> > > > CES 2011: Die Veranstalter ziehen positive Bilanz

CES 2011: Die Veranstalter ziehen positive Bilanz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ceslogoNach vier durchaus interessanten Messe-Tagen schloss gestern die Consumer Electronics Show in Las Vegas für die nächsten zwölf Monate ihre Pforten. Heute zogen die Veranstalter Bilanz. Während im Jahr 2009 noch rund 120.000 Besucher durch die Hallen, Hotels und Meeting-Räume schlenderten, waren es in diesem Jahr fast 140.000. Damit konnte man etwa 20 Prozent mehr Besucher in die Zocker-Metropole locken und sich wieder auf das Niveau vor der Wirtschaftskriese setzen. Sehen lassen konnte sich auch die Zahl der ausländischen Besucher. Über 30.000 der CES-Gäste kamen nicht aus den USA. Aber auch die Zahl der Aussteller blieb stabil auf dem Vorjahrsniveau. Weit über 2700 Unternehmen präsentierten in diesem Jahr ihre neusten Produkte. Darunter waren vor allem auch 22 TOP-CEOs, wie Microsofts Steve Ballmer oder NVIDIA-Boss Jen-Hsun Huang. Insgesamt zeigten sich die Veranstalter durchaus zufrieden und blicken gespannt auf das Jahr 2011. Die Trends für die nächsten Monate sind mit Tablets und dem neuen LTE-Mobilfunkstandard aber schon jetzt gesetzt.

Auch wir haben live vor Ort für Sie berichtet. Alle News rund um die CES 2011 finden Sie in dieser Rubrik.

CES2011_opener

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: