> > > > Best-Choice-Award 2014: Die Kategorien-Gewinner

Best-Choice-Award 2014: Die Kategorien-Gewinner

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

bcawardIn exakt einer Woche startet in Taipeh die Computex 2014. Bereits heute wurden die Kategorien-Gewinner des Best-Choice-Awards bestimmt, einer Veranstaltung, der wir in den vergangenen Jahren immer beigewohnt haben. In diesem Jahr gibt es allerdings keinen sogenannten Media-Award, weshalb Hardwareluxx dieses Mal nicht das Vergnügen haben wird, in der Jury zu sitzen. Der Award erfreut sich innerhalb der Industrie einer immer größer werdenden Beliebtheit. Für den 13. Best-Choice-Award haben sich in diesem Jahr 183 Aussteller gemeldet und 477 Produktvorschläge eingereicht, was einem Zuwachs von etwa 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. 

Das liegt auch daran, dass es in diesem Jahr sechs neue Kategorien gibt: Mobile Devices, Wearable Products und SmartTech sind dabei sicherlich die Trendthemen der kommenden Messe, hinzu kommen Gaming & Entertainment, Touch and Display sowie Cloud Computing. Innerhalb der Kategorien hat weiterhin die Kategorie Peripherals and Accessoires die Nase vorne, mit 110 eingesendeten Produkten.

In den letzten Jahren durfte Hardwareluxx in der Jury des Best-Choice-Award sitzen, insgesamt 28 Awards wurden im letzten Jahr vergeben, die Award-Gewinner kommen dabei aus allen Bereichen der IT-Branche. Mit dabei waren bekannte Firmen wie ASUS, Acer und MSI, aber auch in Europa eher unbekanntere Firmen - was die Award-Vergabe für uns immer zu einem spannenden Event machte. Zu den Gewinnern in diesem Jahr zählen unter anderem das Thermaltake Level10M-Gaming-Headset, NVIDIAs GRID, das MSI Z97 XPower, das QNAP Turbo NAS TVS-870, das ASRock Fatal1ty Z97X Killer, das Photofast i-FlashDrive für Android, NVIDIAs Tegra K1, der V6 Series LED-Monitor und das ASUS Padfone S. Wir haben alle Award-Gewinner in eine Galerie gepackt, zudem lassen sie sich unter diesem Link finden

Am 3. Juni wird daraus auch der Hauptgewinner des BC-Awards gekührt. Dieser wird über eine Community-Abstimmung bestimmt