere Produkte im gleichen Segment vorgestellt werden, zeitlich aber versetzt? Konstuierter Fall: AMD launcht seine 390X und das Teil ist Top. Bis zum Frühjahr 2016 braucht NVIDIA, um die Performance einzuholen. Dann schafft man es mit Pascal, welcher ein paar Prozente schneller ist. Und anschließend kommt die Computex und der Award. Wird die 390X ausgezeichnet, weil sie ein dreiviertel Jahr die schnellste Single-GPU war oder doch NVIDIAs Pascal, weil er zur Computex etwas flotter war?

Ich sehe hier ziemlich viel Spielraum für "Manipulationen"... Da sage ich nochmals: Nein, Danke!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]