> > > > IFA Preview 2011: LG mit weltweit erstem Maus-Scanner - Videoupdate

IFA Preview 2011: LG mit weltweit erstem Maus-Scanner - Videoupdate

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg-logo-2011Auf der Consumer Electronics Show fast schon untergegangen, nun aber offiziell auf der IFA Preview 2011 vorgestellt: Die LG LSM-100. Die neue Scanner-Maus soll laut LG die weltweit erste Maus mit integriertem Scanner sein. Neben der üblichen Eingabe-Funktion erlaubt der kleine kompakte Nager auch das Einscannen einzelner Bilder oder gar Texte. Durch simples Abfahren der gewünschten Stellen wird der Boden unterhalb der Maus komplett eingescannt und auf den PC übertragen. Die gescannten Dateien lassen sich dann mit der Software schnell über Social Networks, wie Facebook oder Twitter, teilen. Dank optischer Zeichenerkennung (OCR) können auch ganze Texte eingescannt werden und sich direkt in editierbaren Formaten abspeichern oder direkt in Word oder Excel einfügen.

Das Innenleben der neuen Scanner-Maus stellen eine Kamera, ein Spiegel und fünf LEDs dar. Letztere versorgen die Kamera mit genügend Licht, um die im Spiegel erscheinenden Bilder aufnehmen zu können. Per Druck auf den seitlich integrierten Button lässt sich eine komplette Seite bis maximal DIN A3 scannen – oder aber auch nur bestimmte Bereiche davon. Die Scanauflösung beträgt 300 dpi, während der verbaute Laser-Sensor mit 1.200 dpi für eine schnelle Mausbewegung auf dem Bildschirm sorgen soll. Scrollrad und die üblichen Maus-Tasten sind natürlich ebenfalls mit an Board.

Die neue LG Scann-Maus, oder auch LSM-100, soll ab August für 129 Euro ihren Besitzer wechseln.

Weiterhin zeigte LG neben seinen Waschmaschinen, Putzrobotern und Trocknern auch zahlreiche 3D-Displays – egal ob als Monitor für den PC oder als Fernseher. Anzuführen wäre da beispielsweise der neue DM2350D. Er bietet bei einer Bildschirmdiagonale von 58,42 cm bzw. 23 Zoll eine FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und ermöglicht 3D-Inhalte. Hierfür muss allerdings eine Polarisationsbrille, die dafür aber ohne Batterien auskommt und damit besonders leicht sein soll, aufgesetzt werden.

Dank fortschrittlicher 3D-Technik soll ein scharfes und zugleich augenschonendes 3D-Bild erzeugt werden. Dies bewies LG eindrucksvoll auf seiner Pressekonferenz auf der IFA Preview 2011 in München. Der neue DM2350D soll ab August für 379 Euro in den Handel kommen – inklusive zweier 3D-Brillen.

Update:

Nun hat man auch das Video, welches man uns während der Pressekonferenz zeigte, veröffentlicht:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Stell ich mir praktisch vor wenn man unterwegs öfters kurze Texte etc einscannen muss
#3
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2151
Ist halt cool in der Schule:
Es kommt der Zettelstapel vorbei, jeder nimmt sich einen runter und der Poser wischt nur einmal mit der Maus rüber und gibt direkt weiter :)
Ist aber ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum papierlosen Büro.
#4
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
Ich sehe den einsatz vor allem bei kleinstunternehmer als wahrscheinlich.
#5
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1103
vor zwei Tagen hab ich mir Gedanken darüber gemacht ob man mit dem Sensor von der Maus nicht Texte einscannen kann.
#6
Registriert seit: 04.09.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 1016
Naja, also der sensor der maus wird laut text ja nicht verwendet... sondern eine kleine "kamera".
#7
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Ich sehe da keinen Sinn drinn. Dann scann mal damit sauber eine A4 Seite ab. Nen kleiner versatz reicht soch schon, damit man nichts mehr lesen kann.
#8
Registriert seit: 04.09.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 1016
Das ist doch mal ein unterhaltsamer und ziemlich cooler Werbespot :P
#9
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Noja nur interessant für Sachen die man nicht auf seinen Scanner legen kann.
Ansonsten hat man außer ner schlechteren Qualität keinen Vorteil.

Vielleicht fürs Notebook wenn das ganze noch als Funkmaus kommt. :D
#10
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2896
Eine Maus mit Motorgeräuschen und quietschenden Reifen, ich glaub das setzt sich nicht durch :fresse:
#11
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4376
Wär sie nicht so teuer, würd ich mir ein Exemplar sofort holen. Das hat auf jedenfall Potenzial für mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

Cooler Master zur CES mit Maker-Gehäuse, -Kühler und Maker-Netzteil (Update 2)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/COOLERMASTER_NEU

Cooler Masters Maker-Programm soll den Input von Moddern, Entwicklern und Nutzern allgemein umsetzen und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen. Einen ersten Ausblick darauf gab 2015 das flexible und individualisierbare MasterCase 5. Auf der CES ist das Maker-Programm jetzt sogar... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]