> > > > Computex 2014 endet mit positiven Abschlusszahlen

Computex 2014 endet mit positiven Abschlusszahlen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

computex logoHeute war der letzte Tag der diesjährigen Computex. Vom 03. Juni bis 07. Juni haben zahlreiche Aussteller, vorwiegend aus Taiwan selbst, wieder mal die Gelegenheit gehabt, ihre neuen Produkte und Ideen der ganzen Welt vorzustellen. Es wurden mehr als 45 neue Produktankündigungen abgehalten und viele weitere Ideen und Innovationen gezeigt. Die Veranstalter der Computex TAIPEI können ein zufriedenstellendes Fazit aus den Tagen ziehen und haben einige Zahlen veröffentlicht. In den fünf Tagen waren insgesamt 38.662 Besucher aus aller Welt aus 166 Ländern auf dem Messegelände in Taipei, was einem Wachstum von einem Prozent zum Vorjahr entspricht.

Zu den Top 10-Ländern gehören USA, Deutschland, China, Japan, Korea, Singapur, Thailand, Malaysia, Hong Kong und Russland. Deutlich zugenommen hat die Besucherzahl zum einen aus China, die im Vergleich zum letzten Jahr um 15 Prozent gestiegen ist. Aus den Vereinigten Arabischen Emirate stieg die Besucheranzahl sogar um ganze 22 Prozent. Schließlich sind da noch die Philippinen zu nennen, von dort aus 19 Prozent mehr Besucher zu der weltweit zweitgrößten Computer-Messe gereist sind. Die Veranstalter gehen davon aus, dass zusammenfassend eine Besucheranzahl von etwa 130.000 erreicht wurde, die in der Summe auf 1.700 Aussteller mit 5.000 Ständen gestoßen sind.

Während der Messe hat sich der TAITRA-Rat (Taiwan External Trade Development Council) darum bemüht, 1.840 Direkt-Meetings zwischen Ausstellern und Besuchern zu arrangieren. Zusätzlich wurden natürlich auch wieder eine Menge Computex d&i-Gold-Awards für 75 verschiedene Produkte von 288 Produkten vergeben, darunter das digitale X300A Wireless Hi-Fi-Lautsprechersystem von GP Acoustics und das duale 19-Zoll-Display von Philips. Selbstverständlich öffnet auch im nächsten Jahr die Computex seine Pforten, und zwar vom 02. Juni bis 06. Juni 2015, wo wir auch wieder vor Ort sein werden.