> > > > Ticketverkauf für die gamescom 2015 gestartet

Ticketverkauf für die gamescom 2015 gestartet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gamescomAnfang August wird die gamescom 2015 wieder zahlreiche Spieler aus aller Welt nach Köln locken. Vom 5. bis zum 9. August findet in der Domstadt in diesem Jahr die weltgrößte Spielemesse statt. Nun haben die Veranstalter mit dem Ticketverkauf begonnen. Wer sein Ticket bis zum 30. April erwirbt, soll es zum Vorjahrespreis bekommen. Die Early-Bird-Tickets könnten laut Veranstalter aber schnell vergriffen sein und lassen sich ausschließlich über PayPal oder mit Kreditkarte bezahlen.

Je nach Messetag bezahlt man für eine Tageskarte so zwischen 11,50 und 15,50 Euro. Für den Messe-Donnerstag und –Freitag werden für die Frühbucher-Tickets 11,50 Euro verlangt, die beiden Messetage am Wochenende sind mit 15,50 Euro etwas teurer. Ab Mai werden die Ticketpreise im Vorverkauf leicht nach oben korrigiert. Die Preise steigen dann auf 13,00 und 17,50 Euro. Schüler und Studenten, aber auch Rentner können ermäßigte Karten erwerben. Kinder zwischen sieben und elf Jahren kosten 6,50 bzw. 7,00 Euro, werden aber nur mit Begleitung eines Erwachsenen auf das Gelände gelassen. Für eine Familien-Tageskarte bezahlt man als Early-Bird zwischen 24 und 29 Euro. Später werden 28 bis 32 Euro verlangt.

Natürlich werden die Tickets Anfang August aber auch an der Tageskasse erhältlich sein. Dann kann es aber passieren, dass man aufgrund des Besucherandrangs keinen Einlass gewährt bekommt oder erst zu später Stunde durch die Hallen schlendern darf. In den letzten Jahren wurde es vor allem am Wochenende ziemlich voll, sodass die Veranstalter teilweise den Einlass stoppen mussten. Auch in diesem Jahr gelten die gamescom-Tickets wieder für eine Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR).

Im letzten Jahr waren über 700 Aussteller und 335.000 Besucher auf der gamescom 2014. Mit Crytek, Bethesda, Deep Silver, Electronic Arts, Konami, Microsoft, Nintendo, Oculus, Square Enix, Ubisoft und Warner Bros haben sich schon jetzt zahlreiche Größen der Branche angekündigt. Den Gewinner-Mod unseres diesjährigen Modding-Contests wird es auf dem Stand von Caseking auch in diesem Jahr wieder zu bestaunen geben.